Zeitreise

Wie sieht die Corporate Governance im Jahr 2029 aus? Ein Szenario – und ein Aufruf an Entscheider.

Wir blicken nach vorne. Ich möchte Sie heute auf eine kleine Zeitreise in das Jahr 2029 mitnehmen. Stellen Sie sich vor, Sie lesen – wie gewohnt – am Freitagmorgen Ihre GermanBoardNews. Ein Beitrag verweist auf den „GCGS“, den Global Corporate Governance Standard, der vor fünf Jahren, also im Jahr 2024 eingeführt wurde – infolge einer konzertierten, vom Stakeholder-Value-Gedanken inspirierten Aktion von OECD und UN, um die Corporate Governance zu internationalisieren. …

Weiterlesen

Mittelstand: Manager zufrieden mit Governance-Initiativen

Bei Mittelständlern spüren wir bisweilen Skepsis gegenüber Corporate-Governance-Themen. Gerade erfahrene Unternehmer, so scheint es, fürchten unnötige Bürokratie und begrenzte Spielräume. Und ja: Wer glaubwürdige Governance-Initiativen anschieben will, braucht klare Regeln. Aber der Aufwand lohnt sich, wie eine Umfrage unter Führungskräften im Mittelstand zeigt. Corporate Governance habe das „öffentliche Bild“ (84%), den „Ruf als Arbeitgeber“ (92%) und die Firmenkultur (93%) verbessert sowie die Kreditaufnahme erleichtert (65%) und die Wettbewerbsposition gestärkt (61%). …

Weiterlesen