Cromme, Helmes, Källenius: Was taugen die Aufsichtsräte der Börsen-Newcomer?

In diesem Jahr drängen etliche Unternehmen an die Börse. Aktionäre sind gut beraten, einen genauen Blick auf die Kontrollgremien zu werfen. Denn es liegt Einiges im Argen. Das Manager Magazin konstatierte ein „fulminantes Börsendebüt“, die FAZ jubelte über eine „Kursrakete“. Und ja: Der Auto1-Börsengang macht Lust auf mehr und dürfte weitere Unternehmen ermutigen. Die Pipeline der IPO-Kandidaten ist ohnehin gut gefüllt, von Daimler Trucks bis Friedrich Vorwerk drängen etliche Firmen …

Weiterlesen
autokauf

Aufsichtsrätin der Woche: Sylvie Mutschler-von Specht (Auto1)

Der Berliner Online-Autohändler Auto1 will nächste Woche an die Börse und hat im Vorfeld die erste Frau für den Aufsichtsrat nominiert: Die Schweizerin Sylvie Mutschler-von Specht soll in Kürze in das Gremium einziehen. Die 56-Jährige leitet die Mutschler Ventures AG in Zug, die in Startups und junge Unternehmen investiert. Das Unternehmen gehörte zu den ersten Geldgebern von Auto1, hat seine Anteile aber inzwischen verkauft. Sylvie Mutschler-von Specht kennt den Online-Autohändler …

Weiterlesen
VW

Aufsichtsrat der Woche: Wolf-Michael Schmid (Traton)

Volkswagen treibt den Börsengang seiner Lkw-Sparte Traton voran: Noch vor Weihnachten soll sich der Aufsichtsrat um Hans Dieter Pötsch auf einer außerordentlichen Sitzung mit dem Thema befassen; auf der Agenda steht auch die Besetzung des Traton-Kontrollgremiums. Und laut einem Bericht des Handelsblatts ist dort ein Platz für Wolf-Michael Schmid reserviert: Niedersachsen hat sich demnach für den Unternehmer und ehemaligen Braunschweiger IHK-Präsidenten entschieden, statt einen Minister oder Staatssekretär zu entsenden. Fünf …

Weiterlesen
Knorr-Bremse

Aufsichtsrat der Woche: Knorr-Bremse

An diesem Freitag geht der Automobilzulieferer Knorr-Bremse an die Börse, und im Vorfeld haben sich Analysten und Finanzjournalisten in bewährter Manier mit Finanzkennzahlen sowie dem Management auseinandergesetzt – und den Aufsichtsrat mal wieder weitgehend außer Acht gelassen. Dabei hatte Eigentümer Heinz-Hermann Thiele den „erfahrenen und professionellen Aufsichtsrat“ im FAZ-Interview als einen wesentlichen Faktor für die Börsenreife seines Unternehmens bezeichnet. Viel Erfahrung, wenige Frauen Tatsächlich sitzen renommierte Manager in dem zwölfköpfigen …

Weiterlesen
Delivery Hero Aufsichtsrat

Aufsichtsrat der Woche: Delivery Hero zündet die nächste Stufe

Der diesmalige „Aufsichtsrat der Woche“ wäre in seiner jetzigen Form wohl nicht auf unseren Radar geraten. Aber es stehen entscheidende Veränderungen an: Der Lieferservice Delivery Hero („Foodora“, „Lieferheld“) hat sich mit seinen Arbeitnehmern – angeführt vom Kölner Fahrradkurier Semih Yalcin – darauf geeinigt, das Kontrollgremium bis Jahresende von fünf auf sechs Mitglieder aufzustocken und drei Arbeitnehmervertreter zu berufen. Parallel wird die Aktiengesellschaft in eine SE umgewandelt. Mitbestimmung ist anstrengend. Aber …

Weiterlesen
Margret Suckale

Karl v. Rohr, Margret Suckale & Co: DWS-Aufsichtsrat im Check

Auf Siemens Healthineers folgt bereits der nächste große Börsengang, und deshalb haben wir diese Woche erneut einen Aufsichtsrat unter die Lupe genommen. Erfreulich ist: Mit der Ex-Bahn- und BASF-Managerin Margret Suckale (61) sowie Evonik-Finanzchefin Ute Wolf (50) ziehen zwei kompetente Frauen in den DWS-Aufsichtsrat ein. Und durch den US-Amerikaner Alan Scheuer (Ex-Finanzchef von Fidelity Investments), den französischen Unternehmensberater Aldo Cardoso und den japanisch Manager Hiroshi Ozeki ist auch die internationale …

Weiterlesen
Healthineers-Aufsichtsrat

Aufsichtsrat der Woche: Das Healthineers-Kontrollgremium im Check

Anlässlich des Börsengangs der Siemens-Medizintechniksparte haben wir uns den Healthineers-Aufsichtsrat näher angeschaut (dessen Zusammensetzung Analysten und Finanzjournalisten im Vorfeld kaum analysiert haben – wie so oft bei Börsengängen). Zunächst die gute Nachricht: Auf Kapitalseite ziehen vier unabhängige Mitglieder in das Gremium ein: Ex- Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP), die frühere Celesio-Chefin Marion Helmes, der US-Medizintechnik-Manager Gregory Sorensen sowie der scheidende CEO der Software AG, Karl-Heinz Streibich. Leadership: Joe Kaesers Flottenverband bleibt …

Weiterlesen
Oliver Samwer

Oliver Samwer: Starker Gründer, schwache Corporate Governance

Für den Gründer der Startup-Schmiede Rocket Internet war 2017 ein „Superjahr“. Die Beteiligungen Delivery Hero und HelloFresh seien „sehr erfolgreich an der Börse gestartet“, lobt Oliver Samwer. Der Schönheitsfehler: Die Rocket-Internet-Aktie, einst mit mehr als 56 Euro bewertet, dümpelt seit nunmehr eineinhalb Jahren um die Marke von 20 Euro – trotz Börsen-Hausse. Wir fürchten: Samwer ist zwar ein begnadeter Gründer, der wie kaum ein Zweiter vielversprechende Geschäftsmodelle entwickeln und vorantreiben …

Weiterlesen
DWS Mitsprracherecht

Deutsche Bank und der DWS-Börsengang: Geld oder Kontrolle?

Das Geld aus dem Börsengang der Fondstochter DeAM (bald auch offiziell wieder: DWS) nimmt die Deutsche Bank gerne mit. Aber den künftigen Aktionären Mitspracherechte einräumen? Das dann lieber doch nicht. Die DWS soll deshalb eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) werden, die die Miteigentümer zu Kommanditisten degradiert: Sie erhalten zwar gleichberechtig Dividenden, haben aber sonst nichts zu melden. Und damit wirklich alles unter Kontrolle bleibt, hat DWS-Chef Nicolas Moreau laut Medienberichten …

Weiterlesen
HelloFresh Aufsichtsrat

HelloFresh: Welche Fragen der Aufsichtsrat aufwirft

Gute Nachrichten für den Aktienmarkt: Der Kochboxen-Lieferservice HelloFresh hat Ende vergangener Woche einen erfolgreichen Börsengang hingelegt. Weniger erfreulich finden wir, dass es im Vorfeld häufig um das Management, Finanzkennzahlen und Umsatzprognosen ging, aber wenig bis gar nicht um den Aufsichtsrat – zumindest in der medialen Berichterstattung. Aus unserer Sicht wird vielerorts noch immer unterschätzt, wie wichtig ein gut aufgestelltes Gremium für den mittel- bis langfristigen Unternehmenserfolg ist. Zu wenige Frauen …

Weiterlesen
Georgia Näder Otto Bock

Aus den Gremien: Georgia Näder wird Otto-Bock-Aufsichtsrätin

Die erst 20-jährige Business- und Marketingstudentin Georgia Näder soll in den neuen Aufsichtrat der Healthcare-Sparte des Prothesenherstellers Otto Bock einziehen. Die mit Abstand wichtigste Tochter der ottobock-Gruppe aus Duderstadt bei Göttingen wird derzeit von einer GmbH in eine SE & Co. KGaA umgewandelt und könnte bald an die Börse gehen. Neben der Familie Näder hält der schwedische Finanzinvestor EQT einen 20-Prozent-Anteil. Hans Georg Näder wechselt in den Verwaltungsrat Georgia Näder …

Weiterlesen