DEHNEN.s Corner

Alle

Müssen Aufsichtsräte künftig bei Greenpeace anrufen? Anmerkungen zur EU-Governance-Richtlinie

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, wichtige Entscheidungen von Vorständen und Aufsichtsräten könnten sich künftig deutlich verzögern. Denn die EU plant mit der „Directive on Sustainable Corporate Governance“ neue Sorgfaltspflichten für Entscheider und erweiterte Klagemöglichkeiten für zivilgesellschaftliche Gruppen. Einen ersten Entwurf will die Kommission noch in diesem Monat vorlegen. Im Kern des Regelwerks soll die Verpflichtung stehen, die Interessen sämtlicher Stakeholder zu berücksichtigen. Das ist im deutschen Aktienrecht und der Sozialen Marktwirtschaft …

Weiterlesen

Was bleibt von der Arbeit eines Aufsichtsrats?

Top vs. Flop

Alle

Adler Group: Wie vertrauenswürdig ist der Verwaltungsrat?

Nach Wirecard und Grenke nimmt Shortseller Fraser Perring den Immobilienkonzern Adler Group ins Visier. Wir haben uns deshalb die Kontrolleure des S-Dax-Unternehmens angeschaut. Beginnen wir mit Selbstkritik: Wir haben früh die gravierenden Schwächen des Wirecard-Aufsichtsrats thematisiert, uns nach einigen Neuberufungen aber zu schnell zufriedengegeben. Der spätere Skandal hat uns deshalb vor Augen geführt, dass gute Aufsichtsräte nicht automatisch Vertrauen rechtfertigen (vor allem, wenn sie noch in der Onboarding-Phase stecken). Damit …

Weiterlesen

Neu im Aufsichtsrat

Alle

Axel Hefer (Patrizia AG)

Der Augsburger Immobilienkonzern Patrizia hat den Aufsichtsrat erweitert und fast komplett ausgetauscht: Auf der Hauptversammlung wählten die Aktionäre vier neue Mitglieder in das nun fünfköpfige Gremium. Unter den Neulingen sind mit Trivago-Chef Axel Hefer (44), Doctolib-COO Philippe Vimard (47) und FinTech-Unternehmer Jonathan Feuer (59) gleich drei Digitalmanager. Axel Hefer dürfte einigen zudem als Aufsichtsratschef des Zweitligisten Schalke 04 bekannt sein (zwischenzeitlich war er dort wegen Querelen mit Clemens Tönnies abgewählt …

Weiterlesen

Helene Svahn (Daimler)

Pier Paolo Righi (Tengelmann)

Uwe Hück (Bownce AG)

Stefan Asenkerschbaumer (Bosch)

Jörg Simon (Flughafen BER)

Stefan Oschmann (AiCuris)

Quiz

Alle
Unternehmensverfassung

Besteht die Möglichkeit, dass deutsche Aktiengesellschaften ihre Organisation nach dem monistischen System der Unternehmensverfassung ausrichten können?

1. Ja, seit 2004 besteht durch das sog. SE-Ausführungsgesetz zur europäischen Aktiengesellschaft sogar eine Pflicht. 2. Nein, deutsche Aktiengesellschaften müssen stets nach dem dualistischen System organisiert sein. 3. Ja, seit 2004 besteht durch das sog. SE-Ausführungsgesetz zur europäischen Aktiengesellschaft ein Wahlrecht zwischen dualistischem und monistischem System. 4. Ja, aber dann muss die Rechnungslegung des letzten Geschäftsjahres einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erhalten haben.   Richtige Lösung: 2. Ja, seit 2004 besteht durch …

Weiterlesen