Handshake

Rouven Westphal (SAP)

Auf der Hauptversammlung am 12. Mai sollen die SAP-Aktionäre einen Vertrauten ihres Aufsichtsratschefs Hasso Plattner in das Kontrollgremium wählen: Wie die Tagesordnung zeigt, wird sich Rouven Westphal dem Votum der Anteilseigner stellen. Der 48-Jährige ist hauptberuflich Vorstand der Hasso Plattner Foundation und Geschäftsführer der HPC Germany in Potsdam (eine Art Family Office). Westphal soll den ehemaligen Nokia-Manager Pekka Ala-Pietilä ablösen, der sein Mandat nach 19 Jahren niederlegt. Da der Finne …

Weiterlesen
Gemüse

Aufsichtsrat der Woche: Reiner Strecker (Carl Kühne KG)

Interessante Personalie aus einem der traditionsreichsten deutschen Unternehmen: Ende November legt der Beiratsvorsitzende des Hamburger Feinkostspezialisten Carl Kühne KG, Henning Rehder, sein Amt nach acht Jahren nieder. Für den 67-jährigen früheren Siemens- und Unilever-Manager übernimmt Reiner Strecker die Leitung des fünfköpfigen Gremiums. Der 59-Jährige ist Chef und persönlich haftender Gesellschafter des Wuppertaler Familienunternehmens Vorwerk („Thermomix“, „Kobold“). Zudem fungiert Reiner Strecker seit 2012 als Aufsichtsratsvorsitzender des börsennotierten Shoppingcenter-Betreibers Deutsche EuroShop. Vor …

Weiterlesen
Burkhard Schwenker

Aufsichtsrat der Woche: Burkhard Schwenker (M.M. Warburg)

Der frühere Roland-Berger-Chef Burkhard Schwenker (61) soll zum Jahreswechsel in den Aufsichtsrat von M.M. Warburg einziehen. Die Hamburger Privatbank hatte vor wenigen Tagen angekündigt, dass sich der Aufsichtsratschef Christian Olearius und sein Stellvertreter Max Warburg gleichzeitig aus dem dreiköpfigen Kontrollgremium zurückziehen. Gegen die beiden Gesellschafter des Geldhauses ermittelt die Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit Cum-Ex-Geschäften. Presseberichten zufolge soll die Finanzaufsicht BaFin deshalb Bedenken gegen sie angemeldet haben. Bernd Thiemann wird Aufsichtsratschef …

Weiterlesen
Tönnies

Tönnies: Erbitterte Fehde um Beiräte, Schweine und Wasserleichen

Als hätte Clemens Tönnies derzeit nicht genug Ärger, ist der Streit mit seinem Neffen Robert wieder voll entflammt. Diesmal geht es um den Konzern-Beirat, der im Zuge des „Westfälischen Friedens“ vor gut zwei Jahren eingerichtet wurde: Wie wir damals befürchteten, ist das Gremium „zum Nukleus neuer Auseinandersetzungen“ geworden. So wirft Robert Tönnies den Beiräten Siegfried Russwurm und Reinhold Festge laut Manager Magazin „fahrlässiges Abstimmungsverhalten“ vor, seit sein Kandidat nicht in …

Weiterlesen
Robert Louis Schweizer

Robert Louis Schweizer: Charmeoffensive im Oetker-Beirat  

Nach dem Rückzug von August Oetker im März geht es im Oetker-Beirat friedlicher zu. Neuerdings herrsche dort „eine bessere Stimmung“, berichtete das Handelsblatt zu Wochenbeginn. Das hätten „gleich mehrere mit der Situation vertraute Personen“ bestätigt. Der neue Beiratschef Robert Louis Schweizer bemüht sich also offenbar, die Familienstämme zu versöhnen und eine langfristige Lösung zu finden. Eine Option dabei ist laut Manager Magazin eine „Zerschlagung“ des Konzerns. So könnten die fünf …

Weiterlesen
Christoph von Grolman

Aufsichtsrat der Woche: Christoph von Grolman (Tengelmann)

Das Aufsichtsgremium des Mülheimer Handelsriesen Tengelmann hat einen neuen Vorsitzenden gewählt: Seit Ende letzter Woche fungiert Christoph von Grolman als Beiratschef. Der 60-Jährige folgt damit auf den Rechtsanwalt Thomas Kramer, der sein Mandat bereits zum Jahresende niedergelegt hatte. „Mit den weiteren Mitgliedern Franz Markus Haniel, dem Handelsexperten Alfons Frenk und nicht zuletzt meinem Bruder Georg Haub verfügen wir damit über einen Beirat mit hervorragender Kompetenz und Erfahrung“, kommentierte Christian Haub, …

Weiterlesen
Anna Maria Braun

Oetker-Beirat: Familienstreit um Neu-Aufsichtsrätin Braun

Im Dezember haben wir über den Einzug von Anna Maria Braun (39) in den Oetker-Beirat berichtet. Was wir da noch nicht ahnten: Die Nominierung der designierten Vorstandschefin des Medizintechnik-Konzerns B. Braun Melsungen, eingefädelt von Beiratschef August Oetker (74), hat einen heftigen Familienzwist ausgelöst. Laut einem Bericht des Handelsblatts wollte der Vizechef des Beirats, Alfred Oetker (52), „die Personalie in letzter Minute stoppen“. Ihr fehle „nachweisbare Erfahrung“, habe er argumentiert. Zudem …

Weiterlesen
Oetker

Aufsichtsrätin der Woche: Anna Maria Braun (Oetker)

Eine Familienunternehmerin verstärkt ein Familienunternehmen: Anna Maria Braun (39), designierte Vorstandschefin des Medizintechnik-Konzerns B. Braun Melsungen, ist am 10. Dezember mit sofortiger Wirkung in den Oetker-Beirat eingezogen. Dort löst die ehemalige Wirtschaftsanwältin Lufthansa-CEO Carsten Spohr ab, der sein Mandat vor zweieinhalb Monaten niedergelegt hatte, weil er sich nach dem Verkauf der Reederei Hamburg-Süd überflüssig fühlte. Das letzte Jahr für August Oetker als Beiratschef Anna Maria Braun, die zur sechsten Generation …

Weiterlesen
Röchling

Familienunternehmen: Das Erfolgsgeheimnis der Röchlings

Die Röchlings gehören zu den großen, traditionsreichen Unternehmerfamilien der Republik. Ihr Mannheimer Unternehmen, das im Jahr 1822 gegründet wurde, zählt heute zu den führenden Kunststoffverarbeitern und erzielt mit fast 10.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Doch „Geschichte und Tradition taugen allein nicht als Geschäftsmodell“, sagte Familienoberhaupt und Beiratschef Johannes von Salmuth jüngst dem Handelsblatt. Das Unternehmen habe sich deshalb immer wieder neu erfunden – zuletzt vor 15 …

Weiterlesen
Reinhold Würth

Aufsichtsrat der Woche: Reinhold Würth gibt Trump Contra

Nachdem Top-Manager wie Joe Kaeser oder Bill McDermott gegenüber Donald Trump jüngst diplomatisch bis freundlich auftraten, hat einer der führenden deutschen Unternehmer nun vor dem Hintergrund des Handeslkonflikts klare Kante gezeigt. Er habe dafür gesorgt, „dass wir derzeit nicht in den USA investieren“, sagte Reinhold Würth (83) in einem Interview. Seine Unternehmensgruppe warte erstmal ab, „ob Trump in vier Jahren wiedergewählt wird. Würth kehrt zurück, wenn er geht“. System Würth: …

Weiterlesen

Aufsichtsrat der Woche: Werner Bahlsen

Der Keks-Unternehmer Werner Bahlsen hat seinen Worten Taten lassen und den im vergangenen Jahr angekündigten Generationswechsel vollzogen. Und tatsächlich wird das Familienunternehmen „keine Spielwiese für Unternehmerkinder“: Der 69-jährige Patriarch übergibt die Unternehmensführung an ein vierköpfiges Team externer Manager und übernimmt den Chefposten im neu geschaffenen Verwaltungsrat. Familienzwist ist trotzdem nicht zu befürchten: Bahlsen hat seine vier Kinder von Anfang an eng in den Entscheidungsprozess einbezogen – eine Lehre aus dem …

Weiterlesen
Thomas Stümmler

Aus den Gremien: Vectron-Vorstand Stümmler geht in den Aufsichtsrat

Thomas Stümmler, Co-Gründer, Co-Vorstandschef und Großaktionär des Kassenherstellers Vectron Systems, tritt am 31. Januar 2018 zurück. Dafür will er sich auf der Hauptversammlung am 17. Mai als viertes Mitglied in den Aufsichtsrat wählen lassen. Das Kontrollgremium (Vorsitzender: Christian Ehlers) soll auf insgesamt sechs Mitglieder erweitert werden. Die weiteren zwei Kandidaten sind noch nicht öffentlich bekannt. Stümmlers Co-Chef und Co-Gründer Jens Reckendorf bleibt im Vorstand und wird auch künftig den Bereich …

Weiterlesen