Aufsichtsrat der Woche: Werner Conrad (Conrad Electronics)

Werner Conrad

Ein Vollblut-Unternehmer beendet seine Laufbahn im operativen Geschäft: Werner Conrad (59) übernimmt am 1. Januar den Vorsitz des Verwaltungsrats. Sein Nachfolger als „geschäftsführender Direktor“ der Conrad Electronics SE wird der derzeitige Chief Sales Officer Ralf Bühler. Das Unternehmen sei „operativ gut aufgestellt“ und habe eine „klare Strategie“, kommentierte Werner Conrad. „Dies ist genau der richtige Zeitpunkt für eine Stabübergabe.“ Der Familienunternehmer ist aber nicht der einzige Neuzugang im Verwaltungsrat: Zudem zieht Tim Busse, Geschäftsführer der WERKBLiQ GmbH, in das Gremium ein.

Letzter Ausflug ins Operative?

Er und seine künftigen Verwaltungsratskollegen freuten sich auf die gemeinsame Arbeit, sagte Conrad. Busse habe mehr als 20 Jahre Erfahrung mit dem Aufbau und Betrieb digitaler Plattformen für Geschäftskunden. Im Verwaltungsrat sitzen derzeit Ex-XING-Chef Thomas Vollmöller, der Experte für Familienunternehmen Rainer Kirchdörfer und Lea-Sophie Cramer, Gründerin des Online-Erotikshops Amorelie. Werner Conrad war vor rund zweieinhalb Jahren nach dem überraschenden Ausscheiden eines Geschäftsführers aus dem Verwaltungsrat zurück ins operative Geschäft gewechselt. Zuvor hatte er die Digital-Expertise des Gremiums gestärkt.