Top vs. Flop: Günther Fielmann und Kasper Rorsted

Für Kasper Rorsted geht eine weitere schwierige Woche zu Ende. Der Adidas-Chef musste vor wenigen Tagen schlechte Zahlen fürs erste Quartal verkünden – und die Aktionäre auf ein noch schlechteres Ergebnis im laufenden Quartal einstimmen. Keine Frage: Kaum ein anderer Manager ist in der Corona-Krise derart ins Visier der Öffentlichkeit geraten. Nachdem Adidas trotz prall gefüllter Kassen angekündigt hatte, Mietzahlungen auszusetzen, brach sogar ein wahrer Shitstorm über den Dänen herein …

Weiterlesen
Kasper Rorsted

Bäte, Ploss, Rorsted & der Nationalismus: Verstärkung für Joe Kaeser

Nachdenkliche Töne von Kasper Rorsted: In einem Interview mit der ZEIT antwortete der Adidas-Chef auf die Frage, ob er Siemens-Chef Joe Kaeser unterstütze, wenn dieser „vor aufkommenden Nationalismus und Rassismus in Deutschland“ warne: Vor Chemnitz „hätte ich gesagt: Nein. Vielleicht muss ich das jetzt überdenken.“ Andere Top-Manager haben dies bereits getan und in den letzten Tagen klar Stellung bezogen. Derzeit wüchsen „bei Vielen Hass, Neid und der Ruf nach Abschottung“, …

Weiterlesen
Managergehälter

Appel, Rorsted, Scheifele: Gefährliche Distanz zu den Mitarbeitern

Während alle von Teamgeist und Nahbarkeit reden, wächst die Distanz zwischen den Dax-Vorständen und ihren Mitarbeitern – zumindest in finanzieller Hinsicht: Laut einer aktuellen Studie der gewerkschaftsnahen „Hans-Böckler-Stiftung“ verdienen die Vorstände inzwischen im Schnitt das 71-Fache eines durchschnittlichen Mitarbeiters. Zum Vergleich: 2005 lag die durchschnittliche Pay Ratio noch bei 42. Erstmals setzen die Experten die CEO-Saläre in Bezug zu den Gehältern der Mitarbeiter – und ermittelten hier eine durchschnittliche Pay …

Weiterlesen
Aktienrückkäufe

Bäte, Kaeser, Rorsted: Die eifrigsten Aktienrückkäufer im Dax

Deutschlands Konzerne kaufen immer mehr eigene Aktien: Laut einer aktuellen Analyse des Handelsblatts haben sich acht Dax-Konzerne in der laufenden HV-Saison üppige Rückkaufprogramme genehmigen lassen. Parallel dazu holen Unternehmen auf Basis älterer „Vorratsbeschlüsse“ Milliarden-Volumina vom Markt. So gibt Siemens derzeit pro Jahr im Schnitt eine Milliarde Euro für eigene Aktien aus, und Adidas-Chef Kasper Rorsted kündigte im März Käufe in einer ähnlichen Größenordnung an. Auch die Allianz, die Munich Re, …

Weiterlesen
Aktienrückkäufe

Rorsted & Wenning: Aktionäre pämpern statt unternehmerisch denken?

War es zu schön, um wahr zu sein? Vor knapp einem Jahr haben wir uns gefreut, dass Aktienrückkäufe in Deutschland wesentlich überschaubarer ausfallen als in den USA. Denn wir sind überzeugt: In vielen Fällen besteht die Gefahr, dass Unternehmen Zukunftsinvestitionen und die Forschung vernachlässigen, um kurzfristig orientierte Investoren zu pämpern (und womöglich die eigenen Boni zu tunen). Deshalb registrieren wir besorgt, dass Aktienrückkäufe in einigen Unternehmen künftig wieder üppiger ausfallen …

Weiterlesen
Kasper Rorsted Adidas

Adidas-Chef Kasper Rorsted: Der distanzierte Teamplayer

Dem Dänen Kasper Rorsted (55) haftet der Ruf an, unnahbar zu sein. Und was früher eine Selbstverständlichkeit war, gilt im Zeitalter teamorientierter Leadership eher als Makel. Wir haben jedoch den Eindruck: Rorsted vermag Teamspirit und Distanz so gut zu kombinieren wie nur wenige andere Dax-Chefs. So begründete er die Tatsache, dass er bei seinem Wechsel von Henkel zu Adidas keine Vertrauten mitgenommen habe, jetzt im Manager-Magazin-Interview wie folgt: „In jedem …

Weiterlesen