Florian Haller

Ravensburger AG: Florian Haller ersetzt Freudenberg im Aufsichtsrat

Wolfram Freudenberg hat sein Mandat als Aufsichtsrat des Spieleherstellers Ravensburger nach 20 Jahren niedergelegt. Für den 77-Jährigen, der zu den Aktionären des Weinheimer Familienkonzerns Freudenberg (Vileda) gehört, ist Florian Haller in das Kontrollgremium eingezogen. Der 51-Jährige ist hauptberuflich Geschäftsführer der Agentur Serviceplan in München. Im sechsköpfigen Ravensburger-Aufsichtsrat sind weitere bekannte Manager vertreten, allen voran der ehemalige Hugo-Boss-CEO Claus-Dietrich Lahrs (55) und XING-Vorstandschef Thomas Vollmöller (58). Multi-Aufsichtsratschef Dieter Kurz leitet Kontrollgremium …

Weiterlesen
Carl Zeiss

Aus den Gremien: Kurz macht’s länger bei Carl Zeiss

Die Aufsichtsgremien der Schott AG und der Carl Zeiss AG haben ihren Vorsitzenden Dieter Kurz wiedergewählt. Der 69-jährige hat diese Funktionen seit 2012 inne. Zudem leitet Dieter Kurz den Stiftungsbeirat der Carl-Zeiss-Stiftung, zu der beide Unternehmen gehören. Der promovierte Physiker hat sein gesamtes Berufsleben bei Carl Zeiss verbracht; bereits 1979 startete er bei dem Optikspezialisten. 20 Jahre und diverse Managementpositionen später wurde er Technikvorstand – und 2001 Vorstandssprecher von Carl …

Weiterlesen