Bayer & Temasek – der Wirtschaftskrieg erreicht die HV-Saison

Es gibt gute Gründe, die Bayer-Strategie zu kritisieren. Aber dass der Staatsfonds eines autokratischen Landes gerade jetzt zum Angriff bläst, sollte die Alarmglocken schrillen lassen.   Bayer droht am 29. April eine turbulente Hauptversammlung. Denn Widerstand kommt dieses Jahr nicht nur von den üblichen Verdächtigen, sondern auch vom Großaktionär Temasek. Der Staatsfonds aus Singapur, der vier Prozent der Anteile hält, fordert die Ablösung von CEO Werner Baumann. Laut Medienberichten denkt …

Weiterlesen

Greenpeace, Amnesty & Co.: Wer überwacht eigentlich die Guten?

Zivilgesellschaftliche Organisationen (NGO) beeinflussen politische Entscheidungsprozesse maßgeblich. Höchste Zeit, über ihre Governance-Strukturen zu reden. Die Bundesregierung dürfe nicht „noch mehr Geld in den Rachen der Rüstungsindustrie stopfen“, kritisierte ein Greenpeace-Experte kurz nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine. Sie müsse angesichts der drohenden Hungerkrise den Entwicklungsetat aufstocken, forderte wenig später „Brot für die Welt“. Auch etliche weitere NGO haben sich in den letzten Wochen mit politischen Appellen zu Wort gemeldet. …

Weiterlesen

Mehr Politiker in die Aufsichtsräte!

Ja, Sie haben richtig gelesen. Wir wünschen uns mehr Politiker in den Aufsichtsräten, obwohl wir bisher geradezu mantrahaft gefordert haben, lieber „Profis“ zu berufen. Eine 180-Grad-Wende? Nur auf den ersten Blick. Putins brutaler Angriffskrieg in der Ukraine unterstreicht auf erschütternde Weise, dass die geopolitischen Risiken für Unternehmen erheblich gestiegen sind. Viele Vorstände und Aufsichtsräte müssen nun schmerzhafte Entscheidungen fällen: Ziehen wir uns auf Russland zurück? Verringern wir die Abhängigkeit von …

Weiterlesen

Snabe vs. Kaeser: Das Ende der Multi-Aufsichtsräte?

Overboarding: Vielbeschäftigte Kontrolleure geraten verstärkt ins Visier der Aktionäre. Einige erkennen die Zeichen der Zeit, andere sammeln weiter Posten als hätte ihr Arbeitstag 24 Stunden. Jim Hagemann Snabe legt gleich zwei Mandate nieder: Der frühere SAP-Chef verlässt die Kontrollgremien von Allianz und Maersk, wie zu Monatsbeginn bekannt wurde. Damit hat der 56-Jährige künftig mehr Zeit, sich auf seine Aufgabe als Siemens-Aufsichtsratschef zu konzentrieren. Er trage damit den „von Aktionären geäußerten …

Weiterlesen

Warum die Rüstungsbranche neue Aufsichtsräte braucht

Nirgendwo wirft die Künstliche Intelligenz drängendere ethische Fragen auf als bei Waffen. Sind die Aufsichtsräte führender Hersteller und Systemlieferanten fürs Zeitalter der Killerroboter gewappnet? Autonome Waffensysteme entscheiden dank Künstlicher Intelligenz (KI) allein, ob und wen sie attackieren: Das ist eine echte Horrorvorstellung. Doch sie wird mit jedem Tag realistischer. Denn die internationale Ächtung von „Killerrobotern“ ist im Dezember vorerst gescheitert. Die Rüstungsbranche ist damit in besonderem Maße in der Pflicht. …

Weiterlesen

Bock, Rabe, Reitzle – Warum segnen Aufsichtsräte Aktienrückkäufe ab?

Corona-Krise. Digitalisierung. Klimaschutz. Doch statt Geld zurückzulegen oder kräftig zu investieren, kaufen Dax-Konzerne massenhaft Aktien. Ein Offenbarungseid, der erhebliche Probleme in den Aufsichtsräten offenbart. Haben Sie sich auch verwundert die Augen gerieben? Deutsche Unternehmen wollen bis zu 17 Mrd. Euro für Aktienrückkäufe ausgeben, meldete jüngst das Handelsblatt. Ein Rekordwert. Als wäre die Corona-Krise längst ausgestanden. Als drohten keine Lieferprobleme, Produktionsstopps und Umsatzausfälle mehr. Und als gäbe es keine Notwendigkeit, Milliarden …

Weiterlesen

Aufsichtsrätin des Jahres: Cristina Stenbeck (Zalando)

Keine Chefkontrolleurin setzt konsequenter auf Unternehmergeist, Digital-Expertise und Diversity als die Schwedin, die aus einer traditionsreichen Industriellenfamilie stammt. Chapeau. Zalando stand lange Zeit nicht besonders hoch in unserer Gunst. Aber in den letzten Jahren hat der Online-Versandhändler große Fortschritte gemacht – vor allem auf Aufsichtsratsebene. So engagierte Gremienchefin Cristina Stenbeck (44) mit Niklas Östberg (41, Delivery Hero) und Jennifer Hyman (41, Rent a runway) gleich zwei erfolgreiche Digitalunternehmer. Der 9-köpfige …

Weiterlesen

Besser als Luisa Neubauer? Die Klima-Experten in deutschen Aufsichtsräten

Nachhaltigkeitskompetenz ist in Deutschlands Kontrollgremien weiter rar. Zum Vorbild avanciert ausgerechnet ein Aufsichtsratschef, der besonders unbeholfen startete.  Erinnern sie sich? Vor gut zwei Jahren hat Joe Kaeser versucht, die Klima-Aktivistin Luisa Neubauer für den Aufsichtsrat von Siemens Energy zu rekrutieren. Doch er holte sich eine Abfuhr – und erntete reichlich Spott und Kritik. Doch inzwischen hat Kaeser seine Scharte ausgewetzt, wie ein Blick auf das Gremium zeigt. Denn unter den …

Weiterlesen

Afrika – der blinde Fleck deutscher Vorstände

Ein Blick in die Chefetagen offenbart: Es ist kein Zufall, dass viele Unternehmen Zukunftsmärkte in Afrika links liegen lassen. Aufsichtsräte sollten sich mit einer weiteren Diversity-Kategorie befassen.   Die Botschaft von Siegfried Russwurm an die jungen Führungskräfte war klar: Afrika sei ein Chancenkontinent, sagte der BDI-Präsident in seiner Keynote zur „AGYLE Week 2021“. Davon müssten die „African German Young Leaders in Business“ (AGYLE) nun diejenigen überzeugen, die in den Unternehmen …

Weiterlesen

Jackie Joyner-Kersee & Co. – die bunten Vögel in deutschen Aufsichtsräten

Zu altgedienten Managern gesellen sich immer öfter schillernde Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Zivilgesellschaft. Aber sind die Neuzugänge tatsächlich Impulsgeber – oder nur Feigenblätter?   Viele von Ihnen werden sie kennen: Im Aufsichtsrat von Adidas sitzt seit der Hauptversammlung im Mai die ehemalige Weltklasse-Leichtathletin Jackie Joyner-Kersee. Für die 59-Jährige, die mit ihrer Stiftung Kinder und Jugendliche fördert, ist es das erste Mandat. Aufsichtsratschef Thomas Rabe begründete Joyner-Kersees Nominierung mit ihrer …

Weiterlesen

Adler Group: Wie vertrauenswürdig ist der Verwaltungsrat?

Nach Wirecard und Grenke nimmt Shortseller Fraser Perring den Immobilienkonzern Adler Group ins Visier. Wir haben uns deshalb die Kontrolleure des S-Dax-Unternehmens angeschaut. Beginnen wir mit Selbstkritik: Wir haben früh die gravierenden Schwächen des Wirecard-Aufsichtsrats thematisiert, uns nach einigen Neuberufungen aber zu schnell zufriedengegeben. Der spätere Skandal hat uns deshalb vor Augen geführt, dass gute Aufsichtsräte nicht automatisch Vertrauen rechtfertigen (vor allem, wenn sie noch in der Onboarding-Phase stecken). Damit …

Weiterlesen

HelloFresh & Zalando – wer hat den besseren Aufsichtsrat?

Hohe Frauenquoten, erfolgreiche Digital-Unternehmer, wenige Interessenkonflikte: Die jungen Dax-Newcomer unterscheiden sich auch auf Aufsichtsratsebene von den Platzhirschen. Nacheifern ist erwünscht.   Auch wer einen interessanten Aufsichtsrat sucht, wird bei Zalando fündig: Chefkontrolleurin Cristina Stenbeck hat nicht nur vier weitere Frauen um sich versammelt, was einer Frauenquote von 55 Prozent entspricht. Zudem sind mit Niklas Östberg (Delivery Hero) und Jennifer Hyman (Rent the runway) zwei junge, erfolgreiche Digitalunternehmer vertreten. Was wir …

Weiterlesen