Sonderausgabe zum 15. Deutschen Aufsichtsratstag

DART

Liebe Leser der GermanBoardNews, liebe DART-Teilnehmer,

der 15. Deutsche Aufsichtsratstag (DART) in der vergangenen Woche war der offizielle Startschuss für die VARD-Initiative #FutureGoodGovernance. In spannenden Vorträgen und lebendigen Podiumsdiskussionen haben wir aktuelle Herausforderungen beleuchtet, Anachronismen identifiziert und erste Ideen gesammelt (siehe dazu auch die Rubriken „Top“ und „Flop“ dieser Ausgabe sowie die Nachlese mit zahlreichen Impressionen).

Am Nachmittag folgte dann eine Premiere: Im Rahmen eines DesignThinking-Workshops haben engagierte Aufsichtsräte und Corporate-Governance-Experten begonnen, konkrete Ideen für die Governance der Zukunft zu entwickeln – an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle, die mitgemacht und mitgedacht haben.

Mit DesignThinking zu innovativen Konzepten

Sämtliche Impulse werden nun sorgfältig ausgewertet und zur Grundlage gemacht für weitere Diskussionen über zukunftsgerichtete Corporate-Governance-Konzepte. Welche Fragen wir dabei beantworten wollen und warum der Weg das Ziel ist, erfahren Sie hier.

Und wer weiß – womöglich steht am Ende des Prozesses ein innovativer, praxistauglicher Leitfaden, der Unternehmen bei der Gestaltung ihrer individuellen Corporate Governance hilft und Breitenwirkung entfaltet.

Dann könnten wir sagen: Am 15. Deutschen Aufsichtsratstag hat etwas Neues begonnen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre unserer Sonderausgabe!

Ihr GermanBoardNews-Team

 

Ergänzungen, Anmerkungen, Widerspruch? Ich freue mich auf Ihr Feedback:

herausgeber@germanboardnews.com