Wulf Matthias

Denk- und Lesestoff für die GBN-Sommerpause

Liebe GBN-Leser*innen, bevor wir uns in die (Sommer)Pause vor der nächsten ‚Welle‘ verabschieden, noch ein „Bravo, Jens Wilhelm & Co.“! Wer ist das? Jens Wilhelm, Vorstand Union Investment, aber auch: Mitglied der DCGK-Kommission (von der man lange nichts gehört hat) und Vorstands- und Präsidiumsmitglied des Deutschen Aktieninstituts (auch von Union Investment finanzierte Geschäftsstelle der DCGK-Kommission). Ich gebe zu, dass ich mir diese kleinen ‚Sticheleien‘ in Richtung DCGK-Kommission und Transparenz nicht …

Weiterlesen

Frank Lindenberg (Lucid Motors)

Das kalifornische Elektroauto-Startup Lucid Motors hat den ehemaligen Mercedes-Finanzvorstand Frank Lindenberg für das „Board of Directors“ nominiert. Laut einem Bericht des Manager Magazins sollen die Aktionäre eines SPACs namens Churchill Capital IV den 57-Jährigen am 22. Juli in das Gremium wählen. SPAC steht für Special Purpose Acquisition Company. Das sind börsennotierte Firmenmäntel ohne geschäftliche Aktivitäten, die binnen zwei Jahren nach dem IPO ein Startup übernehmen – in diesem Fall Lucid …

Weiterlesen

Warum die Razzia beim Ex-Wirecard-Aufsichtsratschef eine Mahnung für Bundesregierung & Börse ist

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, eine Hausdurchsuchung bei einem ehemaligen Aufsichtsratschef – das kommt nicht alle Tage vor. In der letzten Woche erwischte es Wulf Matthias, den langjährigen Chefkontrolleur des Skandalunternehmens Wirecard. Und was der Spiegel darüber zu berichten hat, klingt in der Tat erschreckend: Emails legen demnach den Verdacht nahe, dass CEO Markus Braun, Vorstand Jan Marsalek und Matthias gemeinsam einen dubiosen 100-Millionen-Kredit bewilligten. Matthias‘ Anwalt hat den Vorwurf der …

Weiterlesen

EZB, BaFin und die Causa Achleitner: Wer definiert „Good Governance“ bei der Deutschen Bank?

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, die Sonne hat Deutschland wiederentdeckt, die Corona-Inzidenzwerte fallen und fallen, der DAX steigt und steigt – und die Deutsche Bank macht weiter Corporate-Governance-Schlagzeilen. So war zu lesen, dass sich die EZB in die Nachfolgeplanung von Paul Achleitner eingeschaltet hat. Darf die das? Wie wir aus den Skandalen um Wirecard & Co gelernt haben, hat die Bafin die Aufsicht über den deutschen Kapitalmarkt und damit auch über …

Weiterlesen
ungleich

Aktionär = Eigentümer? Warum diese Gleichung gefährlich falsch ist.

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, auf meinen Vorschlag, Aufsichtsräte in die Verantwortung zu nehmen und sie zugleich gegenüber den Aktionären zu stärken, bekomme ich oft zu hören: Wer Aktien hält, ist Eigentümer. Und wer Eigentümer ist, muss zwingend entsprechende Rechte haben. Mehr Unabhängigkeit für Aufsichtsräte ist deshalb systemwidrig. Klingt logisch? Nein. Wer derart formaljuristisch argumentiert, macht es sich zu einfach – und bewegt sich rechtlich auf dünnem Eis. Denn Investoren, die …

Weiterlesen

David Schwimmer vs. Theodor Weimer: Wer lockt Gründer an die Börse?

Großbritannien macht die Börse attraktiver für Unternehmer. Warum Deutschland mitziehen sollte – und welche Rolle Aufsichtsräte dabei spielen. Nach dem Brexit bahnt sich im Vereinigten Königreich eine Börsenreform an: Eine Experten-Kommission hat der Regierung kürzlich empfohlen, Gründern und Mittelständlern den Weg an den Kapitalmarkt zu ebnen. So sollen sie künftig nur noch 15 Prozent der Anteile auf den Markt bringen müssen – und nicht mehr 25 Prozent wie bisher. Dank …

Weiterlesen

Brudermüller, Busch, Ploss – Wer kann ohne China überleben?

Die schnelle Erholung in Fernost hat vielen Konzernchefs das Ergebnis gerettet. Doch die wachsende Abhängigkeit birgt erhebliche Risiken. Woran das liegt – und was Aufsichtsräte jetzt veranlassen müssen.  BASF habe 2020 einen „starken Schlussspurt“ hingelegt, jubelte Vorstandschef Martin Brudermüller Anfang März. Das liege insbesondere am China-Geschäft, wo der Konzern im vierten Quartal ein „zweistelliges Mengenwachstum“ verzeichnete. Brudermüller dürfte sich damit bestätigt sehen. Denn auf der letzten Hauptversammlung hatte er skeptischen …

Weiterlesen

Kramarsch vs. Singer & Co. – Auf dem Weg zum „Ehrbaren Investor“?

Die Gefahr unheiliger Allianzen zulasten von Unternehmen wächst. Wir brauchen deshalb neue Leitlinien für professionelle Investoren – und stärkere Aufsichtsräte.   Wie Sie wissen, beäugen wir den wachsenden Einfluss von Investoren auf die Unternehmensführung skeptisch. Das freut nicht alle Leser. So bekamen wir jüngst zu hören, wir würden „alle Investoren in einen Topf werfen“. Deshalb in aller Deutlichkeit: Uns ist bewusst, dass es etliche professionelle Aktionäre gibt die langfristig denken …

Weiterlesen
Freiheitsstatue

Aufsichtsräte, verteidigt die Demokratie!

Wer unternehmerisch denkt, muss klare Kante gegen Populisten zeigen. Plädoyer für einen konsequenteren Wirtschaftslobbyismus. Wir wissen nicht, wie es Ihnen geht. Aber uns gehen die Bilder vom Sturm aufs Capitol nicht aus dem Kopf. Die Ereignisse haben uns allen mit brutaler Deutlichkeit vor Augen geführt, wie fragil unsere Demokratie ist. Sie ist nicht selbstverständlich und unumstößlich, sondern eine Errungenschaft, die es zu verteidigen gilt. Und machen wir uns nichts vor: …

Weiterlesen
#FutureGoodGovernance

Lehren aus dem Wirecard-Skandal: Die brandaktuelle VARD-Agenda für ein besseres Corporate-Governance-System (#FutureGoodGovernance)

Liebe Leser der GermanBoardNews, wir melden uns aus einer Sommerpause zurück, die alles andere als ereignislos war. Denn der Wirecard-Skandal hat immer weitere Kreise gezogen. Zahlreichen Beobachtern ist klar geworden: Es reicht nicht, das Versagen von Wirtschaftsprüfern und Bafin zu beleuchten. Wir müssen zudem die Schwächen unseres Corporate-Governance-Systems identifizieren und beheben. Nachdem ich in den letzten GermanBoardNews vor den Ferien für einen „Masterplan“ plädiert hatte, durfte ich meine Vorschläge im …

Weiterlesen
News

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Vetter wird neuer Chefkontrolleur‘ Gegen den Willen des Großaktionärs Cerberus. Neuer Chefkontrolleur für die Commerzbank. Hier kommen Sie zum Beitrag. ‚CureVac-Haupteigentümer lehnt Einstieg von Elon Musk ab‘ Wohl kein Einstieg des Tesla-Gründer Elon Musk bei CureVac. Eine enge Zusammenarbeit ist allerdings sehr wahrscheinlich. Hier kommen Sie zum Beitrag. ‚Rocket Internet: Ende des Börsen-Missverständnisses‘ CEO und Gründer Oliver Samwer hat verkündet Rocket Internet von der Börse zu nehmen. Hier kommen Sie zum …

Weiterlesen
Diversity

Top vs. Flop: Ertharin Cousin & Sigmar Gabriel

Die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD) hat vor einiger Zeit ein eigenes Diversity-Ranking der Dax-Aufsichtsräte vorgestellt. Dahinter stand die Idee, dass Vielfalt weitaus mehr ist als die Frauenquote: Es geht um unterschiedliche Denkmuster, Perspektiven und Netzwerke. Deshalb gehörte zu den Kriterien des Rankings die Vielfalt der nachweisbaren Beziehungen: In welchen Gremien dominieren Aufsichtsräte, die nur in klassischen Machtzirkeln vernetzt sind und im eigenen Saft schmoren? Und wo sitzen Experten, …

Weiterlesen