Aktionärsdemokratie

Hauptversammlungen: Ein Lob der indirekten Aktionärsdemokratie

Immer öfter verweigern Aktionäre Verantwortlichen die Entlastung: Ende April traf es Bayer-CEO Werner Baumann, nächste Woche muss die Führungsriege der Deutschen Bank zittern. Der Trend befeuert eine Grundsatzdebatte über unser Corporate-Governance-System: Es könne doch nicht angehen, dass Abstimmungsniederlagen folgenlos bleiben, meinen Kritiker – und fordern deshalb eine direkte „Aktionärsdemokratie“. Wir halten das für brandgefährlich: Wenn Investoren Manager nicht nur via Nicht-Entlastung verwarnen, sondern auch abwählen können, wird eine langfristige personelle …

Weiterlesen
Kodex

Der Corporate-Governance-Kodex als Bollwerk gegen Investoren, die eigene Interessen verfolgen? Eine Replik auf Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Stefan Simon.

Der Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Stefan Simon hat sich in der vergangenen Woche auf die Seite der Kodex-Kritiker geschlagen: Die „harsche Kritik“ am Reformvorschlag der Regierungskommission sei in sachlicher Hinsicht „vielfach berechtigt“, schrieb er in einem Kommentar für das Handelsblatt. Zugleich warnte er vor Bestrebungen, „nunmehr den Kodex und die Kommission zu Grabe tragen zu wollen“. Dadurch würde „das Kind mit dem Bade ausgeschüttet“, fürchtet Simon, der den Kodex auch als Gegengewicht zu …

Weiterlesen
Frauen

Boy’s Club Vorstand: lieber keine Frauen

Eine neue Studie zeigt, dass es weiterhin nur wenige Frauen in Aufsichtsräten und Vorständen gibt. Manche Unternehmen gehen bei der Besetzung neuer Posten vorbildlich voran – andere halten es für unnötig, Frauen zu berufen. Ein Überblick „Die Macht hinter den Kulissen – Warum Aufsichtsräte keine Frauen in die Vorstände bringen“: So heißt die neue Studie der AllBright Stiftung. Im Mittelpunkt steht ein Wert: 8,8 Prozent – das ist der Frauenanteil in …

Weiterlesen
Kompetenz

Aufsichtsräte sind in den letzten Jahren deutlich professioneller geworden. Was sie jetzt brauchen, um (noch) besser zu werden.

Die HV-Saison hat begonnen, und es wird wieder verstärkt über Aufsichtsräte diskutiert: Aktionäre hinterfragen die Kompetenz von Kandidaten, pochen auf mehr Unabhängigkeit und kritisieren hohe Boni. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich finde die Debatten richtig und wichtig, und wir Aufsichtsräte sollten uns ihnen stellen. Was angesichts lautstarker Kritik jedoch bisweilen in Vergessenheit gerät: Ein großer Teil der Aufsichtsräte ist gut aufgestellt und macht einen ordentlichen bis sehr guten Job. Die …

Weiterlesen
Doris Aebi

Doris Aebi: «Es war ein Akt der Vernunft»

Doris Aebi tritt ein Jahr früher als geplant aus der Migros-Verwaltung zurück. Auch aus Protest gegen ihre Kollegen im Gremium. Die Statuten sind hart: Nach 16 Jahren ist Schluss. Dann müssen Migros-Verwaltungsräte ihr Amt abgeben. Weil die heutige Vizepräsidentin Doris Aebi aber 2003 kurz vor Ablauf einer Amtsperiode ins Gremium kam und für diesen Fall noch eine Übergangsregelung gilt, dürfte sie bis 2020 bleiben. Doch sie hat genug und tritt …

Weiterlesen
Adidas

AR-Chef Landau tritt noch einmal an, Appel steigt wieder aus: Neue Aufseher für Adidas-Chef Rorsted

Adidas bekommt zur Hauptversammlung Anfang Mai drei neue Aufsichtsräte auf der Kapitalseite. Die drei Namen sind weniger überraschend als der Name eines Aufsehers, der nochmal verlängern will. Seine ersten zweieinhalb Jahren als Chef von Adidas hat Kasper Rorsted (57) auch dazu genutzt, sich eine Hausmacht zu schaffen. Die Vorstandsposten für Finanzen und Produktion? Neu besetzt. Das Vorstandsressort Personal? Neu geschaffen. Diverse weitere Getreue seines Vorgängers Herbert Hainer (64), der den zweitgrößten Sportartikelhersteller …

Weiterlesen
Clara Christina Streit

Clara Christina Streit soll in den Aufsichtsrat der Deutschen Börse einziehen

Die Deutschamerikanerin soll ins oberste Kontrollgremium des Börsenbetreibers einziehen und dort auf Ann-Kristin Achleitner folgen. FrankfurtDass Ann-Kristin Achleitner auf der Jahreshauptversammlung am 8. Mai aus dem Aufsichtsrat der Deutschen Börse ausscheiden wird, ist bekannt – nun ist auch klar, wer sie ersetzen soll: eine enge Freundin Achleitners, die unabhängige Managementberaterin Clara-Christina Streit. Zudem soll der Kapitalmarktexperte Charles Stonehill für den ausscheidenden Richard Berliand in das Gremium einziehen, wie der Konzern am Freitag …

Weiterlesen
Hermann Gröhe

Aufsichtsrat der Woche: Hermann Gröhe (Ecclesia)

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) wird Aufsichtsrat beim Versicherungsmakler Ecclesia mit Sitz in Detmold. Wie das Branchenmagazin AssCompact in dieser Woche berichtete, zieht Gröhe Anfang April in das Gremium ein – dann ist die einjährige Karenzzeit abgelaufen, die Ex-Minister einhalten müssen. Die Bundesregierung habe bereits im Februar entschieden, dass „keine Bedenken“ gegen die Nebentätigkeit bestehen, hieß es in weiteren Berichten. Gröhe behalte sein Bundestagsmandant und bleibe stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Versicherungsmakler …

Weiterlesen
Aufsichtsrat

Die „unklare Rechtslage“ ist das Lebenselixier des Aufsichtsrats

Aufseher sollten sich stets im Klaren darüber sein, dass die Rechtslage meist unklar ist. Ansonsten wäre ihr Gremium schließlich überflüssig. Aufsichtsräte sind eine besondere Spezies. Das in der Öffentlichkeit gezeichnete Bild von ihnen lässt Vergleiche mit einem Chamäleon berechtigt erscheinen. Überwiegend werden die Unternehmensüberwacher immer noch als eher passive, reagierende Gremien dargestellt, die nicht selten zum falschen Zeitpunkt Verantwortliches unternehmen wollen. Dabei bestätigt sich für nicht wenige Aufseher die Erkenntnis, dass auch …

Weiterlesen
Jörg Wildgruber

Aufsichtsrat der Woche: Jörg Wildgruber (ING)

Der langjährige Haspa-Vorstand Jörg Wildgruber (54) ist in den Aufsichtsrat der ING Deutschland eingezogen. Dort ersetzt er den früheren ING-Diba- und Quelle-Bank-Vorstand Hermann Zeilinger (65), der sein Mandat Ende vergangener Woche nach mehr als zehn Jahren niedergelegt hat. Vorstandschef Nick Jue begrüßte laut ING-Pressemitteilung die Personalie: Jörg Wildgruber werde „durch seine Funktion in verschiedenen Aufsichtsräten, auch über die Finanzbranche hinaus, viele wichtige und wertvolle Perspektiven einbringen“. Nach Sabbatical zurückgemeldet Wildgruber …

Weiterlesen
Alexander Friedman

Alexander Friedman wird als GAM-Chef abgelöst

Der Vermögensverwalter war in Probleme geraten, nachdem er diverse Fonds schliessen musste. Nun zieht der Verwaltungsrat der Firma die Konsequenzen. Der Verwaltungsrat des Zürcher Asset-Managers GAM hat einen Schritt vollzogen, den man von ihm fast erwarten musste: Nachdem es bei der Firma zu Unstimmigkeiten und hohen Geldabflüssen gekommen ist, trennt sich der Verwaltungsrat vom Unternehmenschef Alexander Friedman. Er hat die Gesellschaft vier Jahre geführt. Weil sich die Ereignisse beim Unternehmen …

Weiterlesen
Bernhard Pellens

Neuer Chefkontrolleur von ThyssenKrupp fordert bessere Zusammenarbeit

Der neue Aufsichtsratschef von ThyssenKrupp, Bernhard Pellens, fordert seine Kollegen zu einer besseren Zusammenarbeit auf als in der Vergangenheit. Der Teilungsplan von Vorstandschef Guido Kerkhoff sei „eine gute Ausgangsbasis“, sagte Pellens in seinem ersten Interview in seiner neuen Funktion. Jetzt müsse der Aufsichtsrat „die Vor- und Nachteile der Details gut abwägen. Man werde versuchen, „das im Konsens zu tun.“ Der 62-Jährige verstehe sich als „ordnende Hand“. Der Dax-Konzern will sich …

Weiterlesen