Elektrotechnik

Aufsichtsrat der Woche: Thomas Dannenfeldt (Ceconomy)

Der frühere Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen hat den Aufsichtsrat der Ceconomy AG (Media Markt, Saturn) verlassen: Auf der virtuellen Hauptversammlung in der vergangenen Woche wählten die Aktionäre den langjährigen Telekom-Manager Thomas Dannenfeldt in das Kontrollgremium. Anschließend bestimmten die Aufsichtsratsmitglieder den 54-Jährigen wie geplant zu ihrem neuen Vorsitzenden. Dannenfeldt arbeitete 26 Jahre in verschiedenen Positionen innerhalb des Telekom-Konzerns, zuletzt vier Jahre als Finanzvorstand (bis 2018). Der Wirtschaftsmathematiker sitzt zudem im Aufsichtsrat von …

Weiterlesen
News

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Was der Aufsichtsrat vom neuen Metro Chef erwartet‘ Der frühere Vorstandschef hat Metro filetiert und die Warenhauskette Real verkauft. Sein Nachfolger muss nun für bessere Zahlen sorgen. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚So viele Frauen in DAX-Vorständen wie nie zuvor‘ Gleich vier Dax-Konzerne haben in den vergangenen Wochen weibliche Vorstandsmitglieder berufen. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Warum Edelweiss auf externe VR-Mitglieder verzichtet‘ Edelweiss, die kleine Schwester der Swiss, hat nun …

Weiterlesen
Zeitung

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Stadler-Aussage im Audi-Prozess‘ Ex-Audi-Chef Stadler hat sich im Diesel-Prozess vor dem Münchner Landgericht erstmals selbst geäußert. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Bei Intel stehen die Zeichen auf Sturm‘ Der zweite neue Chef innerhalb kurzer Zeit soll den träge gewordenen Chip-Riesen wieder auf Vordermann bringen. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Großaktionär Kretinsky will Macht im Metro-Aufsichtsrat ausbauen‘ Der tschechische Milliardär kontrolliert rund 40 Prozent der Anteile. Hier kommen Sie zum Beitrag …

Weiterlesen
Flache Hierarchie

Pötsch vs. Steinemann – der Aufsichtsrat als Transformationsbremse?

Die Gefahr von Blockaden in den Kontrollgremien wächst. Warum wir die Mitbestimmung neu denken müssen, um gefährliche Hängepartien zu verhindern. Gute Aufsichtsräte drängen seit einiger Zeit vehement auf flachere Hierarchien und kürzere Entscheidungswege. Denn sie haben erkannt: Nur „agile“ Unternehmen könnten schnell genug auf rasante technologische und gesellschaftliche Veränderungen reagieren. Umso ärgerlicher ist es deshalb, wenn ausgerechnet die Aufsichtsräte selbst zu Bremsern werden. Wie letzte Woche in Wolfsburg: Dort konnte …

Weiterlesen
Frühstück

Zur Lektüre empfohlen:
Die aktuelle Presseschau der GBN-Redaktion

‚Wie die Online-Hauptversammlung zur Dauerlösung werden kann‘ Auch im kommenden Jahr dürfen börsennotierte Konzerne ihre Hauptversammlungen im Internet durchführen. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Was die neue Frauenquote für Unternehmen bedeutet‘ In deutschen Chefetagen sind Frauen kaum vertreten. Eine Quote soll das nun ändern. Hier kommen Sie zum Beitrag ‚Metro bekommt zunächst mal eine Doppelspitze‘ Nach dem Abgang von Olaf Koch hat der Metro-Aufsichtsrat nun einer Doppelspitze die Führung des …

Weiterlesen
Feedback

Die Gewerkschaften schalten sich in die Corporate-Governance-Diskussion ein. Ist das der Auftakt für echten Dialog?

Liebe Leser der GermanBoardNews, nach dem Wirecard-Skandal diskutieren (endlich!) alle über Corporate Governance, und auch die Arbeitnehmervertreter haben sich nun eingeschaltet: Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) forderte in dieser Woche eine „Neujustierung der Konfliktlösung in den Aufsichtsräten“. Dahinter verbirgt sich die Idee, umstrittene strategische Entscheidungen „in einem Mediationsverfahren mit neutralem Schlichter zu fällen“ – und nicht mehr durch das Doppelstimmrecht des Aufsichtsratsvorsitzenden. Das soll etwa für Sitzverlagerungen ins …

Weiterlesen
Handelskonzern Metro

Jürgen Steinemann: Klares Signal gegen Kollektivierungsphantasien

„Was war in Jürgen Steinemann gefahren? Was hat er davon?“, fragte die Süddeutsche Zeitung provokativ – und kritisierte den Metro-Aufsichtsratschef harsch: Sein Verhalten widerspreche „dem Geist der Mitbestimmung“. Das Doppelstimmrecht zu nutzen, um den Verkauf der Warenhauskette Real gegen den Willen der Arbeitnehmer durchzusetzen, werfe grundlegende Corporate-Governance-Fragen auf. Mit Verlaub: Jürgen Steinemann hat von einer Option Gebrauch gemacht, die der Gesetzgeber den Gremienvorsitzenden aus guten Gründen einräumt. Denn Blockaden im …

Weiterlesen
Olaf Koch

Franz Markus Haniel: Wo das Manager Magazin irrt

So unterschiedlich kann man die Dinge sehen: Als Franz Markus Haniel (63) vor knapp drei Jahren aus freien Stücken den Metro-Aufsichtsratsvorsitz abgab, zollten wir ihm Respekt. Denn mit dem früheren Barry-Callebaut-Chef Jürgen Steinemann (59) rückte kein Vertreter des Großaktionärs Haniel, sondern ein externer Kandidat nach – aus unserer Sicht ein starkes Signal für die Unabhängigkeit des Metro-Aufsichtsrats und gute Corporate Governance. Das Manager Magazin bewertet die damalige Entscheidung von Franz …

Weiterlesen
Metro Group Herbert Bolliger

Aus den Gremien: Schweizer ersetzt Niederländer im Metro-Aufsichtsrat

Herbert Bolliger (64), ehemaliger Chef des Schweizer Handelskonzerns Migros, soll auf der Hauptversammlung am 16. Februar in den Metro-Aufsichtsrat einziehen. Das geht aus der HV-Einladung hervor, die der Konzern am Montag veröffentlicht hat. Der Schweizer, der zum Jahreswechsel nach mehr als zwölf Jahren als Migros-CEO ausschied, würde damit auf Mattheus P. M. (Theo) de Raad folgen. Der 72-jährige niederländische Manager gehörte von 1998 bis 2000 dem Metro-Vorstand an und wurde …

Weiterlesen
Jürgen Steinmann Metro

Metro: Aufsichtsrat Jürgen Steinmann unter Insider-Verdacht

Macht es Sinn, wenn Aufsichtsräte Aktien des Unternehmens kaufen? Das ist unter Corporate-Governance-Experten umstritten. Denn einerseits ist das Investment ein Bekenntnis zum Unternehmen – und andererseits kann es Anreize schaffen, bei Entscheidungen auch die kurzfristigen Folgen für den Aktienkurs zu berücksichtigen. Der Fall von Metro-Aufsichtsratschef Jürgen Steinmann offenbart nun einen weiteren potentiellen Nachteil: Insider-Vorwürfe. „Sichtbarer“ Vertrauensbeweis – oder Insiderhandel? Der frühere Barry-Callebaut-Chef hatte kurz nach seiner Wahl im Februar 2016 …

Weiterlesen
Aufsichtsräte

Governance-Reformer: Unsere aktuellen Top-10-Aufsichtsräte

Wir haben es letzte Woche bereits betont: Statt neue regulatorische Vorgaben in Sachen Managergehälter und Frauenquote zu ersinnen, sollte die Politik vorerst lieber den Aufsichtsräten vertrauen. Denn vielerorts haben sie wichtige Reformen angeschoben – und arbeiten weiter mit Hochdruck an professionellen Governance-Systemen. Unsere aktuellen Favoriten im Schnelldurchlauf: Borussia Dortmund. Unsere Fußball-Bundesligisten brauchen keine Investoren, sondern professionelle Aufsichtsräte. Und in Sachen Sports Governance steht der Deutsche Meister schon fest: Der börsennotierte …

Weiterlesen
Schlankheitskur

Shareholder Value vs. Agilität: Das zweite Ende der Konglomerate

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Erinnern Sie sich noch? In den Neunzigerjahren gerieten Mischkonzerne zunehmend unter Druck und wurden an der Börse oft mit einem „Konglomerats-Abschlag“ gehandelt. Die Logik dahinter basierte auf dem …

Weiterlesen