DEHNEN.s Corner

Alle

Warum 2022 ein spannendes Jahr wird. 

Aufsichtsratshaftung, Klimaschutz, Aktivisten-Attacken: Warum dieses Jahr spannend wird   Liebe Leser*innen der GermanBoardNews,  wir melden uns zurück aus der Winterpause und hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr gestartet sind. Lassen Sie mich das GBN-Jahr mit afrikanischen Segenswünschen für alle Aufsichtsräte und Vorstände beginnen: „… dass auf deinem Weg durch das neue Jahr nur wenige Steine liegen, dass sie klein sein mögen und leicht zur Seite zu räumen sind, und dass um einen großen, schweren Stein immer genug Raum sein möge, …

Weiterlesen

Top vs. Flop

Alle

Bock, Rabe, Reitzle – Warum segnen Aufsichtsräte Aktienrückkäufe ab?

Corona-Krise. Digitalisierung. Klimaschutz. Doch statt Geld zurückzulegen oder kräftig zu investieren, kaufen Dax-Konzerne massenhaft Aktien. Ein Offenbarungseid, der erhebliche Probleme in den Aufsichtsräten offenbart. Haben Sie sich auch verwundert die Augen gerieben? Deutsche Unternehmen wollen bis zu 17 Mrd. Euro für Aktienrückkäufe ausgeben, meldete jüngst das Handelsblatt. Ein Rekordwert. Als wäre die Corona-Krise längst ausgestanden. Als drohten keine Lieferprobleme, Produktionsstopps und Umsatzausfälle mehr. Und als gäbe es keine Notwendigkeit, Milliarden …

Weiterlesen

Neu im Aufsichtsrat

Alle

Markus Steilemann (Fuchs Petroclub)

Der Mannheimer Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petroclub hat einen prominenten Manager für seinen Aufsichtsrat vorgeschlagen: Auf der Hauptversammlung im Mai sollen die Aktionäre Covestro-Vorstandschef Markus Steilemann in das Gremium wählen. Das teilte das MDax-Unternehmen im Januar mit. Im Erfolgsfall würde der 52-Jährige das Mandat des langjährigen BASF-Vorstandschefs Kurt Bock (63) übernehmen. Der 63-Jährige scheidet nach der Hauptversammlung aus. Allerdings soll Markus Steilemann – Covestro-Chef seit 2018 – nicht in Bocks Rolle als …

Weiterlesen

Dominik Asam (Bertelsmann)

Luisa Delgado (Swarovski)

Oliver Blume (Bugatti Rimac)

Axel Hefer (Patrizia AG)

Helene Svahn (Daimler)

Pier Paolo Righi (Tengelmann)

Quiz

Alle
Unternehmensverfassung

Besteht die Möglichkeit, dass deutsche Aktiengesellschaften ihre Organisation nach dem monistischen System der Unternehmensverfassung ausrichten können?

1. Ja, seit 2004 besteht durch das sog. SE-Ausführungsgesetz zur europäischen Aktiengesellschaft sogar eine Pflicht. 2. Nein, deutsche Aktiengesellschaften müssen stets nach dem dualistischen System organisiert sein. 3. Ja, seit 2004 besteht durch das sog. SE-Ausführungsgesetz zur europäischen Aktiengesellschaft ein Wahlrecht zwischen dualistischem und monistischem System. 4. Ja, aber dann muss die Rechnungslegung des letzten Geschäftsjahres einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erhalten haben.   Richtige Lösung: 2. Ja, seit 2004 besteht durch …

Weiterlesen