Aufsichtsrat der Woche: Timothy Wright (CureVac)

Curevac AG

Die Aktionäre der Tübinger CureVac AG haben zwei neue Aufsichtsratmitglieder gewählt. Das teilte das Biotech-Unternehmen zu Beginn der Woche mit. Dadurch erweitert sich der Aufsichtsrat von bisher sechs auf acht Personen – ganz nach dem Motto the more the better. „Wir freuen uns sehr, Tim Wright und Craig Tooman als neue Aufsichtsratsmitglieder zu begrüßen“, sagte Ingmar Hoerr, Aufsichtsratvorsitzender und Mitbegründer des Unternehmens.

Investoren: Dietmar Hopp & Bill Gates

Der ehemalige Novartis- und Pfizer-Manager Timothy Wright ist derzeit hauptberuflich „General Partner“ bei bei TIME BioVentures in San Diego. Craig Tooman ist seit Januar CEO beim US-Tiermedizin-Spezialisten Aratana Therapeutics, wo er zuvor als Finanzvorstand fungierte. Aufsichtsratschef Hoerr lobte Wrights „umfassende Expertise in der Medikamentenentwicklung“ sowie Toomans „Know-how in finanztechnischen und operativen Bereichen der Pharma- und Biotechnologiebranche“. Von den beiden neuen Aufsichtsräten erhofft sich CureVac wertvolle Expertise, um das Ziel des Unternehmens – die körpereigene Herstellung von Medikamenten durch Programmierung des Erbguts – zu erreichen. Zu den Investoren gehören SAP-Gründer Dietmar Hopp  und die Bill & Melinda Gates Stiftung.