Larry Fink

„CEO Letter“: Wie Larry Fink die Schwächen des deutschen Kodexes offenlegt

BlackRock-Chef Larry Fink hat kürzlich seinen jährlichen Brief an die CEOs geschrieben, und in dieser Woche bin ich endlich dazu gekommen, ihn zu lesen: Fink fordert unter anderem, dass Manager mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und den Unternehmenszweck („purpose“) stärker in den Mittelpunkt rücken. Das zeigt, dass institutionelle Investoren völlig andere Erwartungen haben als vor einigen Jahren. Und ich habe mich unweigerlich gefragt: Hilft der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) den …

Weiterlesen
Friedrich Merz

Friedrich Merz: Was die Politik von Aufsichtsräten lernen kann

Donald Trump demonstriert jeden Tag aufs Neue, dass Manager nicht unbedingt die besseren Politiker sind – vor allem, wenn sie eine Basta-Mentalität pflegen und deshalb spalten statt zu vereinen. Aber was ist mit professionellen Aufsichtsräten? Im Gespräch mit der ZEIT sagte Friedrich Merz in der vergangenen Woche, in der Wirtschaft habe er gelernt, „Nachfolger aufzubauen und heranzuführen“. Tatsächlich wird kaum jemand bezweifeln, dass es in der Politik an einer adäquaten …

Weiterlesen
Friedrich Merz

BlackRock: Gierige Heuschrecke oder nachhaltiger Investor?

Kaum wird der frühere VARD-Vorstand Friedrich Merz als neuer CDU-Chef gehandelt, gerät sein derzeitiger Arbeitgeber ins Visier der Kritik: Der weltgrößte Vermögensverwalter BlackRock sei eine „Heuschrecke“ und unter anderem für räuberische Cum-Ex-Deals und unsoziale Vonovia-Mieterhöhungen mitverantwortlich, schallt es aus den sozialen Medien. Wir wollen uns hier nicht auf parteipolitisches Parkett wagen und beleuchten, ob Merz für die CDU eine gute Wahl wäre. Aber wir möchten darauf hinweisen: Wer BlackRock als …

Weiterlesen
Blackrock

Blackrock & Vanguard: Raus aus den Hinterzimmern!

Nachdem sie jahrelang als anlegerfreundliche Alternative zu teuren aktiven Fonds gepriesen wurden, sind Indexfonds und deren Anbieter zuletzt stärker in die Kritik geraten. Von Systemrisiken ist die Rede, aber auch von mangelnder Wahrnehmung von Aktionärsrechten („Engagement“). Da müssen wir einhaken, denn immerhin haben die großen Anbieter ihr „Engagement“ in den vergangenen Monaten ausgebaut. Man habe inzwischen 30 Mitarbeiter, „die jedes Jahr an die 1000 Firmen besuchen“, sagte Vanguard-Chef Tim Buckley …

Weiterlesen
Amra Balic

Amra Balic: BlackRocks Frontfrau für die Dax-Konzerne

Man könnte es als Drohung verstehen: „Unsere Verantwortung ist es, die Ansichten des Aufsichtsrats infrage zu stellen“, sagte Amra Balic Ende März der WirtschaftsWoche. Und dazu rüstet der weltgrößte Investor kräftig auf: BlackRock werde mehr Governance-Spezialisten einstellen und „in Zukunft noch mehr Firmen persönlich betreuen“, so die Managerin, die im Reich von Firmengründer Larry Fink als „Head of Investment Stewardship Europe“ firmiert. „Wir werden tiefere Konversationen führen, wir werden noch …

Weiterlesen
Friedrich Merz

HV-Saison: Was Friedrich Merz von deutschen Aufsichtsräten erwartet

Die US-Fondsgesellschaft BlackRock, einer der größten Investoren weltweit, will sich künftig stärker einmischen. Dabei geht das Team um Gründer Larry Fink (65) jedoch seinen eigenen Weg. So hat CDU-Mann und Ex-VARD-Präsidiumsmitglied Friedrich Merz (62), der bei BlackRock Deutschland als Chairman fungiert, bereits vor einem Jahr deutlich gemacht: Man werde keinen „Rabatz“ auf Hauptversammlungen machen, aber häufiger das Gespräch mit Vorständen und Aufsichtsräten suchen – zum Beispiel, wenn es um „Vergütungsexzesse“ …

Weiterlesen
Friedrich Merz Köln Bonn

Flughafen Köln-Bonn: Warum Friedrich Merz eine gute Wahl ist

Nach einer Hängepartie hat es Friedrich Merz doch noch geschafft: Am Montag hat der Aufsichtsrat des Flughafens Köln-Bonn den Ex-CDU-Politiker zum neuen Vorsitzenden gewählt. Damit hat die schwarz-gelbe Landesregierung eine Personalie durchgesetzt, die insbesondere die SPD harsch kritisiert hatte: Da Merz zugleich Chairman von BlackRock Deutschland sei, drohten erhebliche Interessenkonflikte, hieß es. Schließlich sei der US-Finanzgigant an zahlreichen anderen Flughäfen und Fluggesellschaften beteiligt. Warum der vermeintliche Interessenkonflikt keiner ist Wer …

Weiterlesen
Bierdeckel

Managergehälter: Vergütungsberichte müssen auf einen Bierdeckel passen!

Anlässlich der HV-Saison haben wir uns den „Spaß“ gemacht, in Vergütungsberichten zu schmökern. Und wir müssen sagen: Das Ausmaß der Intransparenz ist erschreckend. Zuflüsse und Zuwendungen, Vergütungen und Verdienste, oft unterteilt in „gewährt“ und „gezahlt“ – das Ansinnen zielgenauer Anreize hat dazu geführt, dass kaum jemand durchblickt. Uns erinnert das ans Steuerrecht, wo Lenkungswille ebenfalls zu hoher Komplexität geführt hat. Doch während echte Steuervereinfachung im politischen Prozess kaum Erfolgschancen hat, …

Weiterlesen
Blackrock

BlackRock will Vergütungsexzesse anprangern, aber keinen Rabatz machen

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Friedrich Merz, ehemaliges VARD-Präsidiumsmitglied und inzwischen Aufsichtsratschef von BlackRock Deutschland, setzt sich auch in seiner neuen Rolle für bessere Corporate Governance ein. So kritisierte er in der vergangenen …

Weiterlesen
Beruhigungsmittel

Aufsichtsratschefs: Unser Beruhigungsmittel für Alphatiere

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Keine Frage: Aufsichtsratsvorsitzende rücken immer öfter in die erste Reihe, etwa bei der Kommunikation mit Investoren oder der Bewältigung von Krisensituationen. Einige – wie Friedrich Merz von BlackRock …

Weiterlesen