Thomas Ebeling

Thomas Ebeling löst Wennemer als Apleona-Aufsichsratschef ab

Neuer Job für Thomas Ebeling: Drei Monate nach seinem Abschied als Vorstandschef von ProSiebenSat1 zieht der 59-Jährige in den Aufsichtsrat des Münchener Immobilienentwicklers Apleona ein. Im August  soll Ebeling dann direkt den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen. In dieser Funktion folgt er auf den 70-jährigen Manfred Wennemer, der bis zum Jahr 2008 Chef des Automobilzulieferers Continental war. Fünfter Aufsichtsratsposten für Ebeling Apleona ist 2016 aus dem Geschäftsbereich Buildings & Facilities des Bau- und …

Weiterlesen
Thomas Ebeling

Leadership: Thomas Ebeling und das zweite Ende der Pfauen

Es ist mal wieder so weit: eine neue Managergeneration erobert die Chefetagen deutscher Konzerne. So sieht es jedenfalls das Manager Magazin und konstatiert das Ende des „narzisstischen Ellenbogentyps“ und ganz allgemein der „Egomanen“. Ausdruck dieses Trends ist demnach der Abgang von ProSiebenSat1-Chef Thomas Ebeling (59), der sich „überschätzt“ habe und „mit seinen Mitarbeitern rüde umsprang“. Nun sollten wir solche vermeintlichen Generationswechsel nicht überschätzen; bereits 2003 schrieb die WirtschaftsWoche vom „Ende …

Weiterlesen

Ebeling, Nikutta & Co.: Warum Aufsichtsräte Psychologen brauchen

Chefkontrolleure auf die Couch? Das mag in Einzelfällen angezeigt sein. Entscheidend ist aber, dass sie psychologische Expertise ins Gremium holen. Boni beinträchtigen die intrinsische Motivation und den moralischen Kompass. Starre Zielvorgaben gehen zulasten der Kreativität. Und nein: Menschen sind keineswegs von Natur aus egoistisch. Das sind drei wissenschaftliche Erkenntnisse, die unter Psychologen und Soziologen inzwischen als gesichert gelten. Dennoch basieren Governance-Strukturen, Compliance-Systeme und Managergehälter vielerorts noch auf anderen, veralteten Vorstellungen. …

Weiterlesen
KKR

Aus den Gremien: Ebeling und Huth im GfK-Aufsichtsrat

Das größte deutsche Marktforschungsunternehmen GfK hat drei seiner sechs Aktionärsvertreter im Aufsichtsrat ausgetauscht. Neu im Gremium sind Thomas Ebeling (58), seit 2009 Vorstandschef von ProSiebenSat.1, Johannes Huth (56), Europa-Chef des New Yorker Beteiligungskonzerns KKR, sowie Philipp Freise (43), ein weiterer KKR-Manager. Für das Trio Platz gemacht haben die Twitter-Managerin Aliza Knox, der Henkel-Manager Bruno Piacenca und Peter Goldschmidt vom Pharmakonzern Sandoz. Die neuen Aufsichtsräte wurden gerichtlich bestellt und müssen noch …

Weiterlesen

Werner Brandt: Warum Aufsichtsräte keine Basta-Typen brauchen

Auf der Hauptversammlung des Medienkonzerns ProSiebenSat1 am 16. Mai wird’s hoch hergehen. Mehrere Aktionärsvertreter haben nach dem Abgang von Vorstandschef Thomas Ebeling Gesprächsbedarf angemeldet – auch mit Blick auf Aufsichtsratschef Werner Brandt. Einen Vorgeschmack gab’s Ende April im Manager Magazin: Brandt habe „den Egomanen Ebeling viel zu frei gewähren lassen“, wurde dort ein Aktionärsschützer zitiert. Der 64-Jährige habe „führungs- und intrigenstarken Managern kaum etwas entgegenzusetzen“ und sei kein „Bastatyp“. Abwägen …

Weiterlesen