Was sich Christian Sewing und Kasper Rorsted fragen lassen müssen – und wie Unternehmen loyale Kleinaktionäre locken.

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, die HV-Saison hat zwar noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen – und doch sehen wir schon einige Schlagzeilen, die zum Nachdenken einladen. So weisen Deutsche Bank und Daimler- trotz Corona – für 2020 überraschend hohe Gewinne aus. Und die Deutsche Bank kann  noch eine weitere Schlagzeile für sich verbuchen: Die EZB dampfte die Boni-Pläne des Geldhauses ein, meldete die FAZ vor wenigen Tagen. Andere Unternehmen wie …

Weiterlesen
#KodexWende

Initiative #KodexWende: Jetzt geht’s ans Eingemachte – und Sie können helfen

In der vergangenen Woche hatte ich weitere Informationen zu der VARD-Initiative #KodexWende angekündigt. Voilà: Wir haben Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) in einem offenen Brief aufgefordert, die laufende Kodex-Reform zu stoppen und der Regierungskommission einen neuen Arbeitsauftrag zu erteilen (hier der zugehörige Bericht der FAZ). Auch darüber hinaus kommt Schwung in die mediale Debatte. „Kodex in der Krise“, titelte das Handelsblatt am Mittwoch in der Print-Ausgabe – und konstatierte „massiven Widerstand“ …

Weiterlesen
Deutsche Bahn Utz-Hellmuth Felcht

Deutsche Bahn: Warum Aufsichtsratschef Felcht jetzt zurücktreten sollte

Zugegeben: Der weit verbreitete Drang, für jede Fehlentwicklung möglichst schnell einen Schuldigen zu präsentieren, stört uns bisweilen gewaltig. Denn oft verstellt der Fokus auf Personen den Blick auf die wahren Ursachen. Deshalb tun wir uns nicht leicht mit der Forderung nach personellen Konsequenzen, aber nach dem monatelangen Chaos um wichtige Vorstandsposten bei der Deutschen Bahn ist aus unserer Sicht die Zeit gekommen: Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht sollte die Verantwortung für die …

Weiterlesen