Heinrich Hiesinger

ThyssenKrupp: Heinrich Hiesinger & das Ende des rheinischen Kapitalismus

Nach dem Rückzug von Vorstandschef Heinrich Hiesinger verliert ThyssenKrupp auch einen Aufsichtsrat: Wie das Handelsblatt berichtet, hat René Obermann seinen Abschied angekündigt. Der ehemalige Telekom-Chef hatte dem Bericht zufolge gegen die Stahlfusion mit dem indischen Tata-Konzern gestimmt – gemeinsam mit Jens Tischendorf vom aktivistischen Großaktionär Cevian. Auch darüber hinaus war der Aufsichtsrat zerissener, als es lange den Eindruck machte: HSBC-Deutschland-Chefin Carola Gräfin von Schmettow enthielt sich der Stimme, und die …

Weiterlesen