Blackrock

Blackrock & Vanguard: Raus aus den Hinterzimmern!

Nachdem sie jahrelang als anlegerfreundliche Alternative zu teuren aktiven Fonds gepriesen wurden, sind Indexfonds und deren Anbieter zuletzt stärker in die Kritik geraten. Von Systemrisiken ist die Rede, aber auch von mangelnder Wahrnehmung von Aktionärsrechten („Engagement“). Da müssen wir einhaken, denn immerhin haben die großen Anbieter ihr „Engagement“ in den vergangenen Monaten ausgebaut. Man habe inzwischen 30 Mitarbeiter, „die jedes Jahr an die 1000 Firmen besuchen“, sagte Vanguard-Chef Tim Buckley …

Weiterlesen
Hans-Christoph hirt

Investoren: Warum Hans-Christoph Hirt einflussreicher wird

Der britische Aktionärsberater Hermes EOS hat ein lukratives Mandat gewonnen: Der große australische Pensionsfonds First State Super hat die Briten als „Engagement“-Dienstleister beauftragt. Hermes EOS wird die Fondsgesellschaft somit unterstützen, ihre Eigentümerrechte wahrzunehmen und beispielsweise auf Hauptversammlungen abzustimmen. Das Mandat bezieht sich zunächst auf ein Aktienvermögen von umgerechnet rund zehn Milliarden Euro, womit das Kapitalvolumen, das der deutsche Hermes-EOS-Chef Hans-Christoph Hirt und sein Team vertreten, weiter wächst. Fast 400 Milliarden …

Weiterlesen

Allianz-Chef Bäte & das Klima: Wer hat Angst vor Donald Trump?

Während wir über die digitale Transformation und Cybersicherheit diskutieren, kommt ein weitere riesige Herausforderung bisweilen zu kurz: Der Klimawandel hat das Potenzial, ökologische, soziale und wirtschaftliche Umwälzungen ungeahnten Ausmaßes auszulösen. Und deshalb ist es verheerend, dass die Politik ihren großen Worten zu wenig Taten folgen lässt – insbesondere seit Donald Trump ins Weiße Haus gezogen ist. Was uns aber Hoffnung macht: Die Wirtschaft, insbesondere die Finanzbranche, stößt in die Lücke …

Weiterlesen
Hans-Christoph Hirt

Hirt, Mathes, Speich: Ein Lob auf die Aktienkultur-Förderer

Die HV-Saison hat begonnen, und wir müssen leider konstatieren: Auf zahlreichen Aktionärstreffen herrscht wieder gähnende Langeweile – zumindest in weiten Teilen. Zu den wenigen Highlights gehören aber regelmäßig die Wortmeldungen von Governance-Experten führender Fondsanbieter, also beispielsweise von Ingo Speich (Union Investment), Winfried Mathes (Deka) oder Nicolas Huber (DWS): Sie bringen leben in die Bude, indem sie Klartext reden und den Finger in die Wunde legen – ohne in Polemik zu …

Weiterlesen
Amra Balic

Amra Balic: BlackRocks Frontfrau für die Dax-Konzerne

Man könnte es als Drohung verstehen: „Unsere Verantwortung ist es, die Ansichten des Aufsichtsrats infrage zu stellen“, sagte Amra Balic Ende März der WirtschaftsWoche. Und dazu rüstet der weltgrößte Investor kräftig auf: BlackRock werde mehr Governance-Spezialisten einstellen und „in Zukunft noch mehr Firmen persönlich betreuen“, so die Managerin, die im Reich von Firmengründer Larry Fink als „Head of Investment Stewardship Europe“ firmiert. „Wir werden tiefere Konversationen führen, wir werden noch …

Weiterlesen
Friedrich Merz

HV-Saison: Was Friedrich Merz von deutschen Aufsichtsräten erwartet

Die US-Fondsgesellschaft BlackRock, einer der größten Investoren weltweit, will sich künftig stärker einmischen. Dabei geht das Team um Gründer Larry Fink (65) jedoch seinen eigenen Weg. So hat CDU-Mann und Ex-VARD-Präsidiumsmitglied Friedrich Merz (62), der bei BlackRock Deutschland als Chairman fungiert, bereits vor einem Jahr deutlich gemacht: Man werde keinen „Rabatz“ auf Hauptversammlungen machen, aber häufiger das Gespräch mit Vorständen und Aufsichtsräten suchen – zum Beispiel, wenn es um „Vergütungsexzesse“ …

Weiterlesen
Unternehmenskultur

Hilti-Präsident Fischer & die Firmenkultur: Weniger Werte, mehr Moral

Wenn Manager die Unternehmenskultur stärken wollen, setzen sie meist auf Verhaltenskodizes und Ethik-Leitlinien. Doch wer die wohlklingenden Texte studiert, wird das kennen: Häufig strotzen sie vor Selbstverständlichkeiten und Plattitüden. Und die Liste der „Werte“, für die das Unternehmen angeblich steht, ist bisweilen derart lang, dass Religionsgründer vor Neid erblassen würden. Aber immerhin: Seit einiger Zeit geht der Trend in eine andere Richtung; immer mehr Verantwortliche gehen dazu über, einige wenige …

Weiterlesen
Investoren Aufsichtsrat Vorstand

Investoren-Studie: Fonds drängen Vorstände und Aufsichtsräte zum Dialog

Immer mehr Fonds, Pensionskassen und Versicherungen setzen auf das sogenannte „Engagement“, also den Dialog mit Unternehmen über ökologische, soziale und Governance-Aspekte. Wie der aktuelle Marktbericht des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) zeigt, verwalteten „engagierte“ Investoren in Deutschland im vergangenen Jahr 402,1 Milliarden Euro. Das entspricht fast einer Verdoppelung gegenüber 2015, als es lediglich 219,8 Milliarden Euro waren. Das Volumen der Fonds, Pensionskassen und anderen Anlagevehikel, die auf den Hauptversammlungen ihre Stimmrechte …

Weiterlesen
Hauptversammlungen Akionäre Verbündete

Hauptversammlungen: Macht die Aktionäre zu Euren Verbündeten!

Nach vorläufigen Berechnungen des Handelsblatts dürfte die diesjährige HV-Saison mit einem Rekordergebnis enden: Die durchschnittliche Präsenzquote auf Hauptversammlungen wird demnach über der Marke von 60 Prozent liegen. Das ist erfreulich, weil es zeigt, dass immer mehr Investoren ihre Rechte als Eigentümer wahrnehmen und langfristig mitdenken, statt zu zocken. Für die Unternehmen ist das eine große Chance, weil langfristig orientierte Aktionäre gute Sparringspartner sein können – und zudem Verbündete gegen diejenigen …

Weiterlesen