Harald Kujat

Aufsichtsrat der Woche: Harald Kujat (Heckler & Koch)

Auf der Hauptversammlung an diesem Freitag sollen die Aktionäre der baden-württembergischen Waffenschmiede Heckler & Koch Harald Kujat in den dreiköpfigen Aufsichtsrat wählen. Der 77-Jährige wird anschließend voraussichtlich den Gremienvorsitz übernehmen und damit den Ex-Bombardier-Manager Dieter John ablösen. Laut einem Bericht der „Welt“ wurde der pensionierte Luftwaffengeneral Kujat, der von 2000 bis 2002 als Generalinspektor der Bundeswehr fungierte, von Heckler-&-Koch-Großaktionär Andreas Heeschen vorgeschlagen. Sorg von Binz & Partner kommt für Arntz …

Weiterlesen
Andreas Heeschen

Waffenschmiede Heckler & Koch: Welche Fragen der Aufsichtsrat aufwirft

Andreas Heeschen, Großaktionär des baden-württembergischen Waffenherstellers Heckler & Koch, gehört zweifellos zu den schillernden Figuren in der deutschen Wirtschaft. In den vergangenen Jahren ist der öffentlichkeitsscheue Investor immer wieder in die Schlagzeilen geraten, sei es wegen angeblicher Heuschrecken-Methoden oder Qualitätsproblemen beim H&K-Sturmgewehr. Derzeit mehren sich jedoch Zweifel, ob er bei Heckler & Koch wirklich das Sagen hat. Heeschen zähle „vermutlich nicht“ mehr zu den Anteilseignern, schreibt die WirtschaftsWoche. Zumindest meinten …

Weiterlesen