Rüdiger Grube

Aufsichtsrat der Woche: Rüdiger Grube (Vossloh)

Der Verkehrstechnik-Konzern Vossloh hat einen prominenten Manager engagiert: Ex-Bahn-Chef Rüdiger Grube soll in Kürze in den sechsköpfigen Aufsichtsrat einziehen und anschließend den Vorsitz übernehmen, wie das Unternehmen Anfang der Woche mitteilte. Der derzeitige Aufsichtsratschef Ulrich Harnacke behält sein Mandat und wird den Vorsitz im Prüfungsausschuss übernehmen. Im Kontrollgremium war ein Platz frei geworden, weil Bernhard Düttmann sein Mandat zum Jahresende niedergelegt hatte. Der einstige Finanzvorstand von Lanxess fungiert seit Mitte …

Weiterlesen
Curevac AG

Aufsichtsrat der Woche: Timothy Wright (CureVac)

Die Aktionäre der Tübinger CureVac AG haben zwei neue Aufsichtsratmitglieder gewählt. Das teilte das Biotech-Unternehmen zu Beginn der Woche mit. Dadurch erweitert sich der Aufsichtsrat von bisher sechs auf acht Personen – ganz nach dem Motto the more the better. „Wir freuen uns sehr, Tim Wright und Craig Tooman als neue Aufsichtsratsmitglieder zu begrüßen“, sagte Ingmar Hoerr, Aufsichtsratvorsitzender und Mitbegründer des Unternehmens. Investoren: Dietmar Hopp & Bill Gates Der ehemalige …

Weiterlesen
Bernhard Günther

Bernhard Günther: Wie der Innogy-CFO nach dem Attentat führt

Vier Monate nach dem heimtückischen Säure-Anschlag hat sich Innogy-Finanzvorstand Bernhard Günther erstmals öffentlich zur Wort gemeldet – und dem Handelsblatt ein bemerkenswertes Interview gegeben. Darin reflektiert der 51-Jährige nicht nur seine persönliche Situation, sondern auch seinen Führungsstil: Er hoffe, dass er „in manchen Punkten bewusst anders führen werde als bisher“, sagte Günther. Nach dem Attentat habe er darüber nachgedacht, „was wirklich wichtig ist und wie man mit Menschen umgeht“. Leadership: …

Weiterlesen
Kathrin Dahnke

Knorr-Bremse: Finanzexpertin Kathrin Dahnke neu im Aufsichtsrat

Die Anteilseigner des Münchner Bahn- und Nutzfahrzeug-Zulieferes Knorr-Bremse AG haben Kathrin Dahnke in den Aufsichtsrat gewählt. Die 57-Jährige ist seit 2014 Finanzvorstand beim familiengeführten Mischkonzern Werhahn mit Sitz in Neuss. Davor arbeitete sie unter anderem bei Beiersdorf, Otto Bock und als Finanzvorstand des börsennotierten Werkzeugmaschinenbauers Gildemeister (seit 2010). Die Betriebswirtin hat neben jahrelanger Topmanagement-Erfahrung bei mittelständischen Industrieunternehmen auch Expertise als Aufsichtsrätin. Weitere Mandate: Fraport und B. Braun So fungiert sie …

Weiterlesen
Hans Dieter Pötsch

Hans Dieter Pötsch: Muss jetzt auch der VW-Aufsichtsratschef gehen?

Nach dem Abgang von Vorstandschef Michael Müller attackieren Investoren den Volkswagen-Aufsichtsratsvorsitzenden Hans Dieter Pötsch. „Die Zusammensetzung des Aufsichtsrats sehen wir kritisch, vor allem die Historie des Vorsitzenden“, sagte Deka-Investment Geschäftsführer Michael Schmidt dem Handelsblatt. Als Ex-Finanzvorstand sei Pötsch „nicht so neutral wie gewünscht“, um den Abgasskandal aufzuarbeiten und „eine konsequente Neuausrichtung der Unternehmensführung zu erwirken“.  Auch darüber hinaus habe der VW-Aufsichtsrat zu wenige unabhängige Mitglieder. Aufsichtsrat Althusmann: Hoffnungsträger der Kritiker …

Weiterlesen
Jan-Christian Dreesen

Aufsichtsrat der Woche: FCB-Finanzchef Dreesen geht zur BayernLB

Jan-Christian Dreesen, Finanzvorstand des FC Bayern München, wird laut einem Bericht des „Spiegel“ für den 11-köpfigen Aufsichtsrat der Bayern LB kandidieren. Im April soll die Generalversammlung der Bank den Diplom-Kaufmann wählen. Die Bayern LB ist die Hausbank des Freistaats Bayern und das Spitzeninstitut der bayerischen Sparkassen. Der 50-Jährige Dreesen war bereits von 2009 bis Anfang 2013 bei der BayernLB, zuletzt als Vorstandsmitglied für den Bereich Mittelstand. Aufsichtsratschef Gerd Häusler legt …

Weiterlesen
Joachim Hunold

Aus den Gremien: Joachim Hunold geht, Carsten Knobel bleibt

Joachim Hunold, Gründer und Ex-Chef der seit August 2017 insolventen Fluggesellschaft Air Berlin, hat sein Amt als Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf niedergelegt. Gründe nannte der Fußball-Zweitligist nicht. Einen Ersatz für den 68-Jährigen will der Wahlausschuss „zeitnah“ vorstellen. Hunold ist auch Partner der Investmentgesellschaft Rantum Capital, die von Ex-Morgan-Stanley-Deutschland-Chef Dirk Notheis gegründet würde, nachdem dieser 2012 infolge der „Mutti“-Affäre bei der US-Bank ausgeschieden war. Notheis hat etliche namhafte Manager und Ex-Politiker …

Weiterlesen
Denkmuster RWE

Leadership: Wie unbewusste Denkmuster RWE an den Abgrund führten

„Ein klarer Fall von Überschätzung der eigenen Fähigkeiten“: Wohl selten hat ein Vorstand seine Vorgänger derart schonungslos kritisiert wie der frühere RWE- und heutige Innogy-Finanzvorstand Bernhard Günther mit Blick auf milliardenschwere Investitionen in konventionelle Kraftwerke kurz vor der Energiewende. Es geht ihm aber nichts ums Nachtreten, sondern um die Zukunft. „Wir wollten verstehen, was genau schiefgelaufen war“, erklärte er dem „Handelsblatt“ (Print-Ausgabe). Deshalb habe man die Fehlentscheidungen aufgearbeitet – und …

Weiterlesen