Machtwort

Deutsche Börse & ISS – Wächst jetzt der Einfluss institutioneller Investoren auf Corporate-Governance-Standards und Unternehmensführung?

Liebe Leser der GermanBoardNews, in den vergangenen Tagen war in Corporate Governance Deutschland noch mehr los als wir erwartet hatten. Ohne damit Prioritäten definieren zu wollen, werden wir uns mit einigen Themen erst in den kommenden Ausgaben intensiver befassen können. Ich denke da an die neue Quotenregelung für Vorstände und den Wirecard Untersuchungsausschuss (sowie die Rolle von Tina Kleingarn). Aber auch das Thema ThyssenKrupp  geht mir nach wie vor unter …

Weiterlesen
Frühstück

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Wie die Online-Hauptversammlung zur Dauerlösung werden kann‘ Auch im kommenden Jahr dürfen börsennotierte Konzerne ihre Hauptversammlungen im Internet durchführen. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Was die neue Frauenquote für Unternehmen bedeutet‘ In deutschen Chefetagen sind Frauen kaum vertreten. Eine Quote soll das nun ändern. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Metro bekommt zunächst mal eine Doppelspitze‘ Nach dem Abgang von Olaf Koch hat der Metro-Aufsichtsrat nun einer Doppelspitze die Führung des …

Weiterlesen
Feedback

Die Gewerkschaften schalten sich in die Corporate-Governance-Diskussion ein. Ist das der Auftakt für echten Dialog?

Liebe Leser der GermanBoardNews, nach dem Wirecard-Skandal diskutieren (endlich!) alle über Corporate Governance, und auch die Arbeitnehmervertreter haben sich nun eingeschaltet: Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) forderte in dieser Woche eine „Neujustierung der Konfliktlösung in den Aufsichtsräten“. Dahinter verbirgt sich die Idee, umstrittene strategische Entscheidungen „in einem Mediationsverfahren mit neutralem Schlichter zu fällen“ – und nicht mehr durch das Doppelstimmrecht des Aufsichtsratsvorsitzenden. Das soll etwa für Sitzverlagerungen ins …

Weiterlesen
Zeitung

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Streit um SAP-Aufsichtsrat: Hat ein Mitglied Stimmen gekauft?‘ Ein ehemaliger und ein aktueller Aufsichtsrat von SAP streiten vor Gericht. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚VW-Tochter will Navistar ganz übernehmen‘ Traton bietet drei Milliarden Dollar für restliche Aktien von US-Lkw-Bauer. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Ex-Wirecard-Chef soll im November im Untersuchungsausschuss aussagen‘ Im Bilanzskandal um den Zahlungsdienstleister soll Markus Braun am 19. November vor Mitgliedern des Bundestages erscheinen. Hier kommen Sie …

Weiterlesen
Schach

Die Macht der Investoren: Warum stärkere Aufsichtsräte die bitterste Pille für Paul Singer & Co. wären

Liebe Leser der GermanBoardNews, in dieser Woche wurde der 123 Seiten starke Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG) veröffentlicht. Schon der Blick auf die Zielsetzung („… Jüngste Vorkommnisse haben gezeigt, dass insbesondere die Bilanzkontrolle gestärkt und die Abschlussprüfung weiter reguliert werden müssen…“) zeigt: Mit dem Gesetz wollen Bundesfinanz- und -justizministerium Lehren  aus dem Fall Wirecard ziehen und als Agenda in Szene setzen. Wir alle wissen aber …

Weiterlesen
Zeitung

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Aston Martin, ein Fünftel schwäbisch‘ Mit seiner Tochter Mercedes-Benz steigt Daimler beim kriselnden britischen Luxuswagenhersteller Aston Martin Lagonda ein. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Nach Kurssturz: Aufsichtsratschef Plattner kauft SAP-Aktien für Viertelmilliarde‘ Neben Hasso Plattner nutzt das auch Vorstandschef Christian Klein für Zukäufe. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Transparenz geht anders‘ Die Deutsche Bank hat Verluste aus dem Investmentbanking in eine interne Bad Bank geschoben – womöglich um Händlern weiter …

Weiterlesen
Paragraf

Entscheider in die Verantwortung nehmen, ohne sie zu gängeln – ein Vorschlag für einen neuen Paragrafen im Aktiengesetz

Liebe Leser der GermanBoardNews, während wir mit Spannung die ersten Ergebnisse des Bundestagsuntersuchungsausschusses im Fall Wirecard und die neuen DAX-Regeln der Deutschen Börse erwarten, zeichnen sich erste politische Reformen ab. Es wäre aber sicherlich zu kurz gesprungen, wenn die wesentliche Lehre aus dem Fall Wirecard die wäre, die  BaFin zu stärken. Denn es gibt ja bekanntlich nicht nur am Finanzmarkt „böse Buben“. Was ist also mit all den Unternehmen, bis …

Weiterlesen
Presseschau

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Der Privatisierungswahn und seine Folgen‘ Es ist 25 Jahre her, dass die Deutsche Bundespost privatisiert wurde. Ein Statusbericht. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Nach Stadler ist Winterkorn an der Reihe‘ Verfahren gegen den früheren VW-Chef Martin Winterkorn konkretisiert. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Neuer Aufsichtsratschef für Fresenius – Vertrag von CEO Sturm verlängert‘ Gerd Krick gibt seinen Posten im Mai 2021 auf. Sein Nachfolger ist bereits Mitglied des Aufsichtsrates. Hier …

Weiterlesen