Meine Meinung zum Kodex-Entwurf

Der Vorsitzende der Regierungskommission, Rolf Nonnenmacher, hat am Dienstag den Entwurf für einen neuen Kodex vorgestellt. Und tatsächlich: Wenn die Vorschläge Realität werden, wäre das Regelwerk – wie angekündigt – „klarer und kompakter“. Allerdings hätte ich mir mehr Mut gewünscht: Der Entwurf ist trotz der Kürzungen noch immer kleinteilig und besteht aus Dutzenden Grundsätzen und Empfehlungen, die auf 13 DIN-A4 Seiten daherkommen. Darunter sind weiter etliche Selbstverständlichkeiten und starre Vorgaben. …

Weiterlesen
Regierungskommission

Darf die Regierungskommission alles, was sie macht?

Peter H. Dehnen: „Der Arbeitsauftrag an die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex, der zugleich deren Legimitation darstellt, stammt aus dem Jahr 2001. Meines Erachtens ist es deshalb höchste Zeit für einen neuen gesetzlichen Auftrag, damit die Kommission selbst und die verfolgten Ziele nicht verselbstständigen. Bei der Formulierung eines neuen Auftrags sollte das formal zuständige Bundesjustizministerium das Wirtschaftsministerium einbinden, damit wir wegkommen vom Formalismus: Der Kodex muss endlich wieder praxisnäher werden. …

Weiterlesen
Rolf Nonnenmacher Corporate Governance Kodex

DART-Splitter I: Startschuss für die Debatte über die Kodex-Reform

Der Vorsitzende der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex, Rolf Nonnenmacher, hat am Freitag auf dem 12. DART seine Gedanken zur anstehenden Reform erläutert und damit die Reformdebatte eröffnet. Das Regelwerk solle „noch relevanter und verständlicher werden“, kündigt er an. Aktuell leide der Corporate Governance Kodex zum Beispiel daran, dass das Ziel der Wiedergabe gesetzlicher Vorschriften „zu akribisch verfolgt“ worden sei. Zudem müsse man über die Struktur diskutieren und Empfehlungen überprüfen …

Weiterlesen
Corporate Governance Kodex Portugal

Kodex-Reformen: Portugal ist fertig – in Deutschland beginnt die Debatte

Der internationale Trend zu weitreichenden Corporate-Governance-Reformen nimmt Fahrt auf. So hat Portugal soeben einen neuen Kodex vorgestellt, der am 1. Januar 2018 in Kraft treten soll. Das Regelwerk empfiehlt beispielsweise, dass mindestens ein Drittel der Board-Mitglieder „unabhängig“ ist und dass das Unternehmen bei der Zusammensetzung des Boards „Diversity-Herausforderungen“ berücksichtigt. In Sachen Managergehälter sollen sie künftig explizit erklären, wie das Vergütungssystem die langfristige Geschäftsentwicklung fördern soll. #DART12: Nonnenmacher stellt Reformpläne vor …

Weiterlesen
Deutscher Corporate Governance Kodex

Governance-Kodex: Nonnenmacher präzisiert Reformpläne

In einem Aufsatz in der Fachzeitschrift „Der Aufsichtsrat“ hat der neue Vorsitzende der Corporate-Governance-Kommission seine Kritik am aktuellen Kodex präzisiert und Leitlinien für eine Reform definiert. So stellt Rolf Nonnenmacher klar, dass der Kodex kein Gesetz ist – „auch kein weiches“. In diesem Zusammenhang kritisiert er, dass begründete Abweichungen bisweilen vorschnell als „Verstöße“ gewertet werden. Zudem betonte der Multi-Aufsichtsrat (Continental, Covestro, ProSiebenSat1) erneut, dass der Kodex „keine Checkliste“ zum Abhaken …

Weiterlesen
Ulrich Lehner Governance-Kodex

Governance-Kodex: Wie Ulrich Lehner seinem Unmut Luft machte

Als das Gespräch auf den Deutschen Corporate Governance Kodex kam, verfinsterte sich die Miene von Ulrich Lehner sichtlich. Der joviale Rheinländer, das spürten die Zuhörer auf dem 11. DART im Düsseldorfer Industrieclub sofort, war bei diesem Thema nicht zu freundlicher Plauderei aufgelegt. Und tatsächlich übte der Aufsichtsratschef der Deutschen Telekom und von ThyssenKrupp deutliche Kritik an der Entwicklung und dem aktuellen Zuschnitt des Regelwerks – insbesondere an „unklaren Begrifflichkeiten“ und …

Weiterlesen
Deutscher Corporate Governance Kodex

Kodex-Reform: Wann sind Aufsichtsräte unabhängig?

Auf der 16. Kodexkonferenz hat der neue Vorsitzende der Regierungskommission, Rolf Nonnenmacher, neben einer grundlegenden Überarbeitung auch erste konkrete Änderungen angekündigt. Vor allem will sich das Gremium erneut mit dem Thema „Unabhängigkeit von Aufsichtsräten“ auseinandersetzen. Vor allem Investoren hätten darum gebeten, „dass wir hier konkreter werden“, sagte Nonnenmacher. Bislang steht dazu lediglich im Kodex, dass persönliche oder geschäftliche Beziehungen zur Gesellschaft oder einem kontrollierenden Aktionär „der Unabhängigkeit entgegenstehen“ können. Auf …

Weiterlesen
Deutscher Corporate Governance Kodex

Governance-Formalismus: Der Kodex ist tot – es lebe der Kodex?

Es war eine wichtige und interessante Aussage des neuen Vorsitzenden der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex: Der Kodex solle „keine Checkliste“ sein, stellte Rolf Nonnenmacher vergangene Woche auf der 16. Kodexkonferenz in Berlin klar, wo er zudem eine „grundlegende Überarbeitung“ des Regelwerks ankündigte. Nachdem wir im Zuge unserer Kritik an der jüngsten Kodexreform erste Änderungsvorschläge gemacht haben, begrüßen wir das natürlich – und warten gespannt auf Konkretisierungen. Hoffnung, dass die …

Weiterlesen
IG BCE

Managergehälter: Gewerkschaftsboss kritisiert Kodex-Kommission

Michael Vassiliadis sieht in Sachen Managergehälter die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex in der Pflicht. Er frage sich, warum diese „hier nicht ihre Arbeit macht“, sagte der Vorsitzende der IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) der „Welt am Sonntag“. Das Gremium solle sich „endlich mal dazu durchringen, klare Vorgaben zu formulieren“, wie hoch das Gehalt eines Vorstandsmitglieds im Vergleich zum durchschnittlichen Verdienst eines Mitarbeiters („Pay Ratio“) sein soll. Eine gesetzliche …

Weiterlesen
Deutscher Corporate Governance Kodex

Kodex-Kommission: Viel Erfolg, Herr Nonnenmacher!

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Seit dem 1. März ist Prof. Rolf Nonnenmacher, ehemaliger KPMG-Europa-Chef und heutiger Multi-Aufsichtsrat (Continental, Covestro, ProSiebenSat1), Vorsitzender der Regierungskommission Deutscher Corporate Kodex. Wir freuen uns, dass ein ausgewiesener …

Weiterlesen
Deutscher Corporate Governance Kodex

Kodex-Kommission: Kommission verabschiedet Änderungen und beruft neuen Chef

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat umfangreiche Kodex-Änderungen verabschiedet und veröffentlicht. Zuvor habe man sich „intensiv mit den Argumenten der rund 80 Stellungnahmen von Kodexanwendern, Wissenschaftlern und Beratern“ auseinandergesetzt, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Die Vorschläge der Kommission hatten seit November für intensive Diskussionen gesorgt, unter anderem auf dem letzten Deutschen Aufsichtsratstag (DART) im November. Argumente aus dem „Konsultationsverfahren“, betont die Kommission, hätten sich „auch in der Beschlussfassung …

Weiterlesen
kommentar

Kodex-Reform: Warum bringen sich die Unternehmen nicht ein?

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat die Stellungnahmen zu den aktuellen Reformvorschlägen veröffentlicht. Neben VARD haben vor allem Verbände, Juristen und Investoren die Chance genutzt, das Regelwerk …

Weiterlesen