Vertragsabschluss

Matthias Hünlein vs. Hasso Plattner: CEOs pämpern, Teamgeist schwächen?

Die neuen Gehaltsdeckel für Vorstandschefs lassen Spielraum für Exzesse. Welche Aufsichtsräte Maß halten, warum Mega-Saläre ein hohes betriebswirtschaftliches Risiko sind. Aufsichtsräte müssen künftig Obergrenzen für die Gehälter ihrer Vorstände definieren. Einige haben das bereits gemacht, andere begnügten sich vorerst damit, im Geschäftsbericht die im besten Fall erreichbare Summe zu nennen. Klar ist aber schon jetzt: Die Bandbreite bei den Dax-Konzernen wird groß sein. Am unteren Ende der Skala rangiert laut …

Weiterlesen
Elmar Degenhart

Greensill-Skandal: Wo bleibt die Debatte über die Unabhängigkeit und Haltung von Aufsichtsräten?

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, „Greensill“ – Gier trifft auf Dummheit? Dabei wollten die Stadtkämmerer so clever sein. Es kostet schon Anstrengung, sich nicht wieder so richtig zu empören. Denn das Muster ist doch immer das gleiche. Vorher sind alle blauäugig, dann wissen es alle besser und haben schnell die Schuldigen identifiziert. Dabei darf die staatliche Finanzaufsicht natürlich nicht fehlen, und ergänzt wird das Anprangern ihres Versagens dann gerne mit der …

Weiterlesen

Managerhaftung: Chefin verliert, Risiko steigt – auch für Aufsichtsräte

Wenn Geschäftsführer und Vorstände Zahlungen veranlassen, obwohl das Unternehmen insolvenzreif ist, müssen sie dafür mit dem Privatvermögen geradestehen – und zwar selbst dann, wenn sie nicht wissentlich handelten und eine Managerhaftpflichtversicherung (D&O) abgeschlossen haben. Das ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf (I-4 U 93/16), über das Medien wie Legal Tribune Online und das Handelsblatt in den vergangenen Tagen berichteten: Die Richter entschieden, dass D&O-Versicherer in solchen Fällen …

Weiterlesen