Snabe vs. Kaeser: Das Ende der Multi-Aufsichtsräte?

Overboarding: Vielbeschäftigte Kontrolleure geraten verstärkt ins Visier der Aktionäre. Einige erkennen die Zeichen der Zeit, andere sammeln weiter Posten als hätte ihr Arbeitstag 24 Stunden. Jim Hagemann Snabe legt gleich zwei Mandate nieder: Der frühere SAP-Chef verlässt die Kontrollgremien von Allianz und Maersk, wie zu Monatsbeginn bekannt wurde. Damit hat der 56-Jährige künftig mehr Zeit, sich auf seine Aufgabe als Siemens-Aufsichtsratschef zu konzentrieren. Er trage damit den „von Aktionären geäußerten …

Weiterlesen
Norma

Aufsichtsratschef Wolf und die Demontage des Jahres

In der diesjährigen HV-Saison war es soweit. Nachdem Aktionäre zuvor oft gebellt, aber nicht gebissen hatten, stürzten sie einen prominenten Aufsichtsratschef: Stefan Wolf, Chefkontrolleur des im MDax notierten Industrie- und Automobilzulieferers Norma, erhielt auf einer spektakulären Hauptversammlung lediglich 49,6 Prozent der Stimmen. Investoren und Aktionärsberater störten sich vor allem an der hohen Arbeitsbelastung von Wolf, der bis heute Vorstandschef des Autozulieferers ElringKlinger, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall und Aufsichtsratsmitglied bei Allgaier …

Weiterlesen

#DART13: Welche Botschaft hat Hans-Christoph Hirt für die Aufsichtsräte?

Nach dem „Dinner & Talk“ am Donnerstagabend setzen wir den 13. Deutschen Aufsichtsratstag (#DART13) am Freitag fort – mit wichtigen Zukunftsthemen und hochkarätigen Referenten. Zu den Highlights dürfte der Vortrag von Hans-Christoph Hirt gehören, der als Chef von Hermes EOS eine der profiliertesten Stimmen in der Corporate-Governance-Debatte ist und vor der HV-Saison strenge Anforderungen an Aufsichtsgremien definiert hat: Wichtig seien eine breite Palette von „angemessenen“ Kompetenzen, Fähigkeiten und Erfahrungen sowie …

Weiterlesen
Overboarding

Multi-Aufsichtsräte Cromme, Streibich & Co: Und wenn die Krise kommt?

Vorab: Wir begrüßen es außerordentlich, wenn sich erfahrene Manager als Aufsichtsräte engagieren – und sind der Auffassung, dass jeder selbst entscheiden sollte, wie viel er sich zumuten kann. Zugleich fürchten wir aber, dass einige Aufsichtsräte unterschätzen, wie schnell Unternehmenskrisen das erforderliche Arbeitspensum erhöhen oder gesundheitliche Probleme die Leistungsfähigkeit einschränken können. So hat uns überrascht, dass der 75-Jährige Gerhard Cromme nach dem Spitzen-Posten bei Auto1 nun auch den Aufsichtsratsvorsitz beim MDax-Immobilienunternehmen …

Weiterlesen
Wolfgang Eder

Aus den Gremien: Wolfgang Eder wechselt in Voestalpine-Aufsichtsrat

Wolfgang Eder, der in der laufenden HV-Saison unter anderem wegen seiner hohen Arbeitsbelastung kritisiert wurde, hat bald mehr Zeit für seine Aufsichtsratsmandate beim Chiphersteller Infineon und der Oberbank AG: Der 66-Jährige wird Anfang Juli 2019 als Voestalpine-Vorstandschef abtreten, wie der österreichische Stahlkonzern am Dienstag bekanntgab. Man habe Eders Entscheidung „mit Bedauern zur Kenntnis genommen“, sagte Aufsichtsratschef Joachim Lemppenau. Kein echtes Cooling-Off, aber eine leichte Abkühlung Für viele Beobachter kommt der …

Weiterlesen
Aufsichtsräte

HV-Saison & Aufsichtsräte: Warnschüsse, aber keine Revolte – vorerst

Es ist also bei einem prominenten Opfer geblieben: Stefan Wolf, abgewählter Aufsichtsratschef des Automobilzulieferers Norma. Darüber hinaus haben Investoren wie Deka oder Union Investment in der abgelaufenen HV-Saison zwar teils harsche Kritik an Aufsichtsratskandidaten geübt und dabei auch keine Scheu vor großen Namen wie Jürgen Hambrecht oder Wolfgang Reitzle gezeigt. Aber sie schafften es nicht, genug andere Aktionäre auf ihre Seite zu ziehen – die meisten umstrittenen Kandidaten durften sich …

Weiterlesen
Stefan Wolf

Aktionäre vs. Aufsichtsräte: Erfolgreiche Revolte gegen AR-Chef Wolf

Es hat sich seit einigen Wochen abgezeichnet: Investoren haben Aufsichtsratskandidaten in dieser HV-Saison so kritisch unter die Lupe genommen wie noch nie – und in etlichen Fällen den Daumen gesenkt. Nachdem die Gescholtenen bislang trotzdem eine Mehrheit der Aktionäre hinter sich bringen konnten, hat es nun einen prominenten Aufsichtsratschef erwischt: Die Aktionäre des im MDax notierten Industrie- und Automobilzulieferers Norma haben Stefan Wolf gestürzt. Der 56-Jährige erhielt auf der HV …

Weiterlesen