Tele Columbus

Aufsichtsrat der Woche: André Krause (Tele Columbus)

Am Freitag nächster Woche kommt es auf der Hauptversammlung des Berliner Glasfasernetzbetreibers Tele Columbus (Jahresumsatz 495 Millionen Euro) zum Showdown. Der Großaktionär United Internet, der fast 30 Prozent der Aktien hält, fordert einen Neuanfang im Aufsichtsrat und hat Ende Mai sechs neue Kontrolleure vorgeschlagen – darunter mit Claus Beck und Hüseyin Dogan zwei Manager von United-Internet-Töchtern. Tele Columbus hatte zuvor lediglich drei neue Aufsichtsräte nominiert, darunter den langjährigen Swisscom-Manager Heinz …

Weiterlesen
Deutsche Börse

Deutsche Börse: Woran das Wachstumssegment Scale scheitert

Der neue „Neue Markt“ gerät in die Kritik. Über das Börsensegment Scale würden „auch dubiose Firmen ungestört um das Geld von Privatinvestoren“ werben, schrieb die WirtschaftsWoche Anfang Juni. Dabei wollte die Deutsche Börse genau das vermeiden, als sie das Segment für Gründer und Mittelständler vor zwei Jahren eröffnete: Auf keinen Fall sollten Skandale wie am „Neuen Markt“ das Vertrauen erschüttern. Die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD) und wir hatten …

Weiterlesen
Belgien

Während wir auf den neuen Kodex warten, sollten wir einen Blick über den Zaun werfen – und zwar nach Belgien. Was wir dort lernen können und was die dritte Corporate-Governance-Welle bringt

Der neue Corporate-Governance-Kodex unserer belgischen Nachbarn zeigt, wie es auch geht: kurz, knapp, auf den Punkt – zehn Prinzipien und eine Gebrauchsanleitung weisen die Richtung. Fertig. Da frage ich mich: Warum können wir in Deutschland so etwas nicht? Es gibt noch etliche andere zeitgemäße Beispiele aus neuerer Zeit. International tut sich so Einiges. Und das deutsche („duale“) System der Corporate Governance ist ein Vorzeigemodell, für das es sich zu werben …

Weiterlesen
Europawahl

Europawahl: Aufsichtsräte, höret die Signale!

Die Europawahl am letzten Wochenende hat eindrucksvoll gezeigt: Der Klimawandel ist momentan das entscheidende Thema. In Deutschland, aber auch in anderen westeuropäischen Ländern haben grüne Parteien stark zugelegt. Das wird konkrete Folgen für die Wirtschaft haben. So dürften neue Vorgaben zum Kohlendioxidausstoß früher kommen – und womöglich strenger ausfallen. Zudem könnte der „EU-Aktionsplan für eine nachhaltige Finanzwirtschaft“, über den derzeit in Brüssel beraten wird, Investoren noch konkretere Vorgaben machen. Klima: …

Weiterlesen
ThyssenKrupp

ThyssenKrupp: Frauen-Duo bestimmt das Schicksal der Industrie-Ikone

Vor wenigen Tagen sorgte eine Studie für Schlagzeilen, der zufolge Männer die Schlüsselpositionen in Deutschlands Aufsichtsräten besetzen. Zumindest bei ThyssenKrupp ist das anders: Dort haben jetzt die neue Gremienchefin Martina Merz und Ursula Gather vom Großaktionär Krupp-Stiftung das Sagen. Nach den Turbulenzen der letzten Monate und insbesondere dem plötzlichen Strategiewechsel hängt es also von zwei Frauen ab, wie es bei dem Traditionskonzern weitergeht. Die Kernfrage dabei lautet aus unserer Sicht: …

Weiterlesen
Rainer Hillebrand

Aufsichtsrat der Woche: Rainer Hillebrand (Otto Group)

Nur einen Monat nach seinem Ausscheiden Ende April zieht Ex-Otto-Vorstand Rainer Hillebrand in den Aufsichtsrat des Hamburger Handelsriesen ein. Wie das Manager Magazin berichtet, ersetzt der 63-Jährige vom 1. Juni an Wolfgang Lindner, ebenfalls ein früherer Otto-Manager. Hillebrand gilt als Initiator des Kulturwandels und hat das Unternehmen deshalb in den vergangenen Jahren stark geprägt. Nach dem nahezu nahtlosen Übergang ohne nennenswertes „Cooling-Off“ wird er nun also an der Seite von …

Weiterlesen
Andy Gu

Andy Gu: Chinesischer Kuka-Aufsichtsratschef: „Unsere Investoren waren definitiv nicht zufrieden“

Midea-Vertreter Andy Gu vermittelt im Aufsichtsrat zwischen den Welten. Auf der Kuka-Hauptversammlung stärkt er Vorstandschef Mohnen den Rücken. München. Für das Aktionärstreffen hat Andy Gu eine Krawatte im Kuka-Orange angelegt. Der Aufsichtsratschef und Vertreter des chinesischen Eigentümers Midea will bei der Hauptversammlung des Roboterbauers nach turbulenten Monaten Farbe bekennen. Ende des vergangenen Jahres hatte der chinesische Investor die Trennung vom langjährigen Vorstandschef Till Reuter durchgesetzt. Reuter verdiene „Respekt und herzlichen …

Weiterlesen
Dieter Zetsche

Aufsichtsrat der Woche: Dieter Zetsche (TUI)

Bei Dieter Zetsche kommt keine Langeweile auf: Am nächsten Mittwoch übergibt er sein Amt als Vorstandschef auf der Daimler-Hauptversammlung an Ola Källenius – und nur einen Tag später soll der 66-Jährige dann bereits zum Aufsichtsratschef des Reisekonzerns TUI gekürt werden. Medienberichten zufolge kommt das Kontrollgremium am kommenden Donnerstag zusammen, um Dieter Zetsche zum Nachfolger von Klaus Mangold zu wählen. Aktionärsberater sind besänftigt Ursprünglich sollte dies bereits im Oktober geschehen, aber …

Weiterlesen
Aktionärsdemokratie

Hauptversammlungen: Ein Lob der indirekten Aktionärsdemokratie

Immer öfter verweigern Aktionäre Verantwortlichen die Entlastung: Ende April traf es Bayer-CEO Werner Baumann, nächste Woche muss die Führungsriege der Deutschen Bank zittern. Der Trend befeuert eine Grundsatzdebatte über unser Corporate-Governance-System: Es könne doch nicht angehen, dass Abstimmungsniederlagen folgenlos bleiben, meinen Kritiker – und fordern deshalb eine direkte „Aktionärsdemokratie“. Wir halten das für brandgefährlich: Wenn Investoren Manager nicht nur via Nicht-Entlastung verwarnen, sondern auch abwählen können, wird eine langfristige personelle …

Weiterlesen
Commerzbank

Sondersitzung: Zielke im Kreuzverhör: Commerzbank sucht neue Strategie

Der Commerzbank-Aufsichtsrat lädt den Vorstand zum Rapport: CEO Zielke muss auf einer Sondersitzung erklären, welche Strategie er nach der gescheiterten Fusion verfolgt. Frankfurt, Berlin. Vor drei Wochen haben die Commerzbank und die Deutsche Bank ihre Gespräche über einen Zusammenschluss beendet. Doch zur Ruhe gekommen sind die beiden größten deutschen Privatbanken seitdem nicht. Hinter den Kulissen beraten die Institute über ihre künftige strategische Ausrichtung – und dabei geht es bei der Commerzbank durchaus kontrovers zu. Auf Antrag des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden …

Weiterlesen
Kodex

Der Corporate-Governance-Kodex als Bollwerk gegen Investoren, die eigene Interessen verfolgen? Eine Replik auf Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Stefan Simon.

Der Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Stefan Simon hat sich in der vergangenen Woche auf die Seite der Kodex-Kritiker geschlagen: Die „harsche Kritik“ am Reformvorschlag der Regierungskommission sei in sachlicher Hinsicht „vielfach berechtigt“, schrieb er in einem Kommentar für das Handelsblatt. Zugleich warnte er vor Bestrebungen, „nunmehr den Kodex und die Kommission zu Grabe tragen zu wollen“. Dadurch würde „das Kind mit dem Bade ausgeschüttet“, fürchtet Simon, der den Kodex auch als Gegengewicht zu …

Weiterlesen
Hauptversammlung

Achleitner oder Pötsch: Wer bekommt den größeren Rüffel?

Der Bayer-Aufsichtsrat ist auf der Hauptversammlung letzte Woche mit einem blauen Auge davongekommen: Anders als der Vorstand wurden die Aufseher entlastet – allerdings lediglich mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit. Das darf man als klaren Denkzettel für Aufsichtsratschef Werner Wenning verstehen. Einen solchen dürften in den kommenden Wochen weitere Chefkontrolleure bekommen, allen voran Paul Achleitner: Laut Handelsblatt spielt „mindestens ein großer Aktionär“ der Deutschen Bank mit dem Gedanken, den Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung …

Weiterlesen