Tops

Alle anzeigen
Friedrich Merz

Friedrich Merz: Was die Politik von Aufsichtsräten lernen kann

Donald Trump demonstriert jeden Tag aufs Neue, dass Manager nicht unbedingt die besseren Politiker sind – vor allem, wenn sie eine Basta-Mentalität pflegen und deshalb spalten statt zu vereinen. Aber was ist mit professionellen Aufsichtsräten? Im Gespräch mit der ZEIT sagte Friedrich Merz in der vergangenen Woche, in der Wirtschaft habe er gelernt, „Nachfolger aufzubauen und heranzuführen“. Tatsächlich wird kaum jemand bezweifeln, dass es in der Politik an einer adäquaten …

Weiterlesen

Flops

Alle anzeigen
Cybersicherheit

Cybersicherheit: Kempf & Mangold ermahnen ahnungslose Aufsichtsräte

Auf den vergangenen Deutschen Aufsichtsratstagen gehörte die Cybersicherheit stets zu den Kernthemen. Zudem war die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e. V. (VARD) einer der Co-Organisatoren des Global Cyber Forum in Genf und hat bereits vor zwei Jahren an einem praxisnahen Leitfaden für Vorstände und Aufsichtsräte mitgearbeitet. Allerdings müssen wir trotz aller Anstrengungen konstatieren: Es hat sich noch nicht bei allen Aufsichtsräten herumgesprochen, wie wichtig das Thema ist – für …

Weiterlesen

Szene-News

Alle ansehen
ThyssenKrupp

Aufsichtsrätin der Woche: Martina Merz

Wenn am kommenden Dienstag der ThyssenKrupp-Aufsichtsrat tagt, könnten laut Medienberichten zwei wichtige Personalentscheidungen fallen. Im Fokus der Berichterstattung stand in dieser Woche Daimler-Finanzchef Bodo Uebber (59), der in das Kontrollgremium einziehen und Bernhard Pellens als Aufsichtsratschef ablösen soll – womöglich bereits im kommenden Jahr. Weniger mediale Aufmerksamkeit erfuhr eine weitere interessante Personalie: Neben Uebber soll die ehemalige Bosch-Managerin Martina Merz in den Aufsichtsrat von ThyssenKrupp berufen werden. Merz-Mandate: Lufthansa, Volvo, …

Weiterlesen

Aufsichtsrat der Woche: Helmut Perlet (GEA)

Gastbeiträge

Alle ansehen

Impulsvortrag zum 13. Deutschen Aufsichtsratstag

Das Motto des 13. Deutschen Aufsichtsratstages lautet „Corporate Governance weiterdenken“. Und das aus gutem Grund. Einige von Ihnen werden sich erinnern: vergangenen November, beim 12. DART, hat Rolf Nonnenmacher, der Vorsitzende der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex,  darüber referiert, wie er sich die ein halbes Jahr zuvor angekündigte ‚grundlegende Überarbeitung des Kodex’ vorstellt. Ich hatte damals gehofft, dass eine lebendige, transparente Debatte entsteht – und dass auch neue Ansätze ernsthaft …

Weiterlesen

Gastbeitrag: Jens C. Laue (KPMG)