Brudermüller, Busch, Ploss – Wer kann ohne China überleben?

Die schnelle Erholung in Fernost hat vielen Konzernchefs das Ergebnis gerettet. Doch die wachsende Abhängigkeit birgt erhebliche Risiken. Woran das liegt – und was Aufsichtsräte jetzt veranlassen müssen.  BASF habe 2020 einen „starken Schlussspurt“ hingelegt, jubelte Vorstandschef Martin Brudermüller Anfang März. Das liege insbesondere am China-Geschäft, wo der Konzern im vierten Quartal ein „zweistelliges Mengenwachstum“ verzeichnete. Brudermüller dürfte sich damit bestätigt sehen. Denn auf der letzten Hauptversammlung hatte er skeptischen …

Weiterlesen
Pfeiffer Vacuum Pumpen

Aus den Gremien: Busch verjagt AR-Chef von Pfeiffer Vacuum

Michael Oltmanns, Rechtsanwalt und Steuerberater bei der Wirtschaftskanzlei Menold Bezler in Stuttgart, legt sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des TecDax-Unternehmens Pfeiffer Vacuum am 25. Oktober nieder. Grund für seinen Schritt ist die andauernde Kritik des Pfeiffer-Großaktionärs Busch an seiner Person. Oltmanns war deshalb auf einer turbulenten Hauptversammlung Ende Mai nicht entlastet worden. Der Vorwurf: „wirtschaftliche Eigeninteressen“ Großaktionär Busch ist ebenfalls ein Pumpenhersteller und hält inzwischen 35 Prozent der Pfeiffer-Anteile. Busch unterstellt …

Weiterlesen
Pfeiffer Vacuum Busch

Aus den Gremien: Streit um AR-Vorsitz bei Pfeiffer Vacuum eskaliert

Die Unternehmerfamilie Busch hat ihre Beteiligung am hessischen Pumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum Ende vergangener Woche von 29 auf mehr als 30 Prozent aufgestockt und fordert nun den Aufsichtsratsvorsitz. Der amtierende Chef des sechsköpfigen Gremiums, Michael Oltmanns von der Kanzlei Menold Bezler in Stuttgart, war auf der turbulenten Hauptversammlung Ende Mai nicht entlastet worden – maßgeblich aufgrund der Stimmen der Familie Busch, die ihm „fehlende Unabhängigkeit“ und Interessenkonflikte im Rahmen seiner anwaltlichen …

Weiterlesen