Chairman's Paradise

„Chairman’s Paradise“: Die bestbezahlten Verwaltungsratspräsidenten

Trotz der erfolgreichen „Abzocker-Initiative“ fließen bei den Eidgenossen weiter hohe Saläre: Laut einer aktuellen Analyse des Wirtschaftsmagazins Bilanz arbeiten 19 der 20 bestbezahlten Verwaltungsratspräsidenten Europas in der Schweiz. Top-Verdiener ist demnach Lindt-&-Sprüngli-Präsident Ernst Tanner mit 6,5 Millionen Franken, gefolgt von Christoph Franz (Roche) und Axel Weber (UBS) mit jeweils 6,4 Millionen Franken. Das entspricht rund 5,6 Millionen Euro. Erst auf Rang 20 folgt mit Axa-Präsident Denis Duverne der erste Präsident …

Weiterlesen
Marc Faber

Aus den Gremien: Börsenguru Faber fliegt aus drei Boards

Marc Faber, einer der bekanntesten Fondsmanager der Welt, ist nach rassistischen Aussagen in seinem Börsenbrief «Gloom, Boom and Doom Report» aus drei Boards geflogen. Ab sofort darf der 71-Jährige die US-Edelmetallunternehmen Novagold Resources, Ivanhoe Mines und Sprotts nicht mehr aus den Verwaltungsräten heraus kontrollieren, schreibt der Schweizer Tagesanzeiger. Auch die Wirtschaftssender CNBC, Fox Business und Bloomberg TV kündigten die Zusammenarbeit mit ihm. Faber hatte unter anderem geschrieben: „Dank Gott haben …

Weiterlesen
Mark Schneider

Mark Schneider: Wie der Nestlé-Chef alles auf eine Karte setzt

Mark Schneider, der seit Jahresbeginn den Schweizer Konzern Nestlé führt, konzentriert sich voll auf seine neue Aufgabe. Er habe sämtliche anderen Mandate niedergelegt und sei somit „all-in“, sagte er jüngst vor Investoren in London. Eine Botschaft, die gut angekommen sein dürfte – zumal aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse untermauern: Wenn der Vorstandschef auch auf anderen Hochzeiten tanzt, geht das häufig zulasten der Rendite. Mehr als ein externes Mandat? Vorsicht! So zeigt eine …

Weiterlesen
Public Governance

Public Governance: Bern schmeißt Politiker aus den Verwaltungsräten

Während hierzulande über Politiker in Aufsichts- und Verwaltungsräten gestritten wird, macht der Kanton Bern Nägel mit Köpfen: Mitglieder der Kantonsregierung ziehen laut einer aktuellen Entscheidung künftig nicht mehr in die Verwaltungsräte staatlicher Unternehmen ein. Wir möchten deshalb nochmal ausdrücklich dafür werben, dass auch die deutsche Politik statt Leuten aus den eigenen Reihen erfahrene und unabhängige Experten in die Überwachungsgremien schickt. VW und die Deutsche Bahn: Profis ans Ruder! Das wäre …

Weiterlesen
Aktionärsberater Schweiz

Aktionärsberater: Nach der EU erhöht auch die Schweiz den Druck

Stimmrechtsberater wie ISS und Glass Lewis haben den Widerstand gegen üppige Boni angeführt und damit die abgelaufene HV-Saison geprägt wie nie zuvor. Angesichts ihres wachsenden Einflusses hat die EU im Rahmen der Aktionärsrechterichtlinie zu mehr Transparenz verpflichtet. So müssen sie spätestens ab 2019 detailliert erläutern, inwiefern sie bei ihren Empfehlungen Markt-, Branchen- und Unternehmensspezifika berücksichtigen. Das soll voreiligen Pauschalurteilen und einer angelsächsisch geprägten „one-size-fits-all“-Governance entgegenwirken. Zudem müssen die Aktionärsberater detailliert …

Weiterlesen
Verwaltungsräte Schweiz

Ranking: Die besten Verwaltungsräte in der Schweiz

Der Schweizer Aktionärsdienstleister zRating hat exklusiv für die Zeitschrift „Finanz und Wirtschaft“ sein jährliches Ranking der besten Verwaltungsräte erstellt. Die ersten drei Plätze belegten dabei punktgleich der Hörgerätehersteller Sonova (VR-Präsident Robert Spoerry), der Maschinenbauer Komax (Beat Kälin) und der Kommunikationsspezialist Ascom (Andreas Umbach). Kriterien für das Ranking sind unter anderem die Unabhängigkeit und die Kompetenz der Verwaltungsräte, aber auch die Frauenquote. Ascom-VR-Präsident Umbach äußerste sich trotz der Top-Platzierung selbstkritisch: Die …

Weiterlesen
schweizer franken chf

Managergehälter: CEO-Studie liefert Kritikern neue Argumente

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Investoren, die hohe Manager-Vergütungen in Aktiengesellschaften kritisieren, können auf neue Zahlen zurückgreifen: Die Beratungsgesellschaft Korn Ferry hat CEO-Einkommen in Europa im Jahr 2016 analysiert und herausgefunden, dass ein …

Weiterlesen

Kodex: Wie das Regelwerk besser werden kann

In unserer Stellungnahme zum neuen Corporate Governance Kodex haben wir im Dezember eine Überarbeitung des Regelwerks angeregt. Die Debatte wollen wir 2017 aktiv vorantreiben und dafür interessante Kodex-Varianten und -Initiativen aus dem Ausland beleuchten – wie jüngst jene aus Südafrika (GermanBoardNews vom 9. Dezember) und der Schweiz (GermanBoardNews vom 23. Dezember). Dafür können wir auf ein internationales Netzwerk zurückgreifen, das VARD als deutscher Vertreter in den europäischen und globalen Direktorenvereinigungen …

Weiterlesen
switzerland

Kodex: Schweizer Impulse für deutsche Reformen

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Wer die Corporate Governance voranbringen will, sollte offen sein für innovative Ideen. Einen interessanten Ansatz hat jetzt das Swiss Finance Institut (SFI) vorgestellt. Die Wissenschaftler schlagen im Rahmen …

Weiterlesen
ethos

Ethos gegen CEO-Präsidenten

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Die Schweizer Ethos-Stiftung, hinter der zahlreiche Pensionskassen stehen, hat neue Richtlinien für die „Ausübung von Stimmrechten“ veröffentlicht. So will Ethos künftig Verwaltungsratsmitglieder ablehnen, die gleichzeitig „ständige Mitglieder der …

Weiterlesen