Philipp Rösler

Aufsichtsrat der Woche: Philipp Rösler (Brainloop)

Das IT- und Softwareunternehmen Brainloop meldet einen prominenten Neuzugang: Der ehemalige Wirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler gehört seit Monatsbeginn dem Aufsichtsrat an. Damit setzt der 47-Jährige, der inzwischen mit seiner Familie in Zürich lebt, seinen Weg zum Multi-Aufsichtsrat fort: Rösler sitzt bereits in den Kontrollgremien von Siemens Healthineers, dem finnischen Energieversorger Fortum und dem vietnamesischen Agrarkonzern Loc Troi Group. Als Brainloop-Aufsichtsrat wolle er dem Münchener Unternehmen helfen, seine IT-Lösungen bekannter …

Weiterlesen
Philipp Rösler

Aufsichtsrat der Woche: Philipp Rösler (Fortum)

Die Aktionäre des finnischen Energiekonzerns und Uniper-Großaktionärs Fortum haben am Dienstag den ehemaligen Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) ins neunköpfige Board of Directors gewählt. Dort trifft der 46-Jährige unter anderem auf den früheren Eon-Vorstand Klaus-Dieter Maubach, der wiedergewählt wurde und als „Vice Chairman“ des Aufsichtsgremiums fungiert. Ausgeschieden ist dagegen der Ex-RWE-Manager Heinz-Werner Binzel. Mit Philipp Rösler zieht der frühere Chief Digital & Innovation Officer von Thomas Cook, Marco Ryan, ins Fortum-Board …

Weiterlesen
Reformjahr

Karl-Ludwig Kley & der Kodex: Klare Ansage fürs Reformjahr 2019

Die Tage vor Weihnachten sind kein optimaler Zeitpunkt für wichtige Botschaften. Denn viele Adressaten stecken im Jahresendstress – sei es aus beruflichen Gründen oder weil sie noch schnell Geschenke besorgen müssen. Einigen von Ihnen ist deshalb womöglich das Interview mit Karl-Ludwig Kley entgangen, das kurz vor Weihnachten im „Handelsblatt“ erschien. Das wäre schade, denn der Aufsichtsratschef von Lufthansa und Eon hatte was zu sagen: Der deutsche Corporate Governance Kodex habe …

Weiterlesen

Diversity: Welche CEOs und Aufsichtsräte es wirklich ernst meinen

Wir haben an dieser Stelle wiederholt mehr Diversity in Vorständen und Aufsichtsräten gefordert. Allerdings geht es dabei nicht allein um den richtigen Mix aus  Experten. Vielfalt hat – ganz im Sinne guter „Personal Governance“ – auch eine persönliche Dimension: Vorstände und Aufsichtsräte, die sich nicht nur mit Ihresgleichen austauschen, sondern auch mit Wissenschaftlern, Politikern oder Vertretern der Zivilgesellschaft, bekommen vielfältige Impulse – und tragen somit eine „persönliche Vielfalt“ in ihre …

Weiterlesen

KfW-Chef Bräunig wird trotz harscher Kritik Post-Aufsichtsrat

Die Aktionäre des Dax-Konzerns Deutsche Post DHL haben Günther Bräunig (62), der seit Jahresbeginn als Vorstandschef der bundeseigenen Förderbank KfW amtiert, in den Aufsichtsrat gewählt. Auf der Hauptversammlung erhielt er knapp 90 Prozent der Stimmen, obwohl namhafte Investoren seine Kandidatur zuvor kritisiert hatten. So mahnte Corporate-Governance-Spezialist Hendrik Schmidt von der Fondsgesellschaft DWS mit Blick auf Bräunig, „dass die unsere Interessen als Eigentümer vertretenden Personen über ausreichend Zeit und gedankliche Freiheit …

Weiterlesen
Karl-Ludwig Kley

Overboarding: Karl-Ludwig Kley legt sein US-Mandat nieder

Investoren und Aktionärsberater reagieren immer empfindlicher auf Aufsichtsräte, die ihrer Meinung nach zu wenig Zeit für ihr Mandat mitbringen. Das zeigt sich aktuell bei Infineon-Aufsichtsratskandidat Wolfgang Eder, aber auch bei einem weit prominenteren Aufseher: Laut Manager Magazin hat sich Karl-Ludwig Kley (66), Aufsichtsratschef bei Eon und der Lufthansa, in den letzten Wochen mit zahlreichen Investoren getroffen, um „Werbung in eigener Sache“ zu machen. Denn die Vielzahl seiner Mandate werde bei …

Weiterlesen
Bernd Petelkau Overboarding

CDU-Mann Petelkau: Der Mann mit den acht Mandaten

Ein Landtagsabgeordneter mit 13 Nebenjobs – darunter sechs Aufsichtsratsmandate und zwei Aufsichtsratsvorsitze? Wer das für unmöglich hielt, sollte seinen Blick nach Köln richten: CDU-Landtagsabgeordneter Bernd Petelkau ist in Personalunion Fraktionschef im Kölner Stadtrat und Inhaber weiterer Partei-Ämter. Zudem kontrolliert er unter anderem die Stadtwerke Köln, den Flughafen Köln-Bonn, die Koelnmesse, sowie die KölnKongress GmbH und den Versorger RheinEnergie (als Aufsichtsratschef). Seit Jahresbeginn drei Ämter weniger Das ging eine Weile gut, …

Weiterlesen
Werner Brandt

Von Brandt bis Zetsche: Welche 2018er Top-Personalien schon feststehen

Einige spannende Neuzugänge des noch jungen Jahres sind bereits bekannt. So werden die Aktionäre Werner Brandt (64) auf der Hauptversammlung am 31. Januar aller Voraussicht nach zum Siemens-Aufsichtsrat wählen. Den nötigen Freiraum dafür hat der Multi-Aufsichtsrat geschaffen, indem er zum Jahreswechsel sein Mandat bei der RWE-Tochter Innogy niedergelegt hat. Nur zwei Wochen nach Brandt dürfte Daimler-Chef Dieter Zetsche (64) in den Aufsichtsrat des Reisekonzerns TUI einziehen, wo er dann im …

Weiterlesen
Werner Brandt Siemens

Aus den Gremien: Multi-Aufsichtsrat Brandt soll Siemens kontrollieren

Werner Brandt, von 2001 bis 2014 Finanzvorstand des Softwareunternehmens SAP, soll auf der Hauptversammlung am 31. Januar in den Siemens-Aufsichtsrat gewählt werden. Der 63-Jährige ist bereits Aufsichtsratschef beim Energiekonzern RWE und beim Medienriesen Pro Sieben Sat 1 sowie einfaches Mitglied in den Gremien der Lufthansa und der ehemaligen Siemens-Tochter Osram. Sein Mandat bei der RWE-Tochter Innogy hatte der promovierte Betriebswirt Mitte November mit Wirkung zum Jahresende niedergelegt. Lanxess-Chef Zachert ebenfalls …

Weiterlesen
Dürr AG Klaus Erberhardt

Aus den Gremien: Neuer Aufsichtsratschef bei Dürr

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr bekommt einen neuen Chefkontrolleur: Der derzeitige Aufsichtsratschef Klaus Eberhardt wird zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausscheiden. Ihm folgt sein bisheriger Vize, der Software-AG-Vorstandschef Karl-Heinz Streibich. Neu in den Dürr-Aufsichtsrat zieht der Geschäftsführer des Automobilzulieferers Hella, Rolf Breidenbach, ein. Zu den weiteren Mitgliedern des zwölfköpfigen Gremiums gehören Körber-Aufsichtsratschef Richard Bauer, die Psychiaterin Anja Schuler und die Humanmedizinerin Alexandra Dürr. Multi-Aufsichtsrat Eberhardt reduziert Belastung …

Weiterlesen
Bierdeckel

Managergehälter: Vergütungsberichte müssen auf einen Bierdeckel passen!

Anlässlich der HV-Saison haben wir uns den „Spaß“ gemacht, in Vergütungsberichten zu schmökern. Und wir müssen sagen: Das Ausmaß der Intransparenz ist erschreckend. Zuflüsse und Zuwendungen, Vergütungen und Verdienste, oft unterteilt in „gewährt“ und „gezahlt“ – das Ansinnen zielgenauer Anreize hat dazu geführt, dass kaum jemand durchblickt. Uns erinnert das ans Steuerrecht, wo Lenkungswille ebenfalls zu hoher Komplexität geführt hat. Doch während echte Steuervereinfachung im politischen Prozess kaum Erfolgschancen hat, …

Weiterlesen
Roboter

Szene-News 09.12.2016

Aus den Gremien Ziegler auch bei Kuka raus Nachdem der Sanierungsexperte Hans Ziegler bereits zwei Schweizer Verwaltungsräte verlassen hatte (siehe GermanBoardNews vom 2. Dezember), legte er Anfang der Woche nun auch sein Aufsichtsratsmandat beim Roboterbauer Kuka „mit sofortiger Wirkung“ nieder. Gegen Ziegler wird wegen des Verdachts auf Insiderhandel ermittelt, Details sind nicht bekannt. Marketingexpertin zu Roche Anita Hauser, Marketingberaterin und stellvertretende Verwaltungsratschefin beim Maschinenbauer Bucher Industries, soll Verwaltungsrätin beim Schweizer …

Weiterlesen