Staatsfonds raus aus den Aufsichtsräten: ein Appell an Marco Buschmann und Theodor Weimer

Liebe Leserinnen und Leser der GermanBoardNews, geraten im Wirtschaftskrieg zwischen Demokratien und Diktaturen jetzt die Unternehmen ins Visier? Die Attacke des Staatsfonds Temasek aus Singapur auf Bayer-Vorstand Werner Baumann stimmt mich nachdenklich. Es gibt zwar gute Gründe für Bayer-Kritik; auch ich sehe manches dort skeptisch. Aber das Timing wirft gewichtige Fragen auf (siehe dazu unsere aktuelle Analyse). Aktionärsschützer haben aus meiner Sicht zurecht kritisiert, dass die Attacke zur „Unzeit“ kommt. …

Weiterlesen
Scale Fragezeichen

Aktienkultur: Die ersten Fragezeichen am neuen Neuen Markt

Das mit Vorschusslorbeeren gestartete Börsensegment Scale ist in die Schlagzeilen geraten. Nach heftigen Kurskapriolen beim Hamburger FinTech-Unternehmen Naga, das am 10. Juli an die Börse gegangen war, hat die BaFin routinemäßige Ermittlungen eingeleitet. Klar ist für uns schon jetzt: Ein Unternehmen, das laut Handelsblatt im zweiten Halbjahr 2016 „kaum zwei Millionen Euro Umsatz“ machte und dabei 3,9 Millionen Verlust einfuhr, ist kein Aushängeschild für Scale – auch wenn die Deutsche …

Weiterlesen
Börsengänge

Börsengänge: Investoren, schaut auf die Aufsichtsräte!

In den letzten Tagen hat sich nach längerer Flaute endlich wieder was getan in Sachen Börsengänge: Der Immobilienentwickler Noratis und die Restaurant-Kette Vapiano, schafften in dieser Woche den Sprung aufs Parkett, und mit dem Lieferdienst Delivery Hero steht ein weiteres IPO unmittelbar bevor. Aktuellen Medienberichten zufolge plant auch der hessische Lkw-Zuliefer Jost-Werke, noch im Sommer Aktien zu platzieren. Was uns in diesem Zusammenhang überrascht: Während wir viel über die Finanzkennzahlen …

Weiterlesen
deutsche börse

Mittelstands-Börse: Unser Vorschlag für mehr Aktionärsschutz

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Neue Ideen und Impulse beginnen häufig mit einem Blick über den Tellerrand. Im Rahmen eines VARD-Austauschs mit dem südafrikanischen „Institute of Directors“ haben wir uns die vierte Version …

Weiterlesen

Studie: Unabhängige Aufsichtsräte sorgen für bessere Ergebnisse

Unternehmen, die hohe ökologische, soziale und „Governance“- Standards einhalten, liefern ihren Investoren auf lange Sicht höhere Renditen: Diese These wird inzwischen von zahlreichen Studien untermauert. Nun zeigt eine aktuelle Analyse von Hermes Investment: Während hohe Standards in Sachen Ökologie und Soziales die Performance lediglich in überschaubarem Maße verbessern, hat gute Governance einen weitaus stärkeren Effekt. Unternehmen mit unabhängigen Aufsichtsräten, adäquaten Vergütungssystemen und guter Firmenkultur schnitten demnach seit Anfang 2009 im …

Weiterlesen