Bahn Aufsichtsrat

Deutsche Bahn vs. Airbus: Wer hat die besseren Aufsichtsräte?

Am kommenden Mittwoch findet eine Wahl statt, die keine ist: Auf der sogenannten Hauptversammlung der Deutschen Bahn am 25. März bestimmt der Bund den neuen Aufsichtsrat. Schon jetzt ist klar, dass der ehemalige Verkehrsstaatssekretär Michael Odenwald Chefkontrolleur bleibt. Neu in sein Gremium einziehen soll Elisabeth Winkelmeier-Becker (57), die langjährige verbraucherpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Damit bleibt die Bundesregierung ihrer Linie treu – leider: Sie nimmt die Bahn eng an die Kandare …

Weiterlesen
Michael Odenwald

Bahn-Aufsichtsratschef Michael Odenwald: Controlling statt Kontrolle

Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn, Michael Odenwald, soll versucht haben, die Digital-Chefin Sabina Jeschke von einer Reise nach China abzuhalten. Der Chefkontrolleur habe nachfragen lassen, „was sie denn in Fernost wolle und ob es nicht besser sei, sich in Berlin auf die Strategiesitzung vorzubereiten“, schreibt der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Sogar einen Brief habe er Jeschke geschrieben, „gespickt mit kritischen Fragen zum geplanten China-Trip“. Zugegeben: Wir können kaum glauben, …

Weiterlesen
Michael Frenzel

Michael Frenzel: Klare Botschaft zum Abschied bei der Bahn

Nach seinem Rücktritt als Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat der frühere Tui-Chef Michael Frenzel die Bundesregierung scharf kritisiert: „Ich halte die beschlossene parteipolitische Einflussnahme auf die Besetzung und die Struktur des Aufsichtsrates für falsch“, sagte der 71-Jährige in einem Interview mit dem „Spiegel“. Das Unternehmen brauche „jenseits aller Parteipolitik eine langfristige unternehmerische Perspektive. Das funktioniert aber nur mit Mitteln der Unternehmensführung – und nicht über Parteienproporz.“ Hoher politischer Druck auf …

Weiterlesen
Michael Odenwald

Frenzel & Großmann raus? Bahn-Aufsichtsrat wird zum Politbüro

Der neue Aufsichtsratschef Michael Odenwald hält offenbar wenig von unternehmerischer Erfahrung: Wie das Handelsblatt Ende vergangener Woche berichtete, will der frühere Verkehrsstaatssekretär mit Christian Schmidt (CSU) und Eckhardt Rehberg (CDU) zwei weitere Politiker in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn holen. Dafür sollen der frühere Tui-Chef Michael Frenzel und der Unternehmer und Ex-RWE-Boss Jürgen Großmann weichen – womit im Kontrollgremium aufseiten der Wirtschaft nur noch die Beraterin Susanne Knorre und der …

Weiterlesen
Michael Odenwald

Bahn: Grube-Abfindung belastet neuen Aufsichtsratschef

Nachdem Medien berichtet haben, dass Ex-Bahn-Vorstandschef Rüdiger Grube im vergangenen Jahr eine üppige Abfindung kassiert hat, wächst die Kritik am Aufsichtsrat. „Wir werden mit dem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden künftig darauf achten, dass bei solchen Verträgen Maß und Mitte eingehalten wird“, kündigte der neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) an. Oppositionspolitiker äußerten sich noch deutlicher und forderten Aufklärung: „Verkehrsminister Scheuer kritisiert Grube-Millionen, aber im Aufsichtsrat hat der Bund zugestimmt!?“, twitterte der verkehrspolitische Sprecher …

Weiterlesen