Axel Hefer (Patrizia AG)

Der Augsburger Immobilienkonzern Patrizia hat den Aufsichtsrat erweitert und fast komplett ausgetauscht: Auf der Hauptversammlung wählten die Aktionäre vier neue Mitglieder in das nun fünfköpfige Gremium. Unter den Neulingen sind mit Trivago-Chef Axel Hefer (44), Doctolib-COO Philippe Vimard (47) und FinTech-Unternehmer Jonathan Feuer (59) gleich drei Digitalmanager. Axel Hefer dürfte einigen zudem als Aufsichtsratschef des Zweitligisten Schalke 04 bekannt sein (zwischenzeitlich war er dort wegen Querelen mit Clemens Tönnies abgewählt …

Weiterlesen

Uwe Hück (Bownce AG)

Neue Aufgabe für den früheren Porsche-Betriebsratschef: Uwe Hück übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz beim Konstanzer Fitness-Startup Bownce AG. Das Unternehmen hat den „Bownce Ball“ entwickelt, der mittels Sensoren Übungen und Gesundheitsdaten trackt. Die Informationen werden dann an eine App übermittelt und ausgewertet. Weitere digitalisierte Sportgeräte wie Hanteln oder Springseile sollen folgen. Uwe Hück bringt als Europameister im Thaiboxen und langjähriger Porsche-Aufsichtsrat zweierlei mit: sportliche Erfahrung und Corporate-Governance-Kompetenz. Repräsentieren statt überwachen? „Uwe ist …

Weiterlesen

Warum die Razzia beim Ex-Wirecard-Aufsichtsratschef eine Mahnung für Bundesregierung & Börse ist

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, eine Hausdurchsuchung bei einem ehemaligen Aufsichtsratschef – das kommt nicht alle Tage vor. In der letzten Woche erwischte es Wulf Matthias, den langjährigen Chefkontrolleur des Skandalunternehmens Wirecard. Und was der Spiegel darüber zu berichten hat, klingt in der Tat erschreckend: Emails legen demnach den Verdacht nahe, dass CEO Markus Braun, Vorstand Jan Marsalek und Matthias gemeinsam einen dubiosen 100-Millionen-Kredit bewilligten. Matthias‘ Anwalt hat den Vorwurf der …

Weiterlesen

Jörg Simon (Flughafen BER)

Der Skandal-Flughafen Berlin Brandenburg (BER) bekommt einen neuen Aufsichtsratschef: Der Chef der Berliner Wasserbetriebe, Jörg Simon, löst am 1. Juli Rainer Bretschneider ab. Der 72-jährige ehemalige Brandenburger Staatssekretär scheide auf eigenen Wunsch aus, wie das Unternehmen mitteilte. Bretschneider hatte das Amt vor mehr als vier Jahren vom Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD) übernommen. Die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD) hatte ihn zuvor zum Verzicht aufgerufen und für einen erfahrenen …

Weiterlesen
Mikroskop

Stefan Oschmann (AiCuris)

Kurz nach seinem Ausstieg beim Pharmakonzern Merck, wo ihn zu Monatsbeginn die Spanierin Belén Garijo abgelöst hat, verstärkt Stefan Oschmann den Aufsichtsrat von AiCuris. Wie das Düsseldorfer Unternehmen Ende Mai mitteilte, zieht der ehemalige Merck-Chef in das Kontrollgremium ein und übernimmt den Vorsitz. Damit löst er Venture-Capital-Investor Helmut Jeggle ab, der den Aufsichtsrat interimistisch geleitet hatte und nun als Stellvertreter fungiert. Neben den beiden sitzen mit BionTech-Manager Sean Marett und …

Weiterlesen
Glasfaser

Klaus Rinnerberger (Leoni)

Der Nürnberger Automobilzulieferer Leoni hat den österreichischen Industrie-Manager Klaus Rinnerberger für den Aufsichtsrat nominiert. Der 57-Jährige sitzt derzeit im Vorstand des Automobil- und Motorrad-Spezialisten Pierer Industrie, die mit rund zehn Prozent an Leoni beteiligt ist. Dennoch sei Rinnerberger „als unabhängig von der Gesellschaft und ihrem Vorstand“ einzustufen, heißt es in den Unterlagen zur Hauptversammlung am 19. Mai. Zudem habe sich der Aufsichtsrat vergewissert, „dass er den zu erwartenden Zeitaufwand für …

Weiterlesen

Junker, Pöllath, Reitzle: Warum die Zeit reif ist  

Zu alt? Nein, aber zu lang am Ruder. Welche Aufsichtsratschefs loslassen sollten. Manchmal haben unterschiedliche Meldungen mehr gemeinsam, als es auf den ersten Blick scheint. Zum Beispiel der Abgang von Beiersdorf-Chef Stefan De Loecker und der hohe Verlust des Autozulieferers Mahle, beide in dieser Woche verkündet. Denn wer nach der jeweiligen Kern-Information weiterlas, stieß auf eine erstaunliche Parallele: die Rolle mächtiger Aufsichtsratschefs. Mahle-Chefkontrolleur Heinz Junker (71) sei in seiner Zeit …

Weiterlesen
Handshake

Rouven Westphal (SAP)

Auf der Hauptversammlung am 12. Mai sollen die SAP-Aktionäre einen Vertrauten ihres Aufsichtsratschefs Hasso Plattner in das Kontrollgremium wählen: Wie die Tagesordnung zeigt, wird sich Rouven Westphal dem Votum der Anteilseigner stellen. Der 48-Jährige ist hauptberuflich Vorstand der Hasso Plattner Foundation und Geschäftsführer der HPC Germany in Potsdam (eine Art Family Office). Westphal soll den ehemaligen Nokia-Manager Pekka Ala-Pietilä ablösen, der sein Mandat nach 19 Jahren niederlegt. Da der Finne …

Weiterlesen
Elektrotechnik

Aufsichtsrat der Woche: Thomas Dannenfeldt (Ceconomy)

Der frühere Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen hat den Aufsichtsrat der Ceconomy AG (Media Markt, Saturn) verlassen: Auf der virtuellen Hauptversammlung in der vergangenen Woche wählten die Aktionäre den langjährigen Telekom-Manager Thomas Dannenfeldt in das Kontrollgremium. Anschließend bestimmten die Aufsichtsratsmitglieder den 54-Jährigen wie geplant zu ihrem neuen Vorsitzenden. Dannenfeldt arbeitete 26 Jahre in verschiedenen Positionen innerhalb des Telekom-Konzerns, zuletzt vier Jahre als Finanzvorstand (bis 2018). Der Wirtschaftsmathematiker sitzt zudem im Aufsichtsrat von …

Weiterlesen
jung & alt

Krick, Lehner, Hinrichs: Von alten Hasen & jungen Wilden

Der Amtsantritt von Joe Biden ist ein guter Anlass, um über starre Altersgrenzen nachzudenken. Warum Unternehmen die Alten nicht vom Hof jagen, sondern besser machen sollten.     Ist es nicht paradox? In den USA hat gerade ein 78-Jähriger einen der stressigsten Jobs der Welt angetreten – und hierzulande müssen deutlich jüngere Aufsichtsräte reihenweise ihren Hut nehmen. Der Start von Joe Biden als US-Präsident ist damit ein guter Grund, über Altersgrenzen …

Weiterlesen
Anzug

Hasso Plattner vs. Manfred Bischoff: Unser Aufsichtsrat des Jahres 2020

Alter schützt vor Leistung nicht: Warum der SAP-Aufsichtsratschef in diesem Jahr vieles richtig gemacht hat – und was sein Pendant bei Daimler versäumte. Zugegeben, auf den ersten Blick spricht wenig für Hasso Plattner als „Aufsichtsrat des Jahres 2020“: Erst musste Co-Chefin Jennifer Morgan nach nur sechs Monaten ihren Hut nehmen. Dann korrigierte der Konzern die Prognose deutlich nach unten – und die Aktie stürzte ab. Ganz zu schweigen davon, dass …

Weiterlesen
Lektüre

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Streit bei Thyssenkrupp über Stahl-Investitionen‘ Aufsichtsrat will sich über den Stand der Sanierung und möglichen Verkäufen informieren lassen. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Wie aktivistische Investoren im deutschen Mittelstand agieren‘ Aktivistische Investoren im deutschen Mittelstand agieren nicht immer zur Freude der Unternehmer. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Coba-Chefaufseher Vetter will Mittelstandsbank wiederbeleben‘ Solange die Suche nach einem Nachfolger nicht abgeschlossen ist, kümmert sich Aufsichtsratschef, Hans-Jörg Vetter, um das operative Geschäft. …

Weiterlesen