Marion Helmes

Marion Helmes & Martina Merz: Nur „Nein“ sagen müssen sie noch lernen 

Neben üblichen Verdächtigen wie Ann-Kristin Achleitner stoßen weitere Frauen in die Riege der mächtigsten Aufsichtsräte vor: ThyssenKrupp-Aufsichtsratsvorsitzende Martina Merz, ProSiebenSat1-Kontrolleurin Marion Helmes und die frühere BASF-Managerin Margret Suckale habe es in einem aktuellen Ranking unter die Top 25 geschafft. Das ist erfreulich, vor allem weil der Aufstieg zeigt: Frauen besetzen immer öfter zentrale Positionen innerhalb der Gremien. Die Frauenquote führt damit nicht zu statistischer Schönfärberei, sondern zu einer echten Machtverschiebung. …

Weiterlesen
Frauen-netzwerke

Exklusive Manager-Zirkel: Was Frauen besser machen sollten als Männer

Parallel zum steigenden Anteil von Frauen in Führungspositionen haben sich in den vergangenen Jahren exkusive Zirkel von Managerinnen entwickelt. Das Manager Magazin beleuchtet in seiner aktuellen Ausgabe den „Merton-Kreis“, dem zum Beispiel Opel-Marketing-Chefin Tina Müller, Conti-Managerin Ariane Reinhart und BMW-Markenchefin Hildegard Wortmann angehören. Auch um Telekom-Managerin Claudia Nemat habe sich „ein Zirkel gebildet“. Nun ist gegen Networking und Erfahrungsaustausch nichts einzuwenden – und gegen Frauen-Netzwerke schon gar nichts. Aber Tatsache …

Weiterlesen
Frauen Hermes EOS

Investoren: Hermes erhöht den Druck in Sachen Frauenquote

Unternehmen, in deren Gremien keine oder wenige Frauen vertreten sind, müssen sich auf wachsenden Widerstand von Anteilseignern einstellen. So hat die einflussreiche Aktionärsberatung Hermes EOS (deren Manager Hans-Christoph Hirt auch zum Deutschen Aufsichtsratstag kommen wird) auf der Hauptversammlung des australischen Rohstoffkonzerns Rio Tinto gegen den Chairman Jan du Plessis gestimmt. Es säßen zwar immerhin zwei Frauen im Board, so Hermes, aber du Plessis habe keine überzeugenden Pläne präsentiert, um den …

Weiterlesen
porsche

Diversity: Die letzten Männerbastionen der deutschen Wirtschaft

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Der Frauenanteil in den Vorständen der 160 Dax-, MDax-, SDax- und TecDax-Unternehmen verharrt laut einer aktuellen EY-Studie im einstelligen Prozentbereich. Vorstandsetagen seien „nach wie vor mehrheitlich männliche Monokulturen“, …

Weiterlesen