Katja Hessel (Deutsche Telekom)

Bundesfinanzminister Christian Lindner schickt seine parlamentarische Staatssekretärin Katja Hessel zur Deutschen Telekom: Die Aktionäre sollen die FDP-Politikerin auf der Hauptversammlung am 7. April in den Aufsichtsrat des teilstaatlichen Konzerns wählen. Die 50-jährige Nürnbergerin zog 2008 in den bayrischen Landtag ein und wechselte neun Jahre später in den Bundestag. Vor ihrer politischen Karriere war Katja Hessel als Rechtsanwältin und Steuerberaterin aktiv. Im Telekom-Aufsichtsrat ersetzt sie den SPD-Mann Rolf Bösinger, der bis …

Weiterlesen
Joe Kaeser

Das Kaeser-Dilemma: Trump kritisieren und zu China schweigen?

Fangen wir ganz grundsätzlich an, und zwar mit dem Wandel moralischer Maßstäbe. Ob Doping, Korruption oder ein Nummernkonto in der Schweiz: Vieles, was früher allenfalls als Kavaliersdelikt galt, ist heute verpönt. Wir urteilen strenger und haben höhere Erwartungen, auch und gerade an Top-Manager. Deshalb ist Compliance und Haltung wichtiger denn je. Wir haben Joe Kaeser deshalb dafür gelobt, dass er klare Worte zu politischen und gesellschaftlichen Themen findet, etwa Richtung …

Weiterlesen
Stephan Weil

Dieselgate: VW-Aufsichtsrat Weil und das Hardware-Problem

Anders als seine Parteifreundin, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), hält der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil wenig von Hardwarenachrüstungen bei Diesel-Fahrzeugen. Sie seien „anders als oft suggeriert kein Allheilmittel“, verkündete er vergangene Woche. Diese Meinung kann man natürlich vertreten – das Problem ist nur: Weil ist zugleich VW-Aufsichtsrat und damit rechtlich dem Wohl des Unternehmens verpflichtet. Und es fällt schwer zu glauben, dass dies bei seiner Meinungsbildung keine Rolle gespielt hat. …

Weiterlesen
FDP VW Christian Lindner

FDP-Chef Lindner fordert „Branchenkenner“ für VW-Aufsichtsrat

Die FDP hat den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) aufgefordert, ihre Mandate als Volkswagen-Aufsichtsräte niederzulegen. „Große Konzerne sollten nicht von vielbeschäftigten Ministerpräsidenten und Wirtschaftsministern nebenberuflich überwacht werden“, sagte Parteichef Christian Lindner in einem Interview mit dem Handelsblatt. Das Land Niedersachsen solle stattdessen „wirkliche Branchenkenner“ in den VW-Aufsichtsrat schicken. „Was macht die IG Metall in den Aufsichtsräten?“ Bereits im Vorfeld der Landtagswahl im vergangenen Jahr hatte …

Weiterlesen