Matthias Hünlein

Aufsichtsrat der Woche: Matthias Hünlein, Deutsche Wohnen

Matthias Hünlein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen SE mit Sitz in Berlin. Der 56-Jährige folgt auf Uwe Flach, der 2008 in den Aufsichtsrat des MDAX-Unternehmens einzog und drei Jahre später zum Chefkontrolleur avancierte. Nachfolger Hünlein hat sein Aufsichtsratsmandat bereits im Jahr 2000 übernommen. Damals arbeite der Jurist im Hauptberuf noch für die Deutsche Bank. Fünf Jahre später wechselte er zum Immobilien-Investor und -Dienstleister Tishman Speyer Properties Deutschland, wo …

Weiterlesen
Friedrich Merz

HV-Saison: Was Friedrich Merz von deutschen Aufsichtsräten erwartet

Die US-Fondsgesellschaft BlackRock, einer der größten Investoren weltweit, will sich künftig stärker einmischen. Dabei geht das Team um Gründer Larry Fink (65) jedoch seinen eigenen Weg. So hat CDU-Mann und Ex-VARD-Präsidiumsmitglied Friedrich Merz (62), der bei BlackRock Deutschland als Chairman fungiert, bereits vor einem Jahr deutlich gemacht: Man werde keinen „Rabatz“ auf Hauptversammlungen machen, aber häufiger das Gespräch mit Vorständen und Aufsichtsräten suchen – zum Beispiel, wenn es um „Vergütungsexzesse“ …

Weiterlesen
Karl-Walter Freitag

Karl-Walter Freitag vs. Paul Achleitner: Showdown in Frankfurt

Wenn sich der Aktionär und Berufsopponent Karl-Walter Freitag auf Hauptversammlungen zu Wort meldet, hören Vorstände und Aufsichtsräte genau hin. Denn der streitlustige Freitag legt immer wieder den Finger in die Wunde – und schreckt auch nicht davor zurück, vor Gericht zu ziehen. Zu seinen Lieblingsgegnern gehört die Deutsche Bank, und laut Manager Magazin will er auf der Hauptversammlung im Mai nun eine Sonderprüfung durchsetzen. Freitag will demnach wissen, wie der …

Weiterlesen
Aufsichtsratsstudie

Aufsichtsratsstudie: Die wichtigsten Kontrolleure der Republik

Die Deutsche Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) hat Ende vergangener Woche ihre jährliche Aufsichtsratsstudie vorgestellt. Die derzeit wichtigsten Aufsichtsräte der Republik sind demnach Ulrich Lehner (u.a. ThyssenKrupp), Michael Diekmann (u.a. Allianz) sowie – auf einem geteilten dritten Platz – Werner Brandt und Karl-Ludwig Kley. Die Top-Verdiener sind Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner (800.000 Euro), Norbert Reithofer (BMW, 610.660 Euro) und Gerhard Cromme (Siemens, 605.000 Euro). Insgesamt stiegen die Aufsichtsratsvergütungen der Dax-30-Unternehmen 2016 um …

Weiterlesen
Roboter

Szene-News 09.12.2016

Aus den Gremien Ziegler auch bei Kuka raus Nachdem der Sanierungsexperte Hans Ziegler bereits zwei Schweizer Verwaltungsräte verlassen hatte (siehe GermanBoardNews vom 2. Dezember), legte er Anfang der Woche nun auch sein Aufsichtsratsmandat beim Roboterbauer Kuka „mit sofortiger Wirkung“ nieder. Gegen Ziegler wird wegen des Verdachts auf Insiderhandel ermittelt, Details sind nicht bekannt. Marketingexpertin zu Roche Anita Hauser, Marketingberaterin und stellvertretende Verwaltungsratschefin beim Maschinenbauer Bucher Industries, soll Verwaltungsrätin beim Schweizer …

Weiterlesen

Szene-News 21.10.2016

Aus den Gremien Abschiede bei CA Immo Wolfgang Ruttenstorfer, Barbara Knoflach und Maria Doralt legen am 10. November ihre Aufsichtsratsmandate bei CA Immo in Österreich nieder. Die Gesellschaft wird die freien Plätze im bislang 16-köpfigen Kontrollgremium nicht neu besetzen. Nächstes Jahr will CA Immo mit der ebenfalls österreichischen Immofinanz fusionieren. Umbruch bei Werder Beim Bundesligisten Werder Bremen verlassen Ex-Manager Willi Lemke, Hans Schulz und Werner Brinker am 21. November den …

Weiterlesen