Wirecard

Wirecard ist ein Weckruf! Wir brauchen einen Corporate-Governance-Masterplan.

Liebe Leser der GermanBoardNews, während der Bund Anteile an der Lufthansa übernimmt und seine Vertreter in den Aufsichtsrat ‚entsendet‘, laufen bei der anderen prominenten Beteiligung, der Commerzbank, der Vorstands- und der Aufsichtsratsvorsitzende , weil sie offenbar dem Druck eines Investors nicht standhalten können/wollen (siehe dazu unser heutiges Top vs. Flop). Ich möchte mich heute zunächst  nochmal (und bestimmt nicht zum letzten Mal) dem WIRECARD-Skandal widmen. Denn mich treibt insbesondere die …

Weiterlesen
Annette Messemer

Aufsichtsrätin der Woche: Annette Messemer (Société Générale)

Neue Aufgabe für Annette Messemer: Die ehemalige Bereichsvorständin der Commerzbank ist in den Verwaltungsrat des Geldhauses Société Générale eingezogen. Es handelt sich bereits um ihr viertes Mandat in einem französischen Kontrollgremium: Die Ludwigshafenerin fungiert auch bei der Optikerkette EssilorLuxottica, beim Lebensmittelhersteller Savencia und beim Mineralstoffkonzern Imerys als Verwaltungsrätin. Damit ist Annette Messemer die wohl einflussreichste deutsche Managerin in Frankreich. JP Morgan, WestLB, K+S In Deutschland saß die Pfälzerin von 2013 …

Weiterlesen
Rainer Hillebrand

Aufsichtsrat der Woche: Rainer Hillebrand (Otto Group)

Nur einen Monat nach seinem Ausscheiden Ende April zieht Ex-Otto-Vorstand Rainer Hillebrand in den Aufsichtsrat des Hamburger Handelsriesen ein. Wie das Manager Magazin berichtet, ersetzt der 63-Jährige vom 1. Juni an Wolfgang Lindner, ebenfalls ein früherer Otto-Manager. Hillebrand gilt als Initiator des Kulturwandels und hat das Unternehmen deshalb in den vergangenen Jahren stark geprägt. Nach dem nahezu nahtlosen Übergang ohne nennenswertes „Cooling-Off“ wird er nun also an der Seite von …

Weiterlesen
Managergehälter

Commerzbank: „My Boni is over the Ocean“

Der Aufsichtsrat der Commerzbank hat die Boni der Vorstände um Martin Zielke deutlich gesenkt. Wie das Handelsblatt berichtet, hätten die Kontrolleure im Gegenzug zwar die Grundgehälter angehoben – unterm Strich seien die Managergehälter aber gesunken. Treibende Kraft dürfte der „Vergütungskontrollausschuss“ des Aufsichtsrats gewesen sein, dem neben Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann, seinem Vize Uwe Tschäge und einem weiteren Arbeitnehmer-Vertreter der frühere Finanz- und heutige Innen-Staatsekretär Markus Kerber angehört (der Bund hält 15 …

Weiterlesen
Olaf Scholz

Staatsunternehmen: Super-Aufsichtsräte Scheuer & Scholz?

Für seinen Vorschlag, eine aktivere Industriepolitik zu betreiben und „europäische Champions“ zu fördern, musste Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Kritik von Ordnungspolitikern einstecken. Allerdings gerieren sich zwei seiner Kabinettskollegen längst, als seien Politiker die besseren Unternehmer: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) scheint sich bei der Deutschen Bahn als eine Art Super-Aufsichtsrat zu verstehen, der Leitplanken setzen darf, ohne die Gremien einzubinden. Und auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) glaubt offenbar, dass er beträchtliches …

Weiterlesen
Managergehälter

Managergehälter: Wer das beste Salär einstreicht

Wir haben es vor einigen Monaten bereits thematisiert: Während Deutschlands Vorstandschefs Teamgeist predigen, werden viele von ihnen bezahlt, als hänge das Wohl des Unternehmens in allererster Linie von ihnen alleine ab. Und inzwischen belegen immer mehr Studien, das hohe Gehaltsunterschiede das Klima vergiften können. „Die wachsende Ungleichheit kann demotivierend auf die gesamte Belegschaft wirken und dem gesamten Unternehmen schaden“, sagte der BWL-Professor Joachim Schwalbach jüngst der WirtschaftsWoche. So untermauerte gerade …

Weiterlesen
Martin Zielke

Commerzbank-Chef Martin Zielke: Aktivisten lassen nicht locker

Der britische Investor Petrus Advisers hat nachgelegt: In einem weiteren „Brandbrief“ (Handelsblatt) an Commerzbank-Chef Martin Zielke kritisieren die Aktivisten die „nicht genutzten Potenziale“ bei der Tochter comdirect und insbesondere den weitreichenden Einfluss des Mutterkonzerns. Petrus Advisers hält nach eigenen Angaben knapp drei Prozent der comdirect-Aktien und wäre damit zweitgrößter Aktionär nach der Coba (82 Prozent). Bereits im Herbst hatten die Londoner harsche Kritik geübt: Obwohl kein Beherrschungsvertrag existiere, führe die …

Weiterlesen
Bernd Petelkau Overboarding

CDU-Mann Petelkau: Der Mann mit den acht Mandaten

Ein Landtagsabgeordneter mit 13 Nebenjobs – darunter sechs Aufsichtsratsmandate und zwei Aufsichtsratsvorsitze? Wer das für unmöglich hielt, sollte seinen Blick nach Köln richten: CDU-Landtagsabgeordneter Bernd Petelkau ist in Personalunion Fraktionschef im Kölner Stadtrat und Inhaber weiterer Partei-Ämter. Zudem kontrolliert er unter anderem die Stadtwerke Köln, den Flughafen Köln-Bonn, die Koelnmesse, sowie die KölnKongress GmbH und den Versorger RheinEnergie (als Aufsichtsratschef). Seit Jahresbeginn drei Ämter weniger Das ging eine Weile gut, …

Weiterlesen
Corporate Governance Flops

Schlechte Unternehmensführung: Unsere aktuellen Flop Ten

Unterm Strich, meinen wir, macht die deutsche Wirtschaft Fortschritte in Sachen Corporate Governance – allerdings nur zaghaft. Denn leider stoßen wir noch immer zuhauf auf Praktiken und Vorgänge, die nicht zu unserer Vorstellung von „Good Governance“ passen. Hier eine komprimierte Auswahl von Unternehmen, die uns in den letzten Monaten negativ aufgefallen sind – von Bayern München bis Volkswagen.  Bayern München: Governance-Eigentore. Zahlreiche Bundesliga-Vereine haben zuletzt ihre Strukturen professionalisiert. Ausgerechnet Vorreiter …

Weiterlesen
Managergehälter

Managergehälter: Welche Dax-Chefs ihr Geld wert sind

BASF-Vorstandsvorsitzender Kurt Bock hat in den vergangenen fünf Jahren für einen Dax-Chef eher mittelmäßig verdient, aber hohe Werte geschaffen. Deshalb belegt er im aktuellen „Pay-for-Performance-Check“ von Handelsblatt und Uni Göttingen den ersten Platz. Der Analyse zufolge verantwortete Bock zwischen 2012 und 2016 eine interne und externe „Wertschaffung“ von rund 2,5 Milliarden Euro – und kassierte dafür insgesamt 24,9 Millionen Euro. Schlechte Werte für Finanz-, Auto- und Energiemanager Bei anderen Dax-Unternehmen …

Weiterlesen
Cerberus drängt in Coba-Aufsichtsrat

Aus den Gremien: Cerberus drängt in Coba-Aufsichtsrat

Steve Feinberg (57), Mitbegründer des neuen Commerzbank-Großaktionärs Cerberus, will einen eigenen Vertreter in den Aufsichtsrat der zweitgrößten privaten Bank Deutschlands entsenden. Dies schreibt die Süddeutsche Zeitung (SZ). Der US-Finanzinvestor hatte erst Ende Juli 5,01 Prozent der Coba-Anteile gekauft. Ein Cerberus-Vertreter könnte der SZ zufolge bereits im kommenden November in den Coba-Aufsichtsrat einziehen. Welcher der aktuellen Gremienmitglieder dafür weichen soll, steht wohl noch nicht fest. Feinberg hat Cerberus bereits 1992, im …

Weiterlesen