Börse

Appell an Weimer & Jetter: Macht die Börse zu einem besseren Ort

Ulrich Seibert vom Bundesjustizministerium hat auf dem Deutschen Aufsichtsratstag (DART) im November auf den Delisting-Trend hingewiesen: Immer mehr Unternehmen verabschieden sich von der Börse. Und das liegt nicht nur daran, dass Private-Equity-Investoren in Geld schwimmen und Firmen aufkaufen. Eine weitere wesentliche Ursache ist der Druck ungeduldiger Investoren, der aus unserer Sicht brandgefährlich ist: Immer wieder müssen börsennotierte Unternehmen Zukunftsinvestitionen zugunsten von Ausschüttungen oder Aktienrückkäufen zurückstellen. Die entscheidende Frage lautet deshalb: …

Weiterlesen
Aktienrückkäufe

Bäte, Kaeser, Rorsted: Die eifrigsten Aktienrückkäufer im Dax

Deutschlands Konzerne kaufen immer mehr eigene Aktien: Laut einer aktuellen Analyse des Handelsblatts haben sich acht Dax-Konzerne in der laufenden HV-Saison üppige Rückkaufprogramme genehmigen lassen. Parallel dazu holen Unternehmen auf Basis älterer „Vorratsbeschlüsse“ Milliarden-Volumina vom Markt. So gibt Siemens derzeit pro Jahr im Schnitt eine Milliarde Euro für eigene Aktien aus, und Adidas-Chef Kasper Rorsted kündigte im März Käufe in einer ähnlichen Größenordnung an. Auch die Allianz, die Munich Re, …

Weiterlesen
Werner Brandt Managergehälter

Managergehälter: Der DART als Initialzündung für einen Paradigmenwechsel?

Werner Brandt, frisch gekürt zum mächtigsten Aufsichtsrat der Republik, hatte für die rund 80 Besucher des 11. Deutschen Aufsichtsratstages (#DART11) im Düsseldorfer Industrie-Club eine Überraschung parat: Im Rahmen der Diskussionsrunde über Managergehälter, an der auch Hans-Christoph Hirt (Hermes EOS), Michael Kramarsch (hkp group) und Wilhelm Haarmann (VARD, Moderator) teilnahmen, präsentierte er exklusiv einen persönlichen Reformvorschlag: Vorstände sollen demnach 40 Prozent der Gesamtvergütung ausgezahlt und weitere 40 Prozent in Form von …

Weiterlesen
Börsengänge

Börsengänge: Investoren, schaut auf die Aufsichtsräte!

In den letzten Tagen hat sich nach längerer Flaute endlich wieder was getan in Sachen Börsengänge: Der Immobilienentwickler Noratis und die Restaurant-Kette Vapiano, schafften in dieser Woche den Sprung aufs Parkett, und mit dem Lieferdienst Delivery Hero steht ein weiteres IPO unmittelbar bevor. Aktuellen Medienberichten zufolge plant auch der hessische Lkw-Zuliefer Jost-Werke, noch im Sommer Aktien zu platzieren. Was uns in diesem Zusammenhang überrascht: Während wir viel über die Finanzkennzahlen …

Weiterlesen
aktien

Unabhängigkeit: Warum Aufsichtsräte Aktien meiden sollten

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] In der vergangenen Woche geriet Linde-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle wegen umstrittener Aktiendeals in die Schlagzeilen. Wir möchten an dieser Stelle vor Skandalisierung und Vorverurteilung warnen, aber die Frage aufwerfen: …

Weiterlesen

Investoren: Corporate Governance als Mittel gegen Populismus?

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Kurz vor Weihnachten hat Saker Nusseibeh große Investoren aufgefordert, genauer darauf zu achten, in welche Unternehmen sie das Geld ihrer Kunden stecken. Skandale und „unverantwortliche Geschäftspraktiken“ hätten zur …

Weiterlesen

Szene-News 02.12.2016

Investoren-Szene Zurück in den Aufsichtsrat Nach zwei Jahren als operativer Chef wechselt der frühere Siemens-Vorstand Michael Süß wieder in den Aufsichtsrat der Stahl- und Maschinenbauholding Georgsmarienhütte aus dem gleichnamigen Städtchen bei Osnabrück. Nachfolger von Süß wird am 1. Januar 2017 Frank Koch, der bislang den Stahlbereich leitete. Abgang wegen Ermittlungen Der Sanierungsexperte Hans Ziegler ist als Verwaltungsrat der Schweizer Unternehmen Oerlikon und Schmolz+Bickenbach zurückgetreten, die zum Imperium des Russen Victor …

Weiterlesen