Corporate Governance

Turbulente Hauptversammlungen, die neue Aktionärsrechterichtlinie und die Kodex-Reform – mehr Corporate Governance war selten. Ein Ausblick.

Die HV-Saison nimmt Fahrt auf, und nach Ostern wird es dann richtig spannend: Bayer steht am 26. April eine besonders turbulente Hauptversammlung bevor, und dann folgen mit hoher Schlagzahl weitere spannende Aktionärstreffen – zum Beispiel bei RWE, Bilfinger, Volkswagen, BMW, Daimler und der Deutschen Bank. Zugleich schreiten zwei Reformen voran: Die neue Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) muss bis zum 10. Juni in deutsches Recht umgesetzt werden, und der neue Deutsche Corporate …

Weiterlesen
Werner Wenning

Bayer-Strategie: Werner Wenning wirft alles in die Waagschale

Ganz ehrlich: Wir wissen zu wenig über Glyphosat und Monsanto, um die Bayer-Strategie beurteilen zu können. Aber wir sind dennoch überzeugt: Aufsichtsratschef Werner Wenning hat das Richtige gemacht, als er sich Ende letzter Woche glasklar hinter Vorstandschef Werner Baumann stellte. Der Aufsichtsrat stehe „unverändert und einstimmig hinter der strategischen Logik der Transaktion“, sagte Wenning in einem Interview. Damit ließ er keine Hintertür offen, um dem Vorstand den schwarzen Peter zuzuschieben …

Weiterlesen
HV-Saison

HV-Saison: Wer erkauft die Zustimmung der Aktionäre?

Wo einst sozialistische Mehrheiten an der Tagesordnung waren, erleben Vorstände und Aufsichtsräte inzwischen häufig regelrechte Zitterpartien: Die Gefahr von schmerzhaften Abstimmungsniederlagen auf der Hauptversammlung ist deutlich gestiegen, seit immer mehr Investoren ihre Rechte als Eigentümer wahr- und ernst nehmen. In einem besonders aufsehenerregenden Fall erwischte es in der 2018er HV-Saison Norma-Aufsichtsratschef Stefan Wolf, den die Aktionäre kurzerhand in die Wüste schickten. Künftig dürften Verantwortliche sogar noch öfter zittern, weil die …

Weiterlesen
Adidas

AR-Chef Landau tritt noch einmal an, Appel steigt wieder aus: Neue Aufseher für Adidas-Chef Rorsted

Adidas bekommt zur Hauptversammlung Anfang Mai drei neue Aufsichtsräte auf der Kapitalseite. Die drei Namen sind weniger überraschend als der Name eines Aufsehers, der nochmal verlängern will. Seine ersten zweieinhalb Jahren als Chef von Adidas hat Kasper Rorsted (57) auch dazu genutzt, sich eine Hausmacht zu schaffen. Die Vorstandsposten für Finanzen und Produktion? Neu besetzt. Das Vorstandsressort Personal? Neu geschaffen. Diverse weitere Getreue seines Vorgängers Herbert Hainer (64), der den zweitgrößten Sportartikelhersteller …

Weiterlesen
Eon

Eon-Aufsichtsrat soll nach Innogy-Übernahme wachsen

Nach der Übernahme der Vertriebs- und Netzgeschäft von Innogy will Eon für etwa vier Jahre seinen Aufsichtsrat um sechs Mitglieder aufstocken. Düsseldorf. Eon will nach der Übernahme der Vertriebs- und Netzgeschäfte der RWE-Tochter Innogy für etwa vier Jahre seinen Aufsichtsrat aufstocken. „Für eine erfolgreiche Integration werden wir auch im Aufsichtsrat der neuen Eon auf Anteilseigner- wie auf Arbeitnehmerseite Erfahrung und Knowhow zu Innogy benötigen“, betonte Eon-Aufsichtsratschef Karl-Ludwig-Kley am Dienstag. Befristet bis zu seiner 2023 anstehenden Neuwahl soll …

Weiterlesen
Clara Christina Streit

Clara Christina Streit soll in den Aufsichtsrat der Deutschen Börse einziehen

Die Deutschamerikanerin soll ins oberste Kontrollgremium des Börsenbetreibers einziehen und dort auf Ann-Kristin Achleitner folgen. FrankfurtDass Ann-Kristin Achleitner auf der Jahreshauptversammlung am 8. Mai aus dem Aufsichtsrat der Deutschen Börse ausscheiden wird, ist bekannt – nun ist auch klar, wer sie ersetzen soll: eine enge Freundin Achleitners, die unabhängige Managementberaterin Clara-Christina Streit. Zudem soll der Kapitalmarktexperte Charles Stonehill für den ausscheidenden Richard Berliand in das Gremium einziehen, wie der Konzern am Freitag …

Weiterlesen
Hasso Plattner

Hasso Plattner: Der unfreiwillige Kodex-Rebell

Sollte ein 75-Jähriger, der seit 16 Jahren amtiert, erneut als Aufsichtsratsvorsitzender antreten? Das widerspricht der reinen Governance-Lehre gleich doppelt, weil er die Altersgrenze überschritten hat und allein wegen der langen Amtszeit nicht mehr als „unabhängig“ gilt. Andererseits ist Hasso Plattner ein besonderer Fall: Seine Rolle bei SAP geht weiter über die eines Aufsichtsratsvorsitzenden hinaus. Der Mitgründer sei noch immer Innovationstreiber und stelle „bohrende“ Detail-Fragen, berichten Top-Manager. Wir meinen deshalb: Ja, …

Weiterlesen
Wolfgang Eder

Hauptversammlung: Infineon-Aktionäre kritisieren neuen Chefaufseher

Der Stahlmanager Wolfgang Eder soll im August den Vorsitz im Aufsichtsrat übernehmen. Das ist nicht die einzige Personalie, die für Unmut sorgt. München. Bald ist es so weit: Im August wird Wolfgang Eder neuer Aufsichtsratschef von Infineon. Das kündigte auf der Hauptversammlung an diesem Donnerstag Eckart Sünner an, der derzeit das Aufsichtsgremium des Dax-Konzerns führt. Sünner hatte das Amt erst im vergangenen Jahr übergangsweise übernommen. Der 74-Jährige erreicht im kommenden Jahr die Altersgrenze. Es hat …

Weiterlesen
Olaf Berlien

Lichtkonzern: Osram-Chef räumt auf Hauptversammlung Managementfehler ein

Olaf Berlien steht wegen mehrmaliger Gewinnwarnungen in der Kritik. Der Aufsichtsrat gibt ihm Rückendeckung. Ein Großaktionär kündigte Widerstand an. München. Das neue Jahr ist für die Osram-Aktionäre so gestartet, wie das alte geendet war: Das erste Quartal verlief eher schlecht, nach zwei Gewinnwarnungen im vergangenen Jahr steht nun auch die Prognose 2019 auf der Kippe. Auf der Hauptversammlung am Dienstag übte sich Vorstandschef Olaf Berlien deswegen in Demut. „Wir haben auch Fehler gemacht. Die Kritik …

Weiterlesen
Olaf Koch

Der große Missmut der Metro-Aktionäre

Das Personal habe eine „enorme Fischkompetenz“: Metro-Chef Koch verbreitet bei der Hauptversammlung mit allen Mitteln gute Stimmung. Doch die Aktionäre sind nicht amüsiert. Die Neuerfindung des Konzerns hat sich bisher nicht ausgezahlt. Olaf Koch hat einen klaren Plan. Der Metro-Chef will als der Mann in die Unternehmensgeschichte eingehen, der die Wende schaffte, der Metro mehr als ein halbes Jahrhundert nach seiner Gründung neu erfunden hat. Entsprechend dick trug er in …

Weiterlesen
Günther Fielmann

Marc Fielmann, übernehmen Sie!

Günther Fielmann geht das letzte Kapitel des Generationswechsels bei der gleichnamigen Optikerkette an. Der 79-Jährige Firmenpatriarch kündigte am Dienstag an, dass er seinem Sohn Marc Fielmann (29) im laufenden Geschäftsjahr nun auch die Verantwortung für die Strategie des von ihm gegründeten Unternehmens übergeben wolle. Er selbst werde sich weiter aus der Vorstandstätigkeit zurückziehen und habe dem Aufsichtsrat angeboten, seine Bezüge auf den symbolischen Betrag von einem Euro zu reduzieren. Die …

Weiterlesen
Joe Kaeser

Hauptversammlung – Fondsmanager kritisieren bröckelnde Kapitalrendite: Siemens-Chef Joe Kaeser vergeht das Lachen

Am Ende der frühmorgendlichen Pressekonferenz lachte Joe Kaeser plötzlich in sich hinein. Seine Kollegen aus der Kommunikationsabteilung kümmerten sich ja sehr um ihn und hätten ihm etwas auf den Tisch gelegt, sagte er. Und hielt mit breitem Grinsen einen großen gelben „Smiley“-Sticker in die Kameras. Tatsächlich hatte der Konzernchef schon fröhlichere Tage in seinen fünfeinhalb Jahren an der Siemens-Spitze. Die über ein Jahr intensiv vorbereitete Fusion der Siemens-Zugsparte mit dem …

Weiterlesen