Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz & Ethik: Auf welche Aufsichtsräte es jetzt ankommt

In der nächsten Woche, so berichtet es der „Spiegel“, werden Diplomaten in Genf über autonome Waffensysteme („Killer-Roboter“) beraten. 26 Länder fordern demnach ein Verbot, aber angesichts des Widerstandes von den USA und Russland wird es dazu wohl nicht kommen. Umso mehr sind deshalb jetzt Wirtschaft und Wissenschaft gefordert, und erfreulicherweise haben Tausende Forscher, KI-Experten, Unternehmer und Manager aus aller Welt in den vergangenen Wochen einen offenen Brief des „Future-of-Life“-Instituts unterschrieben …

Weiterlesen
Bill McDermott

SAP: Wie Bill McDermott die Künstliche Intelligenz zähmen will

Sabine Bendiek hat es bereits auf dem 12. Deutschen Aufsichtsratstag im November (#DART12) angemahnt: Im Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) seien Transparenz und hohe ethische Standards von entscheidender Bedeutung, sagte die Chefin von Microsoft Deutschland vor den versammelten Aufsichtsräten. Schließlich bestehe die große Gefahr, dass sich KI-Systeme verselbstständigen und in die falsche Richtung entwickeln.So habe sich der Chatbot Tay binnen kürzester Zeit zum Rassisten entwickelt. Ein „kategorischer Imperativ“ für Roboter …

Weiterlesen
Chatbot

Künstliche Intelligenz: Science Fiction? Wo KI schon Alltag ist

Wer das Thema Künstliche Intelligenz (KI) bislang schwer greifbar fand, dürfte nach dem Vortrag von Sabine Bendiek auf dem 12. Deutschen Aufsichtsratstag (#DART12) anders auf die Welt blicken. Die Deutschland-Chefin von Microsoft schilderte zahlreiche Anwendungsfälle, die vor wenigen Jahren noch nach „Science Fiction“ geklungen hätten – von Chatbots in der kirchlichen Seelsorge über die automatische Spracherkennung beim Fast-Food-Drive-In bis hin zum Vater auf Dienstreise, der sich per Hologramm ins Kinderzimmer …

Weiterlesen
Lieferketten

Lieferketten: Was ist eigentlich mit den Menschenrechten?

Die Achtung der Menschenrechte ist elementarer Bestandteil guter Unternehmensführung. Klingt selbstverständlich – ist in der Praxis aber häufig schwer umsetzbar. Oder wissen Sie genau, woher die Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe in Ihrem Unternehmen kommen? Und unter welchen Bedingungen sie gefördert bzw. hergestellt werden? Wir meinen: Unternehmen müssen dies trotz aller damit verbundenen Herausforderungen intensiv prüfen und sich im Zweifel von Zulieferern trennen. Weil es ethisch geboten ist – und weil …

Weiterlesen
Unethische Manager Vorstand

Leadership: Unethische Manager sind geschäftsschädigend

Wenn Kunden den Eindruck haben, dass Vorstände ein Unternehmen auf unethische Weise führen, kann das den Umsatz erheblich belasten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Professoren der Hamburger Kühne Logistics University, die jüngst im „Journal of Business Ethics“ veröffentlicht wurde. Ethisches Fehlverhalten gegenüber Mitarbeitern wirke sich stärker auf das Image eines Unternehmens, die Wertschätzung der Marke und das Kaufverhalten seiner Kunden aus als bisher vermutet, warnen die Forscher. …

Weiterlesen
Claudia Kruse Unternehmenskultur

DART-Splitter: Auf der Suche nach der Unternehmenskultur

Kultur, immer wieder Kultur: Das zentrale Thema des #DART11 war zweifellos die Unternehmenskultur. Zu Recht, ist sie doch die Basis für Agilität, Innovationen und langfristigen Erfolg. Nachdem Benediktiner-Pater Elmar Salmann als Vertreter „der ältesten Firma der Welt“ in seinem Vortrag die Brücke von der Ethik zur Kultur geschlagen hatte, nahm Claudia Kruse – Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex und Managerin beim niederländischen Pensionsfonds APG – den Faden auf …

Weiterlesen
Deutscher Aufsichtsratstag

Deutscher Aufsichtsratstag: Stelldichein der mächtigsten Aufsichtsräte

Vor wenigen Stunden begann der 11. Deutsche Aufsichtsratstag (DART 11) im Düsseldorfer Industrieclub: Nach der Begrüßung durch VARD-Präsident Hans-Joachim Körber berichtete der frühere Henkel-Chef Ulrich Lehner, der unter anderem in den Aufsichtsräten der Deutschen Telekom, ThyssenKrupp und Eon sitzt, beim „Dinner & Talk“ von seinen Erfahrungen und Einsichten. Heute geht es weiter mit dem Benediktiner-Pater Professor Elmar Salmann und Claudia Kruse, Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (zum Thema …

Weiterlesen