Cromme, Helmes, Källenius: Was taugen die Aufsichtsräte der Börsen-Newcomer?

In diesem Jahr drängen etliche Unternehmen an die Börse. Aktionäre sind gut beraten, einen genauen Blick auf die Kontrollgremien zu werfen. Denn es liegt Einiges im Argen. Das Manager Magazin konstatierte ein „fulminantes Börsendebüt“, die FAZ jubelte über eine „Kursrakete“. Und ja: Der Auto1-Börsengang macht Lust auf mehr und dürfte weitere Unternehmen ermutigen. Die Pipeline der IPO-Kandidaten ist ohnehin gut gefüllt, von Daimler Trucks bis Friedrich Vorwerk drängen etliche Firmen …

Weiterlesen
autokauf

Aufsichtsrätin der Woche: Sylvie Mutschler-von Specht (Auto1)

Der Berliner Online-Autohändler Auto1 will nächste Woche an die Börse und hat im Vorfeld die erste Frau für den Aufsichtsrat nominiert: Die Schweizerin Sylvie Mutschler-von Specht soll in Kürze in das Gremium einziehen. Die 56-Jährige leitet die Mutschler Ventures AG in Zug, die in Startups und junge Unternehmen investiert. Das Unternehmen gehörte zu den ersten Geldgebern von Auto1, hat seine Anteile aber inzwischen verkauft. Sylvie Mutschler-von Specht kennt den Online-Autohändler …

Weiterlesen
Joachim Faber

Deutsche Börse: Ist der Aufsichtsrat auf dem Weg zum Greisen-Gremium?

Um es vorab zu sagen: Wie lange ein Aufsichtsrat geeignet ist für seinen Job, hängt neben der Gesundheit vor allem von seiner Persönlichkeit ab. Wir kennen 80-jährige, die weitaus näher am Puls der Zeit sind als mancher 40-Jährige. Mit pauschalen Altersgrenzen für Aufsichtsräte tun wir uns deshalb schwer. Allerdings gehört zur „Diversity“ eines Gremiums auch ein gesunder Altersmix. Vor diesem Hintergrund sind wir überzeugt, dass vielerorts ein Generationswechsel notwendig ist …

Weiterlesen
Jan-Christian Dreesen

Aufsichtsrat der Woche: FCB-Finanzchef Dreesen geht zur BayernLB

Jan-Christian Dreesen, Finanzvorstand des FC Bayern München, wird laut einem Bericht des „Spiegel“ für den 11-köpfigen Aufsichtsrat der Bayern LB kandidieren. Im April soll die Generalversammlung der Bank den Diplom-Kaufmann wählen. Die Bayern LB ist die Hausbank des Freistaats Bayern und das Spitzeninstitut der bayerischen Sparkassen. Der 50-Jährige Dreesen war bereits von 2009 bis Anfang 2013 bei der BayernLB, zuletzt als Vorstandsmitglied für den Bereich Mittelstand. Aufsichtsratschef Gerd Häusler legt …

Weiterlesen