Theodor Weimer

Corporate Governance: Wie Theodor Weimer die Börse zu einem besseren Ort machen kann

Lieber Leser der GermanBoardNews, zu den gefragtesten Entscheidern gehört derzeit Theodor Weimer. Seine Berufung in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat weit über die Finanzbranche hinaus ein positives Echo ausgelöst. Misstöne kamen nur auf, weil im Umfeld der Deutschen Börse befürchtet wurde, er könne Paul Achleitner bereits 2022 als Aufsichtsratschef ablösen – und deshalb als CEO aufhören. Das zeigt: Zahlreiche Menschen setzen große Hoffnungen in Theodor Weimer. Ich gehöre ebenfalls …

Weiterlesen
Boni

SAP-Aufsichtsratschef Plattner: Boni-Frieden mit den Investoren

Auf dem Deutschen Aufsichtsratstag (#DART12) haben hochrangige Aktionärsberater von ISS und Glass Lewis klargemacht: Wenn sie nicht nachvollziehen können, wie Boni zustande kommen, werden sie auch in Zukunft gegen Vergütungssysteme stimmen. Damit droht zum Beispiel den Aufsichtsräten bei SAP, Munich Re und ProSieben Sat1, die schon dieses Jahr abgewatscht wurden, erneut Ungemach. SAP-Aufsichtsratschef Hasso Plattner hat deshalb laut Handelsblatt eine Transparenz-Offensive gestartet: Bereits im Oktober lud er demnach führende Investoren …

Weiterlesen
Hauptversammlungen Akionäre Verbündete

Hauptversammlungen: Macht die Aktionäre zu Euren Verbündeten!

Nach vorläufigen Berechnungen des Handelsblatts dürfte die diesjährige HV-Saison mit einem Rekordergebnis enden: Die durchschnittliche Präsenzquote auf Hauptversammlungen wird demnach über der Marke von 60 Prozent liegen. Das ist erfreulich, weil es zeigt, dass immer mehr Investoren ihre Rechte als Eigentümer wahrnehmen und langfristig mitdenken, statt zu zocken. Für die Unternehmen ist das eine große Chance, weil langfristig orientierte Aktionäre gute Sparringspartner sein können – und zudem Verbündete gegen diejenigen …

Weiterlesen

Mittelstand: Wie sich Eigentümer für Konflikte wappnen

Seit Jahren beobachten wir bei Familienunternehmen einen Trend zur Professionalisierung. So wächst die Zahl familienfremder Manager stetig, und es werden immer öfter Beiräte installiert. Darüber hinaus professionalisieren sich auch die Eigentümerfamilien: Wie der „Family Business Survey“ von PwC zeigt, kommen immer öfter „Family-Governance“-Instrumente zum Einsatz, um Konflikten vorzubeugen und das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. So haben bereits 44 Prozent der Unternehmen  Konfliktlösungsmechanismen implementiert und 32 Prozent einen Familienrat gegründet. Beim 2014er-Survey …

Weiterlesen

Mittelstand: Heuschrecken bringen Corporate Governance voran

Inzwischen hat sich herumgesprochen, dass Private-Equity-Investoren nicht unbedingt als brutale Sanierer („Heuschrecken“) auftreten. Im Gegenteil: Immer öfter beteiligen sie sich langfristig als Minderheitsgesellschafter. Und dann drängen sie meist auf ein Aufsichtsgremium, das diesen Namen auch verdient. Oft gebe es schon einen Beirat – aber nur mit beratender Funktion, erzählte uns jüngst der Vorstand einer Beteiligungsfirma. Er fordere dann stets, dass Gremium zu stärken und zu einem Quasi-Aufsichtsrat zu machen, in …

Weiterlesen