Stefan Asenkerschbaumer (Bosch)

Volkmar Denner bricht mit der Tradition: Der Vorsitzende der Geschäftsführung des Bosch-Stiftungskonzerns wird nicht an die Spitze des Aufsichtsrates wechseln, wenn er zum Jahresende an seinen Nachfolger Stefan Hartung übergibt. Stattdessen wird Finanzvorstand Stefan Asenkerschbaumer den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Franz Fehrenbach (71) ersetzen, teilte das Unternehmen mit. Der 65-jährige Stefan Asenkerschbaumer begann 1987 als Trainee bei Bosch, ist seit 2010 Finanzvorstand und gilt als Vertrauter von Denner. Mit der Ernennung zum …

Weiterlesen
Robert Bosch

Stiftungen: Was Robert Bosch besser gemacht hat als Alfried Krupp

Als Robert Bosch 1942 das Zeitliche segnete, hinterließ er in seinem Testament klare Vorgaben, um das Unternehmen in seinem Sinne weiterzuführen. Das hat – unter anderem – zu einer klaren Trennung von Gemeinnützigkeit und Geschäft geführt: Ihre Stimmrechte hat die Robert-Bosch-Stiftung auf die eine „Industrietreuhand“ übertragen, die stets vom letzten Bosch-Geschäftsführer geleitet wird (derzeit also Franz Fehrenbach, der zugleich als Aufsichtsratschef des Unternehmens fungiert). Sicher: Das entspricht nicht den modernen …

Weiterlesen
Aufsichtsräte

Governance-Reformer: Unsere aktuellen Top-10-Aufsichtsräte

Wir haben es letzte Woche bereits betont: Statt neue regulatorische Vorgaben in Sachen Managergehälter und Frauenquote zu ersinnen, sollte die Politik vorerst lieber den Aufsichtsräten vertrauen. Denn vielerorts haben sie wichtige Reformen angeschoben – und arbeiten weiter mit Hochdruck an professionellen Governance-Systemen. Unsere aktuellen Favoriten im Schnelldurchlauf: Borussia Dortmund. Unsere Fußball-Bundesligisten brauchen keine Investoren, sondern professionelle Aufsichtsräte. Und in Sachen Sports Governance steht der Deutsche Meister schon fest: Der börsennotierte …

Weiterlesen