Rainer Hillebrand

Aufsichtsrat der Woche: Rainer Hillebrand (Otto Group)

Nur einen Monat nach seinem Ausscheiden Ende April zieht Ex-Otto-Vorstand Rainer Hillebrand in den Aufsichtsrat des Hamburger Handelsriesen ein. Wie das Manager Magazin berichtet, ersetzt der 63-Jährige vom 1. Juni an Wolfgang Lindner, ebenfalls ein früherer Otto-Manager. Hillebrand gilt als Initiator des Kulturwandels und hat das Unternehmen deshalb in den vergangenen Jahren stark geprägt. Nach dem nahezu nahtlosen Übergang ohne nennenswertes „Cooling-Off“ wird er nun also an der Seite von …

Weiterlesen
Christian Sewing

Vorstandsvorsitzende: Ein Loblied auf die Langweiler

Die „Welt“ hat Anfang Oktober das „Ende der kantigen Typen“ an den Konzernspitzen ausgerufen. Stattdessen übernähmen „unauffällige“ Typen, die „nicht anecken“, Deutschlands CEO-Posten. Als Beispiele nennen die Autoren Ola Källenius (Daimler), Stephan Sturm (Fresenius), Martin Zielke (Commerzbank) und Christian Sewing (Deutsche Bank) – und konstatieren: „Einheitsbrei statt United Artists, angepasst und glatt geschmirgelt“. Wir können gut verstehen, dass sich Journalisten extrovertiertere Typen in den Chefetagen wünschen. Das verspricht schließlich Schlagzeilen. …

Weiterlesen
Aufsichtsratsvorsitzende

Aufsichtsratsvorsitzende: Wer klebt an seinem Stuhl?

Ein renommierter Fondsmanager ärgerte sich jüngst im persönlichen Gespräch über besonders hartnäckige Aufsichtsratschefs. Es sei ein „Riesenproblem“, dass viele einfach nicht loslassen können, kritisierte er – und zwar auch dann, wenn sie gesundheitlich noch voll im Saft seien. Denn, so sein Argument: Vorstände müssten meist mit 60 oder 62 Jahren ihren Posten räumen. Und wer länger als zehn Jahre aus dem operativen Geschäft raus sei, verliere das Gespür für Usancen, …

Weiterlesen
Timotheus Höttges

Hattrick für Höttges: Der Telekom-Chef ist der neue Steve Jobs

Wir gratulieren dem Telekom-Vorstandsvorsitzenden Timotheus Höttges: Zum dritten Mal in Folge hat der 55-Jährige die verständlichste HV-Rede gehalten und folgerichtig beim Dax-Redner-Ranking der Universität Hohenheim den ersten Platz belegt (vor Fresenius-Chef Stephan Sturm und Deutsche-Post-CEO Frank Appel). Höttges überzeugte die Experten um Kommunikationswissenschaftler Frank Brettschneider auch mit seinem Mut zu klaren Worten: „Manche sagen mir: Klartext macht angreifbar“, so Höttges. „Denen erwidere ich: Nebelkerzen brennen kurz. Da sage ich lieber …

Weiterlesen

Aufsichtsratsvergütung: Der wahre Top-Verdiener im Dax

Paul Achleitner, der als Aufsichtsratschef der Deutschen Bank 800.000 Euro pro Jahr erhält, belegt in der aktuellen Auswertung der hkp group erneut Rang Eins – gefolgt von BMW-Chefkontrolleur Norbert Reithofer (640.000 Euro) und Gerd Krick von Fresenius (632.000 Euro). Schlusslichter im Dax sind Ulrich Lehner von ThyssenKrupp mit 212.000 Euro und VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch, der 2017 laut hkp auf seine Bezüge verzichtete. Zählt man die Vergütungen für sämtliche Mandate …

Weiterlesen
Aufsichtsratsstudie

Aufsichtsratsstudie: Die wichtigsten Kontrolleure der Republik

Die Deutsche Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) hat Ende vergangener Woche ihre jährliche Aufsichtsratsstudie vorgestellt. Die derzeit wichtigsten Aufsichtsräte der Republik sind demnach Ulrich Lehner (u.a. ThyssenKrupp), Michael Diekmann (u.a. Allianz) sowie – auf einem geteilten dritten Platz – Werner Brandt und Karl-Ludwig Kley. Die Top-Verdiener sind Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner (800.000 Euro), Norbert Reithofer (BMW, 610.660 Euro) und Gerhard Cromme (Siemens, 605.000 Euro). Insgesamt stiegen die Aufsichtsratsvergütungen der Dax-30-Unternehmen 2016 um …

Weiterlesen
Leadership

Vorstandschefs: „Wer führen möchte, muss auch dienen können“

Aufräumen, alte Zöpfe abschneiden oder eine neue Ära einleiten: Wenn neue Vorstandschefs antreten, wird dies bisweilen von einer selbstbewusst-offensiven „Jetzt-komm-ich“-Rhetorik begleitet. Der neue Nestlé-CEO Mark Schneider (51) hebt sich davon wohltuend ab: „Ein Führungswechsel allein sollte nicht gleich Anlass für einen Strategiewechsel sein. Das wird häufig missverstanden“, sagte er dem Manager Magazin. Leadership: Führen heißt dienen Bei vielen Unternehmen stehe „der CEO über der Firma“, kritisierte der ehemalige Fresenius-Chef. Er …

Weiterlesen
Internationalisierung Vorstand

Diversity: Die Internationalisierung der Dax-Vorstände kommt voran

Na also: Der Anteil der ausländischen Manager in den Vorständen der Dax-30-Unternehmen steigt spürbar. Wie eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Simon-Kucher & Partners zur Internationalisierung der Gremien zeigt, lag die Quote am 1. Juli bei 30,8 Prozent – nach 27,2 Prozent im Vorjahr. Die insgesamt 201 Vorstandsmitglieder der Dax-30-Konzerne stammen demnach aus 20 Ländern. Spitzenreiter Adidas, Schlusslicht Vonovia Den höchsten Anteil von Ausländern verbuchen laut Simon-Kucher Adidas und Fresenius Medical …

Weiterlesen
Kompetenz

Governance-Ranking: Fondsmanager setzen auf kompetente Aufsichtsräte

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Fondsgesellschaften orientieren sich bei der Auswahl von Aktien immer stärker an Corporate-Governance-Kriterien. So haben die Branchenriesen BlackRock, Vanguard und State Street ihre Teams kräftig aufgestockt. Allein BlackRock beschäftigt …

Weiterlesen
Rhön

Aus den Gremien: Rhön-Aufsichtsrat macht Holzinger zum Chef

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Stephan Holzinger, Kommunikationsberater und seit 2013 Aufsichtsratsmitglied beim Krankenhausbetreiber Rhön Klinikum, wird am 1. Februar neuer Vorstandschef des Unternehmens. Der 49-Jährige löst den 56-jährigen Martin Siebert ab, der …

Weiterlesen