Marion Helmes

Marion Helmes & Martina Merz: Nur „Nein“ sagen müssen sie noch lernen 

Neben üblichen Verdächtigen wie Ann-Kristin Achleitner stoßen weitere Frauen in die Riege der mächtigsten Aufsichtsräte vor: ThyssenKrupp-Aufsichtsratsvorsitzende Martina Merz, ProSiebenSat1-Kontrolleurin Marion Helmes und die frühere BASF-Managerin Margret Suckale habe es in einem aktuellen Ranking unter die Top 25 geschafft. Das ist erfreulich, vor allem weil der Aufstieg zeigt: Frauen besetzen immer öfter zentrale Positionen innerhalb der Gremien. Die Frauenquote führt damit nicht zu statistischer Schönfärberei, sondern zu einer echten Machtverschiebung. …

Weiterlesen
Werner Wenning

Bayer-Strategie: Werner Wenning wirft alles in die Waagschale

Ganz ehrlich: Wir wissen zu wenig über Glyphosat und Monsanto, um die Bayer-Strategie beurteilen zu können. Aber wir sind dennoch überzeugt: Aufsichtsratschef Werner Wenning hat das Richtige gemacht, als er sich Ende letzter Woche glasklar hinter Vorstandschef Werner Baumann stellte. Der Aufsichtsrat stehe „unverändert und einstimmig hinter der strategischen Logik der Transaktion“, sagte Wenning in einem Interview. Damit ließ er keine Hintertür offen, um dem Vorstand den schwarzen Peter zuzuschieben …

Weiterlesen
Katarina Barley

Kodex-Reform: Das Bundesjustizministerium hält sich raus und empfiehlt, der Regierungskommission zu vertrauen. Warum das zu viel verlangt ist.

Auf unseren Brief an das Bundesjustizministerium hat Katarina Barleys Referatsleiter geantwortet. Um es kurz zusammenzufassen: Ulrich Seibert schreibt mit sehr netten Worten – nichts, jedenfalls nichts Substanzielles. Ganz offensichtlich traut sich die Politik nicht in den Ring, die Devise scheint zu lauten „Was kümmern uns die Befindlichkeiten der deutschen Wirtschaft, wenn Europawahlen sind“. Eine lapidare, aber dennoch bemerkenswerte Passage in der Antwort lautet: „Ich wäre einmal ganz entspannt, dass die …

Weiterlesen
Wulf Matthias

Aufsichtsrat der Woche: Wulf Matthias (Wirecard)

Nach den Compliance-Vorwürfen gegen den Dax-Aufsteiger Wirecard, die in der letzten Woche einen Kursrutsch ausgelöst hatten, ist der Aufsichtsrat in die Kritik geraten. Unter den Gremienmitgliedern sei niemand, „der mit einer früheren Vorstandstätigkeit oder einem Aufsichtsratsmandat in einem anderen großen Konzern glänzen könnte“, schrieb der Ex-Handelsblatt-Chefredakteur Bernd Ziesemer in dieser Woche in seiner Capital-Kolumne („Die merkwürdigen Aufseher der Wirecard AG“). Selbst Aufsichtsratschef Wulf Matthias (74), der einst als Vorstand der …

Weiterlesen
First Lady

Dubourg, Kreis, Nemat: Fehlt Aufsichtsräten der Mut zur „First Lady“?

Die Wirtschaftswoche hat in ihrer aktuellen Ausgabe analysiert, welche Managerinnen eine Chance haben, zur „First Lady“ aufzusteigen – also zur ersten Vorstandschefin im Dax. Zu den Kandidatinnen zählen demnach Lisa Davis (Siemens), Saori Dubourg (BASF), Melanie Kreis (Deutsche Post) und Claudia Nemat (Deutsche Telekom). Personalberater zeigen sich allerdings skeptisch, ob 2019 tatsächlich einer der aktuell 26 Dax-Vorstandsfrauen der Sprung an die Spitze gelingt – und kritisieren die Aufsichtsräte: Sie seien …

Weiterlesen
Football Leaks

Football Leaks: Warum Bundesliga-Aufsichtsräte auf Compliance drängen

Seit den „Football Leaks“ wissen wir, was wir schon lange ahnten: Im Profi-Fußball versuchen etliche Protagonisten, den Fiskus auszutricksen – und gehen dabei bisweilen über die Grenze des Erlaubten. Das kann auch für Deutschlands Bundesliga-Clubs zum Problem werden; schlimmstenfalls könnten sie für Steuerausfälle haften – zum Beispiel, wenn Stars oder ihre Berater Geschäfte über dubiose Offshore-Firmen abwickeln. Und wie wir hören, warnen vor diesem Risiko derzeit insbesondere Fußball-Aufsichtsräte aus der …

Weiterlesen
Diversity

Diversity: Herrscht in Aufsichtsräten noch der „Muff der 60er Jahre“?

Der frühere McKinsey-Partner und Steinmeier-Berater Markus Klimmer, der heute als Investor aktiv ist, hat Deutschlands Aufsichtsräte harsch kritisiert: In den Gremien herrsche häufig noch immer „der Muff der 60er Jahre“, sagte er dem Manager Magazin. Personalberater würden sich deshalb „immer noch scheuen“, homosexuelle Talente für Top-Positionen im Management vorzuschlagen. Auf diese Weise erschwere eine unheilvolle Allianz von Headhuntern und Aufsichtsräten Karrieren von Homosexuellen. Wer bremst – die Aufsichtsräte oder die …

Weiterlesen
Martin Brudermüller

BASF-Chef Brudermüller: In der Höhle der grünen Löwen

Chemiekonzerne und die Grünen – das schien lange Zeit nicht zusammenzupassen. Doch jüngst hat uns die Nachricht überrascht, dass BASF-Vorstandschef Martin Brudermüller in den neuen Wirtschaftsbeirat der Grünen einzieht, der sich Mitte Oktober konstituieren wird. Das BASF-Management führe eine „offene Diskussion mit allen Gruppen, die an einem Dialog und einer gemeinsamen Zukunftsgestaltung interessiert sind“, hieß es dazu aus dem Unternehmen. Neben Brudermüller ist auch Roche-Vorstand Hagen Pfundner mit von der …

Weiterlesen
Diversity

Investoren: Wie aggressive Männer Unternehmen vor sich hertreiben

Aktionäre, die Vorstände und Aufsichtsräte lautstark unter Druck setzen, haben in aller Regel Testosteron im Blut: Typen wie Guy Wyser-Pratte, Paul Singer (Elliott) und Daniel Loeb (Third Point), die eine unterschwellige Aggressivität ausstrahlen, dominieren die Szene aktivistischer Investoren. Frauen ähnlichen Kalibers sind bislang nicht in Sicht, und auch bei den klassischen Investoren dominieren Männer: Eine aktuelle Umfrage von KPMG mit dem Netzwerk Fondsfrauen zeigt, dass die Frauenquote in den Führungsriegen …

Weiterlesen

Diversity: Welche CEOs und Aufsichtsräte es wirklich ernst meinen

Wir haben an dieser Stelle wiederholt mehr Diversity in Vorständen und Aufsichtsräten gefordert. Allerdings geht es dabei nicht allein um den richtigen Mix aus  Experten. Vielfalt hat – ganz im Sinne guter „Personal Governance“ – auch eine persönliche Dimension: Vorstände und Aufsichtsräte, die sich nicht nur mit Ihresgleichen austauschen, sondern auch mit Wissenschaftlern, Politikern oder Vertretern der Zivilgesellschaft, bekommen vielfältige Impulse – und tragen somit eine „persönliche Vielfalt“ in ihre …

Weiterlesen
Wirecard Aufsichtsrat

Aufsichtsrat der Woche: Warum das Wirecard-Gremium jetzt Dax-reif ist

Seit Dienstag ist Wirecard an der Börse wertvoller als die Deutsche Bank – und sogar doppelt so hoch bewertet wie die Commerzbank. Die Chancen auf einen Dax-Aufstieg im September sind damit deutlich gestiegen, was das Management um CEO Markus Braun nicht nur als Ritterschlag, sondern auch als Genugtuung empfinden dürfte. Schließlich ist Wirecard in den letzten Jahren immer wieder heftig attackiert worden – meist von Spekulanten, die auf sinkende Kurse …

Weiterlesen
Speich

Hans Hirt & Ingo Speich: Klare Ansagen in der Höhle der Löwen

Regelmäßige Besucher des Deutschen Aufsichtsratstages wissen: Hier kommen stets Investoren zu Wort, die sich nicht scheuen, die Gilde der Aufsichtsräte zu kritisieren und herauszufordern. Das war auch in diesem Jahr nicht anders. So konstatierte Hans-Christoph Hirt von Hermes EOS zwar, dass Aufsichtsräte besser geworden sind – fügte aber umgehend hinzu, dass sie noch besser werden müssten. Neben mangelnder Unabhängigkeit, Diversity und Branchenerfahrung in vielen Gremien kritisierte er ganz besonders die …

Weiterlesen