Joachim Hunold

Aus den Gremien: Joachim Hunold geht, Carsten Knobel bleibt

Joachim Hunold, Gründer und Ex-Chef der seit August 2017 insolventen Fluggesellschaft Air Berlin, hat sein Amt als Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf niedergelegt. Gründe nannte der Fußball-Zweitligist nicht. Einen Ersatz für den 68-Jährigen will der Wahlausschuss „zeitnah“ vorstellen. Hunold ist auch Partner der Investmentgesellschaft Rantum Capital, die von Ex-Morgan-Stanley-Deutschland-Chef Dirk Notheis gegründet würde, nachdem dieser 2012 infolge der „Mutti“-Affäre bei der US-Bank ausgeschieden war. Notheis hat etliche namhafte Manager und Ex-Politiker …

Weiterlesen
Startups

Deutscher Aufsichtsratstag (DART): Spannende Startups stellen sich vor

Aufsichtsräte und Gründer können voneinander profitieren und sich gegenseitig befruchten. Die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD) hat deshalb vor einigen Monaten eine Einladung zum Dialog ausgesprochen („Lasst uns reden“) – und Gehör gefunden: Auf dem 12. Deutschen Aufsichtsratstag (#DART12) am 23./24. November in Düsseldorf werden beim „Dinner & Talk“ vier Gründer ihre – zum Teil preisgekrönten – Startups präsentieren und sich zudem den Fragen der Teilnehmer stellen. Künstliche Intelligenz: …

Weiterlesen
Cybersicherheit

Cybersicherheit: Wie ein Amt den Dialog mit der Wirtschaft sucht

Zugegeben: Der Name klingt altbacken, nach Behördenmief und Ärmelschonern. Aber das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist alles andere als eine Parallel-Welt, in der Beamte abgeschirmt von den Unwägbarkeiten der freien Wirtschaft in ihrem Saft schmoren: Die Mitarbeiter suchen vielmehr gezielt den Dialog mit den Unternehmensverantwortlichen. So hat das BSI gemeinsam mit dem IT-Branchenverband BITKOM und 86 Partnerfirmen die Allianz für Cybersicherheit ins Leben gerufen und praxisnahe Empfehlungen …

Weiterlesen
Kodex-Reform

Kodex-Reform & Managergehälter: Kommission meldet Fortschritte

Wie die FAZ in der vergangenen Woche berichtet hat, kommt die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex „mit Empfehlungen zum Vergütungssystem voran“. Nach Angaben des Kommissionsvorsitzenden Rolf Nonnenmacher seien die Arbeiten zu dieser Thematik weit fortgeschritten. Vor einer förmlichen Konsultation wolle das Gremium aber das Gespräch mit Investoren und Aufsichtsräten suchen. #DART12: Nonnenmacher gibt Ausblick auf weiteren Prozess   In der letzten Ausgabe hatten die BoardNews in diesem Zusammenhang angekündigt, dass …

Weiterlesen
Diskussion um Managergehälter

Deutscher Aufsichtsratstag: Diskussion über Managergehälter

Nie zuvor war der Widerstand gegen üppige Managergehälter so groß wie in dieser Hauptversammlungssaison. So lehnten die Aktionäre von Munich Re das Vergütungssystem ebenso ab wie die Anteilseigner von ProSiebenSat1. Und der Aufsichtsrat des Softwarekonzerns SAP wurde nur mit hauchdünner Mehrheit entlastet, nachdem Investoren und Aktionärsberater harsche Kritik an hohen Boni geübt hatten. Höchste Zeit also, dass Aufsichtsräte, Investoren und Vergütungsexperten ausführlich über das Thema sprechen. In vier Wochen ist …

Weiterlesen

DART: Plädoyer für Whistleblower und ehrbare Kaufleute

Der Deutsche Aufsichtsratstag (DART) hat sich fest etabliert: Rund 70 Aufsichtsräte kamen am 17./18. November in Düsseldorf zusammen, um zu lernen und zu diskutieren (Impressionen finden Sie hier). Besonders erfreulich: Sie konnten wenige Tage nach deren Veröffentlichung mit Kommissionsmitglied Wulf von Schimmelmann über die geplanten Änderungen am  Governance-Kodexdiskutieren. Dabei gab es viel Zuspruch, etwa für die Empfehlung, Compliance-Systeme künftig transparent zu erläutern. Unternehmen müssten alles tun, um Fehlverhalten zu erkennen und …

Weiterlesen