Besser als Luisa Neubauer? Die Klima-Experten in deutschen Aufsichtsräten

Nachhaltigkeitskompetenz ist in Deutschlands Kontrollgremien weiter rar. Zum Vorbild avanciert ausgerechnet ein Aufsichtsratschef, der besonders unbeholfen startete.  Erinnern sie sich? Vor gut zwei Jahren hat Joe Kaeser versucht, die Klima-Aktivistin Luisa Neubauer für den Aufsichtsrat von Siemens Energy zu rekrutieren. Doch er holte sich eine Abfuhr – und erntete reichlich Spott und Kritik. Doch inzwischen hat Kaeser seine Scharte ausgewetzt, wie ein Blick auf das Gremium zeigt. Denn unter den …

Weiterlesen

Afrika – der blinde Fleck deutscher Vorstände

Ein Blick in die Chefetagen offenbart: Es ist kein Zufall, dass viele Unternehmen Zukunftsmärkte in Afrika links liegen lassen. Aufsichtsräte sollten sich mit einer weiteren Diversity-Kategorie befassen.   Die Botschaft von Siegfried Russwurm an die jungen Führungskräfte war klar: Afrika sei ein Chancenkontinent, sagte der BDI-Präsident in seiner Keynote zur „AGYLE Week 2021“. Davon müssten die „African German Young Leaders in Business“ (AGYLE) nun diejenigen überzeugen, die in den Unternehmen …

Weiterlesen

Jackie Joyner-Kersee & Co. – die bunten Vögel in deutschen Aufsichtsräten

Zu altgedienten Managern gesellen sich immer öfter schillernde Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Zivilgesellschaft. Aber sind die Neuzugänge tatsächlich Impulsgeber – oder nur Feigenblätter?   Viele von Ihnen werden sie kennen: Im Aufsichtsrat von Adidas sitzt seit der Hauptversammlung im Mai die ehemalige Weltklasse-Leichtathletin Jackie Joyner-Kersee. Für die 59-Jährige, die mit ihrer Stiftung Kinder und Jugendliche fördert, ist es das erste Mandat. Aufsichtsratschef Thomas Rabe begründete Joyner-Kersees Nominierung mit ihrer …

Weiterlesen

Adler Group: Wie vertrauenswürdig ist der Verwaltungsrat?

Nach Wirecard und Grenke nimmt Shortseller Fraser Perring den Immobilienkonzern Adler Group ins Visier. Wir haben uns deshalb die Kontrolleure des S-Dax-Unternehmens angeschaut. Beginnen wir mit Selbstkritik: Wir haben früh die gravierenden Schwächen des Wirecard-Aufsichtsrats thematisiert, uns nach einigen Neuberufungen aber zu schnell zufriedengegeben. Der spätere Skandal hat uns deshalb vor Augen geführt, dass gute Aufsichtsräte nicht automatisch Vertrauen rechtfertigen (vor allem, wenn sie noch in der Onboarding-Phase stecken). Damit …

Weiterlesen

HelloFresh & Zalando – wer hat den besseren Aufsichtsrat?

Hohe Frauenquoten, erfolgreiche Digital-Unternehmer, wenige Interessenkonflikte: Die jungen Dax-Newcomer unterscheiden sich auch auf Aufsichtsratsebene von den Platzhirschen. Nacheifern ist erwünscht.   Auch wer einen interessanten Aufsichtsrat sucht, wird bei Zalando fündig: Chefkontrolleurin Cristina Stenbeck hat nicht nur vier weitere Frauen um sich versammelt, was einer Frauenquote von 55 Prozent entspricht. Zudem sind mit Niklas Östberg (Delivery Hero) und Jennifer Hyman (Rent the runway) zwei junge, erfolgreiche Digitalunternehmer vertreten. Was wir …

Weiterlesen

Baerbock, Röttgen, Merz – Jamaika-Gefahr für Ihr China-Geschäft

Union und Grüne drängen einhellig auf einen härteren Kurs gegen Peking. Das birgt hohe Risiken für Unternehmen, doch viele Manager unterschätzen die Gefahr – ein Fall für die Aufsichtsräte. Zwischen Annalena Baerbock und Friedrich Merz liegen Welten, aber in einem Punkt sind sich beide einig: Deutschland muss nach der Ära Merkel auf einen anderen Kurs in der China-Politik einschwenken. Baerbock spricht von mehr „Härte“, Merz von entschlossenerem Auftreten. Ins selbe …

Weiterlesen
deutsche bank

Paul Achleitners Coup bei der Nachfolgeplanung

Die Ex-Investmentbankerin Mayree Clark entscheidet, wer neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Bank wird. Warum sie eine gute Wahl treffen wird. Unternehmen mit den besten Aufsichtsräten und Vorständen identifizieren: Das war der Ansatz des Fondsinitiators Eachwin Capital, den Mayree Clark nach ihrer Investmentbanking-Karriere gründete. Die Amerikanerin hat also ein Faible für Corporate Governance – und das soll nun der Deutschen Bank zugutekommen. Denn Aufsichtsratschef Paul Achleitner hat Clarke, die er vor drei …

Weiterlesen

Katja Kraus vs. Gianni Infantino: Der Governance-Kampf im Profi-Fußball

Ob Vereine oder Verbände: In Sachen Corporate Governance hinkt der Profi-Fußball weit hinterher, wie die EM erneut offenbart hat. Gut, dass Expertinnen jetzt Druck machen.   Unter dem Eindruck der Europameisterschaft haben wir in den letzten Wochen noch öfter als sonst über Fußball diskutiert. Und da gab es auch jenseits von Ergebnissen, Leistungen und taktischen Formationen spannende Themen – etwa mit Blick auf die UEFA. Denn der EM-Veranstalter, der sich Vielfalt auf die Fahnen …

Weiterlesen
ezb

Christine Lagarde vs. Christian Sewing: Frauen in die Banken-Chefetagen!

Die EZB drängt Banken zu mehr Diversity in Vorständen und Aufsichtsräten. Ist das Ausdruck eines übersteigerten Macht- und Gestaltungswillens der Bankenaufseher? Liebe Verschwörungsmystiker und Untergangspropheten, Sie können gleich wieder aussteigen. Hier gibt’s kein pauschales EZB-Bashing. Kein Wehklagen, dass Präsidentin Christine Lagarde Sparer gezielt enteignet. Und schon gar kein Geraune, wonach Notenbanken Werkzeuge von „Eliten“ mit geheimer Agenda seien. Stattdessen wollen wir sachlich beleuchten, wie weit eine Behörde gehen sollte, die …

Weiterlesen

Tim Ford vs. Martin Brudermüller – Das große China-Dilemma

Warum europäische Unternehmen nach dem G7-Gipfel ins Visier der Pekinger Autokraten geraten könnten – und was Aufsichtsräte und Vorstände von einem australischen Weinhändler lernen können. US-Präsident Joe Biden hat am Wochenende eine Allianz der Demokraten gegen China geschmiedet. Entscheider sollten sich deshalb dringend mit Tim Ford beschäftigen. Denn der CEO des australischen Getränkekonzerns Treasury Wine Estates sieht sich bereits mit Sanktionen konfrontiert: China hat Strafzölle für Weinexporte verhängt, nachdem die …

Weiterlesen
ExxonMobile

Engine vs. ExxonMobile: Profit-Aktivisten mit grünem Mäntelchen

Der Erfolg eines Hedgefonds gegen ExxonMobile ist ein Meilenstein für den Klimaschutz. Zugleich wirft der Fall aber eine wichtige Frage auf: Wie nachhaltig danken aktivistische Investoren wirklich?  Chris James und Charles Penner haben am Mittwoch Corporate-Governance-Geschichte geschrieben: Auf einer dramatischen Hauptversammlung setzten sie sich gegen das ExxonMobile-Management durch. Die Aktionäre wählten zwei Kandidaten, die ihr Fonds Engine No. 1 nominiert hatte, ins zwölfköpfige Board des Öl-Konzerns. Wir haben das mit …

Weiterlesen
value

Fresenius vs. Siemens: Aktionäre pämpern oder Mitarbeiter qualifizieren?

In der Corona-Krise Rekorddividenden auszuschütten, ist bestenfalls instinktlos – und schlimmstenfalls Ausdruck einer gefährlichen Unternehmenskultur.   Den Fresenius-Aktionären steht ein Geldsegen bevor: Nach der Hauptversammlung am 21. Mai will das Unternehmen eine Rekorddividende ausschütten. Zugleich hat Vorstandschef Stephan Sturm laut einem Bericht der ZEIT jedoch jüngst einen Personalabbau bei der Kliniktochter Helios angekündigt, „um die Profitabilität zu sichern“. Darüber hinaus hat der Gesundheitskonzern erheblich von staatlicher Unterstützung in der Corona-Pandemie …

Weiterlesen