Junker, Pöllath, Reitzle: Warum die Zeit reif ist  

Zu alt? Nein, aber zu lang am Ruder. Welche Aufsichtsratschefs loslassen sollten. Manchmal haben unterschiedliche Meldungen mehr gemeinsam, als es auf den ersten Blick scheint. Zum Beispiel der Abgang von Beiersdorf-Chef Stefan De Loecker und der hohe Verlust des Autozulieferers Mahle, beide in dieser Woche verkündet. Denn wer nach der jeweiligen Kern-Information weiterlas, stieß auf eine erstaunliche Parallele: die Rolle mächtiger Aufsichtsratschefs. Mahle-Chefkontrolleur Heinz Junker (71) sei in seiner Zeit …

Weiterlesen
Drohne

Aufsichtsrat der Woche: Tom Enders (Lilium)

Prominente Verstärkung für den Flugtaxi-Entwickler Lilium aus der Nähe von München: Der langjährige Airbus-Chef Tom Enders (62) zieht in den Verwaltungsrat des Startups ein, wie er in dieser Woche selbst auf dem Lilium-Blog bekannt gab. Das junge Unternehmen stehe für Pioniergeist und unternehmerischen Mut, schrieb Enders. Er habe deshalb nicht lange überlegen müssen, als er gefragt wurde. In dem Gremium trifft der passionierte Helikopterpilot unter anderem auf den Tech-Investor Frank …

Weiterlesen
Wolfgang Reitzle

Wolfgang Reitzle: Wegbereiter einer exzessiven Shareholder-Value-Kultur?

Bei Linde weht nach der Fusion mit dem US-Unternehmen Praxair ein anderer Wind. Das ist die klare Botschaft eines Doppel-Interviews von CEO Steve Angel und Chairman Wolfgang Reitzle im Handelsblatt: Zentral seien aus seiner Sicht „kontinuierliche Verbesserungen und der Shareholder Value“, sagte Angel, der zuletzt 22 Millionen Dollar im Jahr kassierte. Auch Wolfgang Reitzle sprach ausführlich über die Aktionäre und verwies mehrfach auf die Marktbewertung, die auf 84 Milliarden Euro …

Weiterlesen

Overboarding: Die Liste der gescholtenen Multi-Aufsichtsräte

Was haben Richard Berliand (Deutsche Börse), Günther Bräunig (Deutsche Post), Wolfgang Eder (Infineon), Jürgen Hambrecht (Daimler) und Wolfgang Reitzle (Linde) gemeinsam? Sie mussten sich in der laufenden HV-Saison harsche Kritik von Investoren und/oder Aktionärsberatern anhören: Wegen ihrer hohen Arbeitsbelastung als Vorstände oder Multi-Aufsichtsräte hätten sie nicht genug Zeit für das jeweilige Mandat, argumentierten Ivox Glass Lewis (mit Blick auf den Ex-JP-Morgan-Banker Berliand und Voestalpine-Chef Eder) sowie die Fondsgesellschaften Deka Investments …

Weiterlesen
Business-Frauen

Top-100-Business-Frauen: Das sind die wichtigsten Aufsichtsrätinnen

Das Manager Magazin und die Unternehmensberatung BCG haben die 100 wichtigsten „Business-Frauen“ in Deutschland gekürt. In der zehnköpfigen Rubrik Aufsichtsräte sind übliche Verdächtige wie Simone Bagel-Trah (Henkel), Ann-Kristin Achleitner (Deutsche Börse, Linde, Münchner Rück), Christine Bortenländer (Osram, Covestro, SGL Carbon) und Renate Köcher (BWM, Infineon) vertreten, aber auch Frauen, die hierzulande weniger im Rampenlicht stehen. Nokia-Managerin, Top-Forscherin, Digitalisierungsexpertin Dazu gehören die einstige Nokia-Managerin Sari Baldauf (Daimler, Deutsche Telekom), die Fraunhofer-Innovationsforscherin …

Weiterlesen
agiler Vorstand Aufsichtsrat

Daimler, Linde & Siemens: Die Schnell-Entscheider im Dax

Unternehmen müssen angesichts des rasanten digitalen Wandels agiler werden, und vielerorts sind vollmundigen Ankündigungen bereits Taten gefolgt. Daimler, Siemens und Linde würden Entscheidungswege und Reporting-Ketten deutlich verkürzen, indem sie mehr Verantwortung an die operativen Einheiten delegieren, lobt Ingo Speich von Union Investment. Zugleich warnt er jedoch, dass die Reformen erhebliche Herausforderungen in Sachen Corporate Governance bergen. Vorstand und Aufsichtsrat müssen nah dran bleiben Entscheidend sei, dass der Vorstand trotz größerer …

Weiterlesen
Deutscher Corporate Governance Kodex

Investoren & Kodex: Aufsichtsratschefs sollen reden – aber worüber eigentlich?

Auf dem Deutschen Aufsichtsratstag im November kritisierten mehrere Teilnehmer – allen voran Alexander Dibelius von CVC Capital Partners – die neue Empfehlung im Corporate-Governance-Kodex, der zufolge Aufsichtsratschefs mit Investoren über „aufsichtsratsspezifische Themen“ reden sollen. Aber mit wem genau – und mit wem nicht? Und vor allem: Was sind „aufsichtsratsspezifische Themen“? Jetzt zeigt der Fall Linde, wie konfliktträchtig gerade der zweite Aspekt ist. Denn offenbar hätten sich Investoren gewünscht, mit Aufsichtsratschef …

Weiterlesen
Linde

Mitbestimmung: Warum Linde-Chef Reitzle gar nicht anders kann

Beim Gase-Hersteller Linde wächst die Wahrscheinlichkeit, dass der Aufsichtsrat der Fusion mit dem Wettbewerber Praxair nur wegen des Doppelstimmrechts von Gremienchef Wolfgang Reitzle durchwinkt. Eine Sondersitzung des zwölfköpfigen Aufsichtsrats Ende letzter Woche brachte Medienberichten zufolge keine Annäherung zwischen Kapital- und Arbeitnehmervertretern, von einer „unterkühlten Atmosphäre“ ist die Rede. Aber wäre es tatsächlich ein Drama, wenn Reitzle sein doppeltes Stimmrecht einsetzt (die Bereitschaft dazu hat er bereits erklärt)? Wir meinen: Wenn …

Weiterlesen
cooling-off

Cooling-Off: Zu „heiß“, um in zwei Jahren abzukühlen?

Wenn Vorstandschefs direkt in den Aufsichtsrat wechseln, überwachen sie ihre eigenen Ex-Kollegen und die Umsetzung der eigenen Strategie. Unabhängigkeit sieht anders aus. Die zweijährige Cooling-Off-Phase ist deshalb prinzipiell eine gute Idee – reicht aber bei vielen Chefs nicht, um ausreichend abzukühlen. Anders formuliert: Wer ein Unternehmen über lange Jahre geprägt hat, wird auch in 24 Monaten schwerlich die erforderliche Distanz für eine unabhängige Überwachung entwickeln. Wir bleiben deshalb skeptisch, wenn …

Weiterlesen
Mitbestimmung

Mitbestimmung & Leadership: Mauscheleien zulasten des Teamspirits?

Wir haben uns mehrfach als Befürworter der Mitbestimmung geoutet. Das soll uns aber nicht hindern, Schwächen des derzeitigen Systems anzusprechen (siehe dazu auch diesen aktuellen FAZ-Beitrag in Sachen Linde/Praxair). Und eine ist – gerade in einer globalisierten Wirtschaft – die Tatsache, dass nur Mitarbeiter in Deutschland die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat wählen. Die Folge: Um deren Zustimmung zu sichern, machen Vorstände oft weitreichende Zugeständnisse an die deutsche Belegschaft; Sparprogramme gehen dann …

Weiterlesen
Linde

Investoren: Bootet der Linde-Aufsichtsrat die Aktionäre aus?

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Fondsmanager und Aktionärsvertreter haben Vorstand und Aufsichtsrat des Industriegasekonzerns Linde laut einem Bericht der FAZ scharf kritisiert, weil sie auf der Hauptversammlung im Mai nicht über die geplante …

Weiterlesen

Linde: Wie Konflikte im Vorstand ein Unternehmen lähmen

Paukenschlag bei Linde: CEO Wolfgang Büchele hat in dieser Woche angekündigt, seinen bis Mai laufenden Vertrag nicht zu verlängern. Finanzchef Georg Denoke wird sogar mit sofortiger Wirkung abberufen. Der neue Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle sieht darin „eine Zäsur im positiven Sinne“. Der „lange schwelende Konflikt“ zwischen Büchele und Denoke habe das Unternehmen „gebremst“, so Reitzle. „Wenn im Vorstand kein Teamgeist herrscht, kann das Entscheidungen blockieren.“ Und das wäre in der Tat …

Weiterlesen