Warum die Rüstungsbranche neue Aufsichtsräte braucht

Nirgendwo wirft die Künstliche Intelligenz drängendere ethische Fragen auf als bei Waffen. Sind die Aufsichtsräte führender Hersteller und Systemlieferanten fürs Zeitalter der Killerroboter gewappnet? Autonome Waffensysteme entscheiden dank Künstlicher Intelligenz (KI) allein, ob und wen sie attackieren: Das ist eine echte Horrorvorstellung. Doch sie wird mit jedem Tag realistischer. Denn die internationale Ächtung von „Killerrobotern“ ist im Dezember vorerst gescheitert. Die Rüstungsbranche ist damit in besonderem Maße in der Pflicht. …

Weiterlesen

Szene-News 02.12.2016

Investoren-Szene Zurück in den Aufsichtsrat Nach zwei Jahren als operativer Chef wechselt der frühere Siemens-Vorstand Michael Süß wieder in den Aufsichtsrat der Stahl- und Maschinenbauholding Georgsmarienhütte aus dem gleichnamigen Städtchen bei Osnabrück. Nachfolger von Süß wird am 1. Januar 2017 Frank Koch, der bislang den Stahlbereich leitete. Abgang wegen Ermittlungen Der Sanierungsexperte Hans Ziegler ist als Verwaltungsrat der Schweizer Unternehmen Oerlikon und Schmolz+Bickenbach zurückgetreten, die zum Imperium des Russen Victor …

Weiterlesen