Was sich Christian Sewing und Kasper Rorsted fragen lassen müssen – und wie Unternehmen loyale Kleinaktionäre locken.

Liebe Leser*innen der GermanBoardNews, die HV-Saison hat zwar noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen – und doch sehen wir schon einige Schlagzeilen, die zum Nachdenken einladen. So weisen Deutsche Bank und Daimler- trotz Corona – für 2020 überraschend hohe Gewinne aus. Und die Deutsche Bank kann  noch eine weitere Schlagzeile für sich verbuchen: Die EZB dampfte die Boni-Pläne des Geldhauses ein, meldete die FAZ vor wenigen Tagen. Andere Unternehmen wie …

Weiterlesen
Hans-Christoph hirt

Investoren: Warum Hans-Christoph Hirt einflussreicher wird

Der britische Aktionärsberater Hermes EOS hat ein lukratives Mandat gewonnen: Der große australische Pensionsfonds First State Super hat die Briten als „Engagement“-Dienstleister beauftragt. Hermes EOS wird die Fondsgesellschaft somit unterstützen, ihre Eigentümerrechte wahrzunehmen und beispielsweise auf Hauptversammlungen abzustimmen. Das Mandat bezieht sich zunächst auf ein Aktienvermögen von umgerechnet rund zehn Milliarden Euro, womit das Kapitalvolumen, das der deutsche Hermes-EOS-Chef Hans-Christoph Hirt und sein Team vertreten, weiter wächst. Fast 400 Milliarden …

Weiterlesen

#DART13: Welche Botschaft hat Hans-Christoph Hirt für die Aufsichtsräte?

Nach dem „Dinner & Talk“ am Donnerstagabend setzen wir den 13. Deutschen Aufsichtsratstag (#DART13) am Freitag fort – mit wichtigen Zukunftsthemen und hochkarätigen Referenten. Zu den Highlights dürfte der Vortrag von Hans-Christoph Hirt gehören, der als Chef von Hermes EOS eine der profiliertesten Stimmen in der Corporate-Governance-Debatte ist und vor der HV-Saison strenge Anforderungen an Aufsichtsgremien definiert hat: Wichtig seien eine breite Palette von „angemessenen“ Kompetenzen, Fähigkeiten und Erfahrungen sowie …

Weiterlesen
Hans-Christoph Hirt

Hirt, Mathes, Speich: Ein Lob auf die Aktienkultur-Förderer

Die HV-Saison hat begonnen, und wir müssen leider konstatieren: Auf zahlreichen Aktionärstreffen herrscht wieder gähnende Langeweile – zumindest in weiten Teilen. Zu den wenigen Highlights gehören aber regelmäßig die Wortmeldungen von Governance-Experten führender Fondsanbieter, also beispielsweise von Ingo Speich (Union Investment), Winfried Mathes (Deka) oder Nicolas Huber (DWS): Sie bringen leben in die Bude, indem sie Klartext reden und den Finger in die Wunde legen – ohne in Polemik zu …

Weiterlesen
Hans-Christoph Hirt

Aktionärsberater: Hermes-Manager Hirt definiert perfekten Aufsichtsrat

Der einflussreiche britische Aktionärsberater Hermes EOS hat seine neuen Corporate-Governance-Leitlinien für Deutschland veröffentlicht, die wir als gute Einstimmung auf die HV-Saison 2018 hiermit zur Lektüre empfehlen. Denn der deutsche Hermes-EOS-Chef Hans-Christoph Hirt und seine Kollegen haben prägnant zusammengefasst, was einen guten Aufsichtsrat ausmacht. Besonders wichtig sind demnach eine breite Palette von „angemessenen“ Kompetenzen, Fähigkeiten und Erfahrungen sowie eine „ausreichende Anzahl wirklich unabhängiger Mitglieder“. Managergehälter: Unabhängige Aufsichtsräte sollen entscheiden In diesem …

Weiterlesen
Werner Brandt Managergehälter

Managergehälter: Der DART als Initialzündung für einen Paradigmenwechsel?

Werner Brandt, frisch gekürt zum mächtigsten Aufsichtsrat der Republik, hatte für die rund 80 Besucher des 11. Deutschen Aufsichtsratstages (#DART11) im Düsseldorfer Industrie-Club eine Überraschung parat: Im Rahmen der Diskussionsrunde über Managergehälter, an der auch Hans-Christoph Hirt (Hermes EOS), Michael Kramarsch (hkp group) und Wilhelm Haarmann (VARD, Moderator) teilnahmen, präsentierte er exklusiv einen persönlichen Reformvorschlag: Vorstände sollen demnach 40 Prozent der Gesamtvergütung ausgezahlt und weitere 40 Prozent in Form von …

Weiterlesen
Dieselgate Volkswagen

Dieselgate: Droht jetzt das Aus für Aktien ohne Stimmrecht?

Zahlreiche Investoren und Aktionärsvertreter haben das Verhalten von Volkswagen im Rahmen des Dieselgate-Skandals scharf kritisiert – darunter Hans-Christoph Hirt (Hermes EOS) und Ingo Speich (Union Investment). Da die Familien Porsche und Piech die Mehrheit der Stammaktien halten und Investoren überwiegend stimmrechtslose Vorzugsaktien besitzen, hatten sie auf den Hauptversammlungen jedoch keine Chance, Veränderungen durchzusetzen (zum Beispiel im Aufsichtsrat oder bei Managergehältern). Jetzt holen die Machtlosen jedoch zum Gegenschlag aus: Michael Schmidt …

Weiterlesen
Diskussion um Managergehälter

Deutscher Aufsichtsratstag: Diskussion über Managergehälter

Nie zuvor war der Widerstand gegen üppige Managergehälter so groß wie in dieser Hauptversammlungssaison. So lehnten die Aktionäre von Munich Re das Vergütungssystem ebenso ab wie die Anteilseigner von ProSiebenSat1. Und der Aufsichtsrat des Softwarekonzerns SAP wurde nur mit hauchdünner Mehrheit entlastet, nachdem Investoren und Aktionärsberater harsche Kritik an hohen Boni geübt hatten. Höchste Zeit also, dass Aufsichtsräte, Investoren und Vergütungsexperten ausführlich über das Thema sprechen. In vier Wochen ist …

Weiterlesen
Deutsche Bank

Deutsche Bank: Investoren fordern unabhängige Aufsichtsräte

Die Hauptversammlung der Deutschen Bank in der vergangenen Woche verlief weitgehend in geordneten Bahnen. Professionelle Anleger lobten Fortschritte, drängten aber zugleich darauf, Kurs zu halten – auch, was die Besetzung des Aufsichtsrats angeht. Angesichts der wachsenden Zahl von Großaktionärsvertretern im Gremium gelte es, besonders darauf zu achten, dass auch in Zukunft „ein erheblicher Teil“ der Aufsichtsräte unabhängig sei, sagte Hans-Christoph Hirt vom Aktionärsberater Hermes EOS (der auch zu den Diskussionsteilnehmern …

Weiterlesen
Räuberische Aktionäre

Hauptversammlungen: Steilvorlage für räuberische Aktionäre?

In dieser HV-Saison treten Konfliktlinien zwischen Aufsichtsräten und Investoren besonders deutlich zutage. Nicht nur, dass Aktionäre immer öfter einzelne Gremienmitglieder ins Visier nehmen – darüber hinaus drängen sie darauf, die Macht der Gremien zu beschneiden. So forderte Hans-Christoph Hirt vom Aktionärsberater Hermes EOS (übrigens einer der Diskussionsteilnehmer auf dem Deutschen Aufsichtsratstag im Juni) jüngst mit Blick auf den Bayer-Monsanto-Deal eine Zustimmungspflicht der Hauptversammlung zu großen Transaktionen. Wir geben zu bedenken, …

Weiterlesen
Frauen Hermes EOS

Investoren: Hermes erhöht den Druck in Sachen Frauenquote

Unternehmen, in deren Gremien keine oder wenige Frauen vertreten sind, müssen sich auf wachsenden Widerstand von Anteilseignern einstellen. So hat die einflussreiche Aktionärsberatung Hermes EOS (deren Manager Hans-Christoph Hirt auch zum Deutschen Aufsichtsratstag kommen wird) auf der Hauptversammlung des australischen Rohstoffkonzerns Rio Tinto gegen den Chairman Jan du Plessis gestimmt. Es säßen zwar immerhin zwei Frauen im Board, so Hermes, aber du Plessis habe keine überzeugenden Pläne präsentiert, um den …

Weiterlesen
Bierdeckel

Managergehälter: Vergütungsberichte müssen auf einen Bierdeckel passen!

Anlässlich der HV-Saison haben wir uns den „Spaß“ gemacht, in Vergütungsberichten zu schmökern. Und wir müssen sagen: Das Ausmaß der Intransparenz ist erschreckend. Zuflüsse und Zuwendungen, Vergütungen und Verdienste, oft unterteilt in „gewährt“ und „gezahlt“ – das Ansinnen zielgenauer Anreize hat dazu geführt, dass kaum jemand durchblickt. Uns erinnert das ans Steuerrecht, wo Lenkungswille ebenfalls zu hoher Komplexität geführt hat. Doch während echte Steuervereinfachung im politischen Prozess kaum Erfolgschancen hat, …

Weiterlesen