Wulf Matthias

Wirecard-Aufsichtsratschef Wulf Matthias: Was jetzt noch fehlt

Wir beobachten den Wirecard-Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Wulf Matthias seit Längerem und haben bereits vor mehr als einem Jahr Reformen angemahnt – auch als vertrauensbildende Maßnahme, um Spekulanten auszubremsen. Nach den jüngsten Turbulenzen haben Investoren ebenfalls Kritik am Aufsichtsrat geübt: Ingo Speich (Deka) sieht Mängel in Sachen Diversity; Vanda Heinen (Union Investment) drängt auf einen renommierten Bilanz-Experten und Christian Strenger auf mehr Tech- und Compliance-Expertise. Lauterbach, M’Cwabeni, Quintana-Plaza: Frauenquote 50 …

Weiterlesen
Wulf Matthias

Aufsichtsrat der Woche: Wulf Matthias (Wirecard)

Nach den Compliance-Vorwürfen gegen den Dax-Aufsteiger Wirecard, die in der letzten Woche einen Kursrutsch ausgelöst hatten, ist der Aufsichtsrat in die Kritik geraten. Unter den Gremienmitgliedern sei niemand, „der mit einer früheren Vorstandstätigkeit oder einem Aufsichtsratsmandat in einem anderen großen Konzern glänzen könnte“, schrieb der Ex-Handelsblatt-Chefredakteur Bernd Ziesemer in dieser Woche in seiner Capital-Kolumne („Die merkwürdigen Aufseher der Wirecard AG“). Selbst Aufsichtsratschef Wulf Matthias (74), der einst als Vorstand der …

Weiterlesen
Ulrich Lehner

ThyssenKrupp: First fire letter to Gather, then resignation of Lehner

Since Heinrich Hiesinger’s resignation, events at ThyssenKrupp have turned upside down. Preliminary highlight: On Monday, Supervisory Board Chairman Ulrich Lehner announced his resignation as of 31 July. „I am taking this step consciously to enable a fundamental discussion among our stockholders about the future of Thyssen-Krupp,“ Lehner said. Hopefully, his move will raise awareness among all those involved that „the destruction of the company and the associated loss of many …

Weiterlesen
Heinrich Hiesinger

ThyssenKrupp: Heinrich Hiesinger & das Ende des rheinischen Kapitalismus

Nach dem Rückzug von Vorstandschef Heinrich Hiesinger verliert ThyssenKrupp auch einen Aufsichtsrat: Wie das Handelsblatt berichtet, hat René Obermann seinen Abschied angekündigt. Der ehemalige Telekom-Chef hatte dem Bericht zufolge gegen die Stahlfusion mit dem indischen Tata-Konzern gestimmt – gemeinsam mit Jens Tischendorf vom aktivistischen Großaktionär Cevian. Auch darüber hinaus war der Aufsichtsrat zerissener, als es lange den Eindruck machte: HSBC-Deutschland-Chefin Carola Gräfin von Schmettow enthielt sich der Stimme, und die …

Weiterlesen
Siegfried Wolf

Porsche-Aufsichtsrat: Siegfried Wolf – Opfer von US-Sanktionen?

Der Nachname Wolf scheint derzeit kein gutes Omen für Aufsichtsräte zu sein. Während der Norma-Aufsichtsratschef Stefan Wolf (56) von den Aktionären gestürzt wurde, musste der österreichische Manager Siegfried Wolf (60) einen Rückzieher machen: Auf der Hauptversammlung in der vergangenen Woche kandidierte er auf eigenen Wunsch doch nicht für den Aufsichtsrat der Porsche SE. Das Problem: Wolf leitet den Verwaltungsrat der Russian Machines LLC in Moskau, der laut Medienberichten von neuen …

Weiterlesen
HV-Saison

Investoren vs. Aufsichtsräte: 2018 ist das Jahr der Revolte

In dieser HV-Saison kommt es knüppeldick für Deutschlands Aufsichtsräte. Mit ungewohnter Schärfe kritisieren Anteilseigner Kandidaten, die ihnen zu beschäftigt, zu unqualifiziert oder zu abhängig für ein Mandat scheinen. So gerieten in den vergangenen Wochen Jürgen Hambrecht (Daimler) und Victor Chu (Airbus) wegen der Vielzahl von Posten ins Visier, und der neue Infineon-Aufsichtsrat Wolfgang Eder musste sich neben seiner hohen Arbeitsbelastung fehlende Branchenexpertise vorwerfen lassen. „Aufsichtsrat ist keine Schulungsveranstaltung!“ Die geballte …

Weiterlesen
Manfred Bischoff

Compliance bei Daimler: Bischoff, Zetsche und das LKW-Kartell

Trotz des Rekordergebnisses gab es auf der Hauptversammlung von Daimler Ende vergangener Woche zahlreiche kritische Stimmen. Investoren und Aktionärsschützer zeigten sich nicht nur wegen des Diesel-Skandals, sondern auch wegen der Kartell-Vorwürfe besorgt. Und hier steckt die Führungsriege tatsächlich in einem Compliance-Dilemma: Corporate-Governance-Experte Christian Strenger hat im Handelsblatt zu Recht darauf hingewiesen, dass Aufsichtsratschef Manfred Bischoff und Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche zu fraglichen Zeit an zentralen Schaltstellen saßen – im Konzern-Vorstand bzw. …

Weiterlesen
Christian Strenger

VW-Hauptversammlung: Christian Strenger vs. Wolfgang Porsche

 Der Corporate-Governance-Experte Christian Strenger hat Wolfgang Porsche aufgefordert, sein Mandat als Aufsichtsrat von VW niederzulegen. Zur Begründung führt der ehemalige DWS-Chef in seinem  „Gegenantrag“ zur Hauptversammlung am 3. Mai aus, dass der 74-Jährige als Aufsichtsratschef des VW-Großaktionärs, der Porsche Automobil Holding SE, einem „dauerhaften Interessenkonflikt“ unterliege. Zudem sei Wolfgang Porsche wegen seiner „Untätigkeit bei der Verfolgung des Fehlverhaltens von früheren und heutigen Vorstandsmitgliedern des Konzerns nicht erneut wählbar“. Marianne Heiß: …

Weiterlesen
Christian Strenger

„Endlich vier unabhängige VW-Aufsichtsräte finden“

Kurz vor der Hauptversammlung am 3. Mai steht dem Autokonzern Volkswagen neuer Ärger ins Haus. VW-Schreck Christian Strenger fordert mehr Geld für Aktionäre und beantragt, Vorstand und Aufsichtsrat die Entlastung zu verweigern – und begründet dies ausführlich. Es ist eine Generalabrechnung zum Umgang VWs mit dem Dieselskandal. An Post von Christian Strenger haben sich die VW-Oberen bereits gewöhnt. Regelmäßig vor dem jährlichen Aktionärstreffen, das diesmal am 3. Mai in Berlin …

Weiterlesen
Ulrich Lehner

Aufsichtsrat der Woche: Warum Ulrich Lehner unter Beschuss gerät

Er ist einer der kompetentesten und mächtigsten Aufsichtsräte der Republik: Ulrich Lehner führt die Gremien von Deutscher Telekom und ThyssenKrupp und kontrolliert zudem Eon, Henkel und die Porsche SE. Das dürfte nicht immer vergnügungssteuerpflichtig sein, aber in den letzten Tagen kam es für den 71-Jährigen besonders dick: So wurde am Montag bekannt, dass das Landgericht Stuttgart dem Vorstand und dem Aufsichtsrat der Porsche SE, die 52,2 Prozent der VW-Stammaktien hält, …

Weiterlesen
Linde

Investoren: Bootet der Linde-Aufsichtsrat die Aktionäre aus?

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Fondsmanager und Aktionärsvertreter haben Vorstand und Aufsichtsrat des Industriegasekonzerns Linde laut einem Bericht der FAZ scharf kritisiert, weil sie auf der Hauptversammlung im Mai nicht über die geplante …

Weiterlesen