Bock, Rabe, Reitzle – Warum segnen Aufsichtsräte Aktienrückkäufe ab?

Corona-Krise. Digitalisierung. Klimaschutz. Doch statt Geld zurückzulegen oder kräftig zu investieren, kaufen Dax-Konzerne massenhaft Aktien. Ein Offenbarungseid, der erhebliche Probleme in den Aufsichtsräten offenbart. Haben Sie sich auch verwundert die Augen gerieben? Deutsche Unternehmen wollen bis zu 17 Mrd. Euro für Aktienrückkäufe ausgeben, meldete jüngst das Handelsblatt. Ein Rekordwert. Als wäre die Corona-Krise längst ausgestanden. Als drohten keine Lieferprobleme, Produktionsstopps und Umsatzausfälle mehr. Und als gäbe es keine Notwendigkeit, Milliarden …

Weiterlesen

Stefan Asenkerschbaumer (Bosch)

Volkmar Denner bricht mit der Tradition: Der Vorsitzende der Geschäftsführung des Bosch-Stiftungskonzerns wird nicht an die Spitze des Aufsichtsrates wechseln, wenn er zum Jahresende an seinen Nachfolger Stefan Hartung übergibt. Stattdessen wird Finanzvorstand Stefan Asenkerschbaumer den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Franz Fehrenbach (71) ersetzen, teilte das Unternehmen mit. Der 65-jährige Stefan Asenkerschbaumer begann 1987 als Trainee bei Bosch, ist seit 2010 Finanzvorstand und gilt als Vertrauter von Denner. Mit der Ernennung zum …

Weiterlesen
ExxonMobile

Engine vs. ExxonMobile: Profit-Aktivisten mit grünem Mäntelchen

Der Erfolg eines Hedgefonds gegen ExxonMobile ist ein Meilenstein für den Klimaschutz. Zugleich wirft der Fall aber eine wichtige Frage auf: Wie nachhaltig denken aktivistische Investoren wirklich?  Chris James und Charles Penner haben am Mittwoch Corporate-Governance-Geschichte geschrieben: Auf einer dramatischen Hauptversammlung setzten sie sich gegen das ExxonMobile-Management durch. Die Aktionäre wählten zwei Kandidaten, die ihr Fonds Engine No. 1 nominiert hatte, ins zwölfköpfige Board des Öl-Konzerns. Wir haben das mit …

Weiterlesen

Ebeling, Nikutta & Co.: Warum Aufsichtsräte Psychologen brauchen

Chefkontrolleure auf die Couch? Das mag in Einzelfällen angezeigt sein. Entscheidend ist aber, dass sie psychologische Expertise ins Gremium holen. Boni beinträchtigen die intrinsische Motivation und den moralischen Kompass. Starre Zielvorgaben gehen zulasten der Kreativität. Und nein: Menschen sind keineswegs von Natur aus egoistisch. Das sind drei wissenschaftliche Erkenntnisse, die unter Psychologen und Soziologen inzwischen als gesichert gelten. Dennoch basieren Governance-Strukturen, Compliance-Systeme und Managergehälter vielerorts noch auf anderen, veralteten Vorstellungen. …

Weiterlesen
Vertragsabschluss

Matthias Hünlein vs. Hasso Plattner: CEOs pämpern, Teamgeist schwächen?

Die neuen Gehaltsdeckel für Vorstandschefs lassen Spielraum für Exzesse. Welche Aufsichtsräte Maß halten, warum Mega-Saläre ein hohes betriebswirtschaftliches Risiko sind. Aufsichtsräte müssen künftig Obergrenzen für die Gehälter ihrer Vorstände definieren. Einige haben das bereits gemacht, andere begnügten sich vorerst damit, im Geschäftsbericht die im besten Fall erreichbare Summe zu nennen. Klar ist aber schon jetzt: Die Bandbreite bei den Dax-Konzernen wird groß sein. Am unteren Ende der Skala rangiert laut …

Weiterlesen
Hasso Plattner

Top vs. Flop: Hasso Plattner & Jennifer Morgan

Was ist wichtiger – schnelles Wachstum oder die Kundenzufriedenheit? Der SAP-Aufsichtsratschef hat im Walldorfer „Clash of Cultures“ eine überzeugende Antwort gegeben. Was einige als „Abrechnung“ mit dem ehemaligen Vorstandschef Bill McDermott abtaten, war sehr viel mehr: In einem Handelsblatt-Interview hat SAP-Gründer Hasso Plattner letzte Woche tiefe Einblicke in die Unternehmenskultur gewährt – und zugleich den wahren Grund für den Abgang von Jennifer Morgan verraten. Selten zuvor hat ein Aufsichtsratschef derart …

Weiterlesen
Dieter Zetsche

Dieter Zetsche: Boni nur bei Erfolg? Wo kämen wir denn da hin…

Wir müssen schon wieder über Managergehälter reden. Denn die Neuigkeiten der letzten beiden Wochen haben eindrucksvoll illustriert, wie viel noch immer im Argen liegt. So haben die Vorstände der Dieter Zetsche trotz Milliardenverlusten Anspruch auf Millionenboni – und versuchen verzweifelt, dem Aufsichtsrat um Paul Achleitner Kritik zu ersparen. Ihr freiwilliger Teilverzicht sei aber „keine lobenswerte Einsicht, sondern das Eingeständnis, dass das Vergütungssystem nicht funktioniert“, kommentierte Dieter Fockenbrock vom Handelsblatt treffend. …

Weiterlesen
Stefan Oschmann

Stefan Oschmann: Familienunternehmer-Geist im Großkonzern

Der traditionsreiche Darmstädter Pharma-Konzern Merck hat eine ganz besondere Struktur: Die „Mitglieder der Geschäftsleitung“ um CEO Stefan Oschmann sind zugleich persönlich haftende Gesellschafter. Im Ernstfall „ist als Erstes mein privates Geld weg“, sagte Oschmann jüngst in einem Interview. „Ich hafte voll.“ Und auch darüber hinaus sind die Top-Manager der Merck KGaA echten Unternehmern nahezu gleichgestellt – vor allem bei der langfristig orientierten Vergütung: In Darmstadt sitzen keine boni-fixierten Angestellten am …

Weiterlesen
Herbert Diess

VW-Chef Herbert Diess: Kulturwandel durch neue Boni?

Das Problem bei vielen Vergütungssystemen ist, dass Manager zwar große Chancen auf üppige Boni haben, aber kaum Risiken tragen. Unternehmerisches Denken wird auf diese Weise nicht gefördert – im Gegenteil: Die Systematik schafft Anreize, Umsätze und/oder Gewinne kurzfristig in die Höhe zu treiben, was häufig zulasten langfristiger Entwicklungschancen geht (Stichwort Reputation). Deshalb ist es aus unserer Sicht eine folgerichtige Reaktion auf den Diesel-Skandal, dass der VW-Vorstand um Herbert Diess (der …

Weiterlesen
Kompetenz

Aufsichtsräte sind in den letzten Jahren deutlich professioneller geworden. Was sie jetzt brauchen, um (noch) besser zu werden.

Die HV-Saison hat begonnen, und es wird wieder verstärkt über Aufsichtsräte diskutiert: Aktionäre hinterfragen die Kompetenz von Kandidaten, pochen auf mehr Unabhängigkeit und kritisieren hohe Boni. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich finde die Debatten richtig und wichtig, und wir Aufsichtsräte sollten uns ihnen stellen. Was angesichts lautstarker Kritik jedoch bisweilen in Vergessenheit gerät: Ein großer Teil der Aufsichtsräte ist gut aufgestellt und macht einen ordentlichen bis sehr guten Job. Die …

Weiterlesen