Franz Jürgen Schneider

Aufsichtsrat der Woche: Franz Jürgen Schneider (AS Création)

Der Großaktionär des Gummersbacher Tapetenherstellers AS Création hat überraschend angekündigt, sein Mandat als Aufsichtsratschef „aus gesundheitlichen Gründen“ niederzulegen. Franz Jürgen Schneider (75) verlasse das Gremium nach der Hauptversammlung am 9. Mai, teilte das Unternehmen in dieser Woche mit. Der Aufsichtsrat werde deshalb „unverzüglich mit der Suche nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten […] beginnen“. Schneider leitet das sechsköpfige Gremium seit 2001, zu den weiteren Mitgliedern gehören Jungheinrich-Finanzvorstand Volker Hues und Jella …

Weiterlesen
John Feldmann

Aufsichtsrat der Woche: John Feldmann (Kion)

Nach acht Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender legt John Feldmann (69) sein Mandat beim Gabelstapler- und Lagertechnik-Spezialisten Kion nieder. Der ehemalige BASF-Vorstand habe angekündigt, das Gremium nach der Hauptversammlung im Mai zu verlassen, teilte das Unternehmen mit – und lobte Feldmanns Verdienste. In seiner Ägide habe Kion seinen Vorstand „divers, international und zukunftsfähig aufgestellt“ und „die Zusammensetzung des Aufsichtsrats mit Blick auf die strategischen Herausforderungen der Digitalisierung weiterentwickelt“. Michael Macht wird neuer …

Weiterlesen
Wulf Matthias

Aufsichtsrat der Woche: Wulf Matthias (Wirecard)

Nach den Compliance-Vorwürfen gegen den Dax-Aufsteiger Wirecard, die in der letzten Woche einen Kursrutsch ausgelöst hatten, ist der Aufsichtsrat in die Kritik geraten. Unter den Gremienmitgliedern sei niemand, „der mit einer früheren Vorstandstätigkeit oder einem Aufsichtsratsmandat in einem anderen großen Konzern glänzen könnte“, schrieb der Ex-Handelsblatt-Chefredakteur Bernd Ziesemer in dieser Woche in seiner Capital-Kolumne („Die merkwürdigen Aufseher der Wirecard AG“). Selbst Aufsichtsratschef Wulf Matthias (74), der einst als Vorstand der …

Weiterlesen
Bernhard Riedel

Aufsichtsrätin der Woche: Barbara Münch (Gigaset)

Der Aufsichtsratschef des Münchner Telefonherstellers Gigaset, Bernhard Riedel, ist im Alter von 57 Jahren überraschend gestorben. Wie das Unternehmen Ende vergangener Woche mitteilte, rückt deshalb das „von der Hauptversammlung gewählte Ersatzmitglied“ Barbara Münch in das sechsköpfige Kontrollgremium auf. Die Juristin arbeitet hauptberuflich als Geschäftsführerin für den Münchner Finanzdienstleister Assetmetrix. Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt bis auf Weiteres der bisherige Vize, der Hongkonger Rechtsanwalt Helvin Wong. Von der AG Bad Salzschlirf zum Smartphone-Hersteller …

Weiterlesen
Jürgen Hambrecht

Aufsichtsrat der Woche: Jürgen Hambrecht (BASF)

Für Jürgen Hambrecht (72) hat voraussichtlich das letzte volle Amtsjahr als BASF-Aufsichtsratsvorsitzender begonnen: Nach Unternehmensangaben „beabsichtigt“ er, sein Mandat nach der Hauptversammlung 2020 niederzulegen (zugunsten des Ex-Vorstandschefs Kurt Bock, für den derzeit die zweijährige „Cooling-Off“-Phase läuft). Und es sieht so aus, als würde Multi-Aufsichtsrat Hambrecht seinem Nachfolger ein gut aufgestelltes Gremium hinterlassen. Für Professor François Diederich (66) und Ex-Allianz-Chef Michael Diekmann (63), die wegen ihrer langen Zugehörigkeit nach der Hauptversammlung …

Weiterlesen
Jörg Wildgruber

Aufsichtsrat der Woche: Jörg Wildgruber (ING)

Der langjährige Haspa-Vorstand Jörg Wildgruber (54) ist in den Aufsichtsrat der ING Deutschland eingezogen. Dort ersetzt er den früheren ING-Diba- und Quelle-Bank-Vorstand Hermann Zeilinger (65), der sein Mandat Ende vergangener Woche nach mehr als zehn Jahren niedergelegt hat. Vorstandschef Nick Jue begrüßte laut ING-Pressemitteilung die Personalie: Jörg Wildgruber werde „durch seine Funktion in verschiedenen Aufsichtsräten, auch über die Finanzbranche hinaus, viele wichtige und wertvolle Perspektiven einbringen“. Nach Sabbatical zurückgemeldet Wildgruber …

Weiterlesen
Oliver Kaltner

Aufsichtsrat der Woche: Oliver Kaltner (Orderbird)

Der Kassensystem-Hersteller Orderbird hat einen hochkarätigen Aufsichtsratschef verpflichtet: Der frühere Leica- und Vectron-CEO Oliver Kaltner (50) löst laut einer Handelsblatt-Meldung Carlo Kölzer ab, der hauptberuflich als IT-Manager bei der Deutsche Börse Group fungiert. Kölzer bleibt einfaches Mitglied des Aufsichtsrats, in dem nach Unternehmensangaben auch Metro-Manager Kay Schwabedal, der Venture-Capital-Spezialist Klaus Schieble und der ehemalige Chef des Zahlungsdienstleisters Concardis, Markus Mosen, sitzen. Erfahrener Aufsichtsratschef, kräftige Finanzspritze Der neue Chefkontrolleur Kaltner ist …

Weiterlesen
Colin Hall

Aufsichtsrat der Woche: Colin Hall (GEA)

Der frühere Nestlé-Technikchef Werner J. Bauer (67) hat sein Mandat als Aufsichtsrat des Düsseldorfer Anlagenbauers GEA in der vergangenen Woche „aus persönlichen Gründen“ niedergelegt. Allerdings droht ihm damit keine Langeweile: Bauer ist noch in mehreren Kontrollgremien aktiv und fungiert unter anderem als stellvertretender Aufsichtsratschef der Bertelsmann SE. Sein Nachfolger im GEA-Aufsichtsrat ist der US-Amerikaner Colin Hall. Wie unabhängig sind die GEA-Kontrolleure? Der 47-jährige Investmentchef der belgischen Holdinggesellschaft Groupe Bruxelles Lambert, die …

Weiterlesen
ThyssenKrupp

Aufsichtsrätin der Woche: Martina Merz

Wenn am kommenden Dienstag der ThyssenKrupp-Aufsichtsrat tagt, könnten laut Medienberichten zwei wichtige Personalentscheidungen fallen. Im Fokus der Berichterstattung stand in dieser Woche Daimler-Finanzchef Bodo Uebber (59), der in das Kontrollgremium einziehen und Bernhard Pellens als Aufsichtsratschef ablösen soll – womöglich bereits im kommenden Jahr. Weniger mediale Aufmerksamkeit erfuhr eine weitere interessante Personalie: Neben Uebber soll die ehemalige Bosch-Managerin Martina Merz in den Aufsichtsrat von ThyssenKrupp berufen werden. Merz-Mandate: Lufthansa, Volvo, …

Weiterlesen
Ernst F. Schröder

Aufsichtsrat der Woche: Ernst F. Schröder (Gerry Weber)

Verlässt nach dem Gründer Gerhard „Gerry“ Weber (77) auch Gremienchef Ernst F. Schröder (70) den Aufsichtsrat des westfälischen Modeunternehmens? Laut Manager Magazin würde der langjährige Oetker-Finanzchef, dessen Mandat noch bis 2020 läuft, gerne aufhören: „Insider“ gingen davon aus, dass Schröder „zur nächsten Sitzung im Dezember zurücktreten wird“. Aufsichtsratskollegen wollten ihn aber überreden, zumindest bis zur Hauptversammlung im April weiterzumachen. Gründersöhne drängen nicht an Aufsichtsratsspitze Klar ist dem Bericht zufolge, dass …

Weiterlesen
Knorr-Bremse

Aufsichtsrat der Woche: Knorr-Bremse

An diesem Freitag geht der Automobilzulieferer Knorr-Bremse an die Börse, und im Vorfeld haben sich Analysten und Finanzjournalisten in bewährter Manier mit Finanzkennzahlen sowie dem Management auseinandergesetzt – und den Aufsichtsrat mal wieder weitgehend außer Acht gelassen. Dabei hatte Eigentümer Heinz-Hermann Thiele den „erfahrenen und professionellen Aufsichtsrat“ im FAZ-Interview als einen wesentlichen Faktor für die Börsenreife seines Unternehmens bezeichnet. Viel Erfahrung, wenige Frauen Tatsächlich sitzen renommierte Manager in dem zwölfköpfigen …

Weiterlesen
Bernhard Pellens

Aufsichtsrat der Woche: Bernhard Pellens (ThyssenKrupp)

In Sachen Rechnungslegung ist er eine wahre Koryphäe: Der Bochumer Wirtschaftsprofessor Bernhard Pellens (62) hat Standardwerke geschrieben und zudem den Schritt aus dem akademischen Elfenbeinturm in die Wirtschaft gewagt – unter anderem als Aufsichtsrat von ThyssenKrupp. Dort ist er nun zum Gremienchef und Nachfolger von Ulrich Lehner aufgerückt, wie vor wenigen Tagen bekannt wurde. In dieser Rolle steht Pellens vor großen Herausforderungen: Der BWL-Professor muss die unterschiedlichen Lager im Aufsichtsrat …

Weiterlesen